Foto: © IMAGO / Lackovic
An diesem Wochenende gibt es keine Bundesliga, dafür die DFB Pokal-Halbfinals. Und auch sonst ist so einiges los bei den Bundesligisten – die News des Tages lest ihr kompakt bei Comunio aktuell.

VfL Wolfsburg will Erfolgstrainer loswerden

Das klingt im ersten Moment etwas skurril, doch offenbar möchten die Wölfe ihren Trainer Oliver Glasner loswerden. Der VfL Wolfsburg steht hinter den Bayern und RB Leipzig auf dem dritten Platz, doch offenbar sind die Fronten zwischen Sportdirektor Schmadtke und Coach Glasner so verhärtet, dass es für den 46-jährigen nach dem Sommer bei den Wölfen nicht weiter geht. So zumindest übereinstimmende Berichte von Sportbuzzer und Krone.

Fast automatisch wird Oliver Glasner nun mit Eintracht Frankfurt und Bayer 04 Leverkusen in Verbindung gebracht. Beide Klubs sind für die neue Saison noch auf der Suche nach einem neuen Trainer. Die Ausstiegsklausel des VfL-Trainers soll bei 4,5 Millionen Euro liegen.

Offiziell: RB Leipzig holt Jesse Marsch – und Nübel?

Der Nagelsmann-Nachfolger steht offiziell fest und es ist keine Überraschung mehr: Jesse Marsch bleibt in der RB-Familie und wechselt von Salzburg nach Leipzig. Der 47-jährige Amerikaner bekommt einen Vertrag bis 2023, war von 2018 bis 2019 sogar schonmal Co-Trainer bei den Sachsen.

RB-Stammkeeper Peter Gulacsi weiß seit Jahren mit starken Leistungen zu überzeugen, das hat man offenbar auch in Dortmund mitbekommen. Jedenfalls wird Gulacsi seit einiger Zeit als heißer Kandidat für den Posten zwischen den Pfosten bei den Borussen gehandelt. Sollte es soweit kommen, könnte es Alexander Nübel per Leihe nach Sachsen ziehen. Der Keeper und sein Berater drängen auf eine zweijährige Leihe, um Spielpraxis zu sammeln. Die Entscheidung wird vermutlich ausgerechnet von FCB-Neu-Coach Julian Nagelsmann abhängen.


RB Leipzig: Personal-Update vor dem Pokalspiel

Und gleich nochmal RB: Es gab heute gleich eine ganze Reihe an Verletzten-Updates bei den roten Bullen. Justin Kluivert wird aufgrund einer Kapselverletzung im Sprunggelenk definitiv ausfallen, Lukas Klostermann wackelt noch für das Spiel gegen Bremen – ihn plagen nach wie vor Knie- und Oberschenkelprobleme.

Wieder mit dabei sein werden aller Voraussicht nach Marcel Sabitzer und Yussuf Poulsen. Poulsen hat seine Oberschenkelprobleme auskuriert, während Sabitzer nach Wadenproblemen nun ebenfalls wieder vollständig am Trainingsbetrieb teilnehmen kann.

Frag' Comunio: Haaland, Müller, Sancho oder Gnabry?

Luxusprobleme zwischen FCB- und BVB-Personal, Neuahus oder Kalajdzic, wie viele Augsburger sind ok? Was machen mit Hofmann und Trimmel? Diese und andere Fragen haben wir in dieser Woche für euch beantwortet.

weiterlesen...

Werder Bremen ohne Marco Friedl

Auch Leipzig-Gegner SV Werder Bremen hat für das Pokal-Halbfinale einen Ausfall zu beklagen: Kohfeldt muss auf Verteidiger Marco Friedl verzichten, der seine Verletzung am Becken aus dem Union-Spiel noch nicht auskuriert.

Union Berlin verpflichtet Paul Jaeckel

Die Köpenicker arbeiten bereits am Kader für die kommende Saison und haben sich die Dienste von Innenverteidiger Paul Jaeckel gesichert. Der 22-jährige kommt ablösefrei von Zweitligist Greuther Fürth, da sein Vertrag im Sommer ausläuft.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Markus Teschner

Alle Beiträge von Markus Teschner »