imago images / Marca

Foto: © imago images / Marca

Auf dem Transfermarkt ging es am Mittwoch ziemlich ruhig zu, aber das könnte sich in näherer Zukunft ändern. Im Blickpunkt dabei zwei Bayern-Stars und ein Top-Talent von Real Madrid. Die heißesten Transfergerücjhte des Tages in der Übersicht.

Reinier (Real Madrid, Mittelfeld)

Anfang des Jahres wechselte der 18-jährige Brasilianer für 30 Millionen Euro von Flamengo zu Real. Schon damals soll auch der BVB am offensiven Mittelfeldspieler interessiert gewesen sein. In seinem ersten Halbjahr stand er nicht ein Mal bei den Profis im Kader und kam lediglich zu drei Einsätzen in der zweiten Mannschaft, wo er mit zwei Toren und einem Assist aber durchaus aufhorchen ließ.

Die „AS“ berichtet nun, dass Real den Rechtsfuß nun gerne ausleihen möchte und gleich zwei Bundesliga-Klubs sehr interessiert sind. Demnach führt die heißeste Spur zu Bayer Leverkusen, das nach einem zu erwartenden Havertz-Transfer auch eine Planstelle im offensiven Mittelfeld frei hätte. Allerdings soll auch Borussia Dortmund ein Auge auf Reinier geworfen haben.

Thiago (FC Bayern München, Mittelfeld)

In der nächsten Woche startet der FC Bayern in das Projekt Champions-League-Titel. Dann wird auch Mittelfeld-Dirigent Thiago mit von der Partie sein. Ob das in der kommenden Saison aber immer noch der Fall sein wird, ist äußerst fraglich. Der FC Liverpool gilt als heißer Kandidat. Die „Sport Bild“ meldet nun, dass die Münchner ihre Preisvorstellung von 40 auf 30 Millionen verringert haben. Absolut machbar für die Klopp-Truppe.

Patrik Schick (AS Rom, Angriff)

Derzeit bereitet sich der Angreifer mit RB Leipzig auf das Finalturnier der Champions League vor. Anschließend müsste er aber eigentlich wieder zurück zum AS Rom, denn die Sachsen haben bereits deutlich zu verstehen gegeben, dass sie die Kaufoption in Höhe von 29 Millionen Euro nicht ziehen werden. Dennoch soll der Tscheche gehalten werden, aber eben zu einem günstigeren Preis.

Der Stürmer selbst jedenfalls würde gerne weiter in Leipzig spielen. „Ich will am liebsten hier bleiben! Wir haben eine tolle Saison gespielt. Ich glaube an das Team, an die Philosophie des Trainers. Ich mag seinen Fußball. Ich glaube, wir haben die Qualität, um die Meisterschaft mitzuspielen. Und wir spielen Champions League. Es passt also alles“, so Schick gegenüber der Bild-Zeitung. Eine Einigung scheint unter den Bedingungen nicht unrealistisch.

Comunio-Gerüchteküche: Zwei Top-Talente im Bayern-Visier, Andersson wird umworben
imago images / PRiME Media Images

Die Münchner könnten sich mit zwei U-Nationalspielern verstärken und Union Berlin einen Leistungsträger verlieren.

weiterlesen...

David Alaba (FC Bayern München, Abwehr)

Die Münchner haben immer wieder betont, dass sie keine Leistungsträger ablösefrei abgeben möchten. Im Falle von David Alaba würde das bedeuten, dass der Österreicher entweder seinen bis 2021 laufenden Vertrag verlängern, oder bereits in diesem Sommer wechseln müsste. Letztere Option ist nun wohl deutlich wahrscheinlicher geworden, denn die Sport Bild berichtet von einem Wutausbruch von Hasan Salihamidzic bei ersten Gesprächen mit Spielern und Berater.

Auslöser sollen demnach die Gehaltsvorstellungen gewesen sein. Demnach solle Alaba über 20 Millionen Jahresgehalt fordern, was „Brazzo“ auf die Palme brachte und die Gespräche zu einem jähen Ende führte. Zuletzt hatte der Berater immer wieder mit dem Interesse von PSG und Manchester City kokettiert. Zumindest die Gehaltsvorstellungen dürften da kein Hindernis darstellen.

Ron-Robert Zieler (Hannover 96, Torhüter)

Die vergangene Spielzeit lief äußerst enttäuschend für Zieler und Hannover. Dennoch hat der Name in der Szene noch einen guten Klang. Immerhin wurde er als dritter Torhüter 2014 Weltmeister. Hannover 96 will den Gutverdiener wohl loswerden und hat in Union Berlin einen Interessenten gefunden. Die Eisernen müssen den nach Augsburg abgewanderten Rafael Gikiewicz ersetzen und da würde der erfahrene Zieler durchaus ins Profil passen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Reinecke

Alle Beiträge von Florian Reinecke »