Robert Lewandowski traf im Supercup gegen Eintracht Frankfurt drei Mal.

Foto: © imago / Jan Huebner
Eigentlich wollte Robert Lewandowski ja unbedingt weg. Wohin war eigentlich gar nicht so klar. Hauptsache weg vom FC Bayern. Jetzt blieb er doch – und bewies im Supercup, dass er zurecht der teuerste Comunio-Spieler ist. Ach, und Thilo Kehrer geht dahin, wo Jerome Boateng gerne gegangen wäre. Und vielleicht auch Lewy.

Die Lehren der Woche: Supercup ist ja immer eher so semigeil. Irgendwie ist’s noch Vorbereitung, auf der anderen Seite aber ist es halt auch schon ein Pflichtspiel. Dass es zumindest torreich werden kann, zeigten die Bayern gestern.

Allen voran einer hatte nach Peinlich-WM und Real-Wunsch mal wieder so richtig Bock: Robert Lewandowski. Der Pole erzielte gegen die Eintracht beim 5:0 drei Treffer und machte somit deutlich, dass er zurecht der teuerste Spieler bei Comunio ist.

Ja ja, auch Marco Reus hat beim 1:0-Sieg seines BVB gegen Lazio getroffen. Aber eben nur einmal. Und nicht drei Mal.

Die restlichen Tore bei Niko Kovacs Rückkehr an den Main erzielten Kingsley Coman und Thiago Alcantara. Das Problem an der Sache ist nun, dass die Liga zwei Wochen vor Saisonstart schon vor Langeweile schreit. Sollen wir den Bayern jetzt schon die Schale übergeben?

Den Transfer der vergangenen Woche machte der FC Schalke. Allerdings schlugen die Knappen nicht zu, sondern gaben einen Spieler ab – für geschätzte über 40 Millionen.

Thilo Kehrer wechselt ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages zu Thomas Tuchel und PSG. Und dass, obwohl sich die Schalker und der Youngster bereits über einen neuen Vertrag einig waren.

Was Jerome Boateng jetzt wohl gerade denkt?

Der Innenverteidiger stand übrigens nicht im Supercup-Kader des FC Bayern. Angeschlagen, wie es heißt. Naja, lassen wir das mal so stehen.

Tweet der Woche: Juhu! Premier League geht wieder los. Wie der Auftakt so war? Für den FC Liverpool so:

Testspiele vom Wochenende: Junge, Junge! Da war aber einiges los jetzt am Wochenende.

Testspiele am Sonntag: Pokerface oder Karten auf dem Tisch?
Einer für die Stammelf? Gladbachs Jonas Hoffman

Der Testspielendspurt startet: Gladbach, Freiburg, Dortmund und Augsburg testeten heute mal unterklassig, mal international. Wir schauen nach, wer personell schon ein paar Karten auf den Tisch gelegt hat.

weiterlesen...

Gewinner der Woche: In der Abwehr rückten in der Sommerpause drei absolute Schnäppchen in den Vordergrund. Beim VfL Wolfsburg und Fortuna Düsseldorf könnten zwei bislang mittelmäßige Stürmer durchstarten. Seht doch selbst!

Die teuersten Stürmer im August

Bild 1 von 10

Platz 10: Kingsley Coman (FC Bayern München) - 9,02 Mio. | Stand der Marktwerte: 2.8.18 | Bildquelle: Imago

Gerüchteküche der Woche: Wechseln etwa Julian Draxler und Ivan Rakitic zurück in die Bundesliga? 

Schnäppchen des Wochenendes:

Sonntags-Schnäppchen: Last Minute-Angebote satt
Mainzer Nebenbei-Torjäger: Daniel Brosinski

Nächste Woche stehen für die Bundesligisten die ersten Pflichtspiele an, so langsam kristallisieren sich also mögliche Startformationen heraus. Wir haben uns umgeschaut und haben vier Anlagetipps für euch.

weiterlesen...

Marktwert der Woche:

Teuerster Spieler: Robert Lewandowski (FC Bayern München, 16.690.000)

Teuerste Mannschaft: FC Bayern München (170.030.000)

Teuersten Spieler nach Positionen: Manuel Neuer (FC Bayern, 3.520), Joshua Kimmich (FC Bayern München, 10.250.000), James Rodriguez (FC Bayern München, 12.320.000), Robert Lewandowski (FC Bayern München, 16.690.000)

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »