Es ist wohl der schwierigste Start bei Comunio. Keine Mannschaft, dafür aber ein Budget von 40 Millionen. Der Übergang wird gerne genommen, um allen Spielern absolute Chancengleichheit zu gewähren. Doch es ist nicht so einfach, innerhalb von kürzester Zeit ein wettbewerbsfähiges Team auf die Beine zu stellen. Comunioblog schaut zum Start der Rückrunde ein weiteres Mal, wem das bis zum jetzigen Zeitpunkt am besten gelungen ist. Zuletzt riskierten wir im November einen Blick. 

*Berücksichtigt wurden nur Plus- und Pro-Player und Ligen ab 10 Spielern

Platz 5: ElDifenso (ElDifenso) – 818 Punkte, 107.980.000

Mitspieler: 10

Prämien: Ja (Pro Punkt im Tippspiel 25.000)

Bereits im November gehörte ElDifenso zu den Top5. Damals war er auf Platz 4 und hatte rund 37 Millionen weniger in seinem Kader. Er hat also nicht ganz so schlecht gewirtschaftet, was natürlich durch die Prämienvergabe innerhalb seiner Liga begünstigt wird. Das Grundgerüst seiner Mannschaft bilden weiterhin die Bayern, der BVB und RB Leipzig. Dazu kommen mit Wagner und Hübner zwei Hoffenheimer und die Herthaner Kalou und Darida.

Platz 4:  Sticki (Sticki1988) – 847 Punkte, 81.170.000

Mitspieler: 10

Prämien: Ja (Prämie im Tippspiel und für den Spieltagssieger)

Auch der Kollege Sticki war schon im November mit dabei, hat aber nun zwei Plätze verloren. Damals wie heute verzichtet er auf Bayern-Spieler. Vielmehr hat er Stammkräfte aus neun verschiedenen Vereinen im Team. Das sorgt normalerweise für konstant viele Punkte, gibt aber auch nicht so viele Ausreißer nach oben. Er konnte seinen Marktwert seit November immerhin um 22 Millionen steigern.

Platz 3: Team Reha (MichaHGW) – 854 Punkte, 76.950.000

Mitspieler: 10

Prämien: Ja (300.000 für den Spieltagssieger, 200.000 für den Zweiten, 100.000 für den Dritten)

Das Team Reha ist neu unter den Top5. Drei Bayern, zwei Dortmunder, zwei Leipziger, aber insgesamt nur 14 Spieler. Das ist relativ ungewöhnlich, haben die meistens Team hier im Ranking doch einen ziemlich aufgeblähten Kader. Zum Glück hat seine Truppe nicht so viel mit seinem Teamnamen gemein. Was allerdings auffällt, ist die Tatsache, dass Micha nicht zwingend über die Offensive kommt. Zuletzt agierte er in einem 5-3-2.

40 Mio. & keine Mannschaft! Das sind die fünf besten Comunio-User

Es ist wohl der schwierigste Start bei Comunio: Keine Mannschaft, dafür aber ein Budget von 40 Millionen. Wer hat unter diesen Voraussetzungen das bisher beste Team zusammengestellt?

weiterlesen...

Platz 2: Dennis (S04__86) – 867 Punkte, 106.450.000

Mitspieler: 10

Prämien: Ja (Pro Spieltagspunkt zusätzlich 10.000)

Auch Dennis ist neu im Ranking. Der offensichtliche Schalke-Fan hat keinen Königsblauen im Kader, dafür aber drei Dortmunder und Timo Werner. Bei Comunio muss man einfach sein Gewissen ausschalten, um Erfolg zu haben. Dazu kommen noch zwei der fünf besten Leipziger und Sandro Wagner. In seiner Liga sollte bei über 200 Punkten Vorsprung dann auch nichts mehr anbrennen.

Platz 1: Florian (d4rkr4v3r) – 910, 90.650.000

Mitspieler: 13

Prämien: Nein

Prämien: Von der Spitze grüßt weiterhin Florian und das ohne Prämien und mit der größten Konkurrenz. 23 Millionen konnte er seit November auf seinen Marktwert draufpacken. Ganz nebenbei befinden sich auch zwei unserer Innenverteidiger-Kaufempfehlungen in seinem Kader. Dazu kommt der Wahnsinnssturm um Lewandowski, Aubameyang und Werner. Mal schauen, ob er seinen Platz bis zum Saisonende verteidigen kann.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »