Foto: © imago images / eu-images
Der 7. Bundesliga-Spieltag steht vor der Tür, am Mittwoch gab es von vielen Klubs Updates zu Verletzungen und Einsatzfähigkeiten. Kevin Trapp wird in dieser Hinrunde wohl kein Spiel mehr machen, für Belfodil kommt das Spiel am Wochenende zu früh.

Kevin Trapp – Hinrunden-Aus. Weitere verletzte Adler

Bereits gestern mussten alle Frankfurt-Fans eine ganz bittere Pille schlucken: Star-Keeper Kevin Trapp fällt bis zur Winterpause aus. Der SGE-Schlussmann zog sich am Wochenende gegen den 1. FC Union Berlin beim Zusammenprall mit Teamkollege Hasebe eine schwere Schulterverletzung zu.

Hasebe erlitt beim Zusammenstoß mit dem Tormann eine Gehirnerschütterung und fällt am Donnerstag gegen Vitoria Gumaraes ebenfalls aus. Ebenfalls auf internationaler Bühne fehlen wird David Abraham, da ihm seine Rückenbeschwerden weiter zu schaffen machen. Es bleibt abzuwarten, ob der Innenverteidiger am Wochenende wieder zur Verfügung stehen wird. Die zuletzt angeschlagenen Rode und da Costa sind hingegen mit dem Team nach Guimaraes gereist.

Benes und Beyer mit Zerrung fraglich

Laszlo Benes ist stark in die neue Saison gekommen, aktuell muss der Youngster wegen einer Oberschenkelzerrung kürzertreten. Für das Europa League-Spiel gegen Istanbul Basaksehir FK ist der Mittelfeldakteur definitiv keine Option, zum Wochenende könnte es knapp reichen. Jordan Beyer muss ebenfalls wegen einer Zerrung (Außenbandzerrung am Knie) aussetzen.

Belfodil kann weiterhin nicht trainieren

Die TSG Hoffenheim muss aktuell auf ihre besten Torschützen verzichten. Kramaric konnte in dieser Saison noch kein Spiel für die TSG bestreiten, ist frühestens nach der Länderspielpause wieder eine Option. Gleiches scheint für Ishak Belfodil zu gelten, der schon bei der 0:3-Klatsche gegen Gladbach fehlte und wohl auch am Wochenende gegen den Rekordmeister aufgrund einer Mandelentzündung passen muss.

Langkamp zurück im Team

Eigentlich sollte SVW-Innenverteidiger Langkamp bereits am Wochenende zum Spieltags-Kader der Grün-Weißen gehören, doch ein Hexenschuss setzte ihn außer Gefecht. Heute ist er erwartungsgemäß wieder ins Teamtraining eingestiegen und könnte am Wochenende dann zum Kader gehören. Das Lazarett der Werderaner lichtet sich so langsam. Oldie Pizarro klagte zuletzt über Rückenschmerzen, trainierte heute individuell. Am Wochenende dürfte er aber zur Verfügung stehen.

Marktwertgewinner der Woche – KW 40: Ist jetzt wieder Götze-Time?

Wer ist den da zurück unter den beliebtesten Comunio-Akteuren? Neben Götze schafften es auch Stürmer von Schalke und Hertha unter die Top 5. Sie sind noch verhältnismäßig günstig zu haben.

weiterlesen...

Boateng und Alaba angeschlagen ausgewechselt

2:7!!!!1!!!1111! Was war das für ein Spiel gestern Abend? Tottenham verharrt wahrscheinlich immer noch in Schockstarre, die Bayern sind vermutlich direkt zur Feier des Tages zum Oktoberfest geflogen. Spaß beiseite. Der Kantersieg verlief nicht ganz ohne Schaden, Alaba und Boateng mussten vorzeitig verletzungsbedingt aus der Partie genommen werden.

Bei Boateng hieß es nach der Partie, dass er „nur“ einen Schlag auf die Wade bekommen habe – klingt zunächst nicht weiter dramatisch und er dürfte am Wochenende wieder an Bord sein. Etwas bitterer scheint das Spiel für Linksverteidiger David Alaba ausgegangen zu sein. Gerade erst ins Team zurückgekämpft, musste Alaba frühzeitig vom Feld. Er klagte über Atembeschwerden, Niko Kovac sprach von einer möglichen Rippenprellung. Eine Untersuchung soll am heutigen Mittwoch folgen – bislang gibt es dazu aber noch keine News.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Markus Teschner

Alle Beiträge von Markus Teschner »