Foto: © imago images / Pakusch
Über was schreibt man, wenn kein Fußball in der Bundesliga stattfindet? Glücklicherweise geht’s bei Comunio trotz dem fehlenden Ball auf dem Grün in Sachen Marktwert und Transfermarkt ordentlich rund. Wir liefern Euch die Highlights.

Lehren des ausgefallenen Spieltags:

Inzwischen wird es immer schwieriger, richtig wichtige Fußball-Themen in all diesem Chaos zu finden. Die neuen Zahlen der Robert-Koch-Instituts tun hier ja wenig zur Sache. Und auch, dass Kanzlerin Angela Merkel nun in Quarantäne ist, sollte hier auch kein großes Thema sein. 

Viel informativer ist an dieser Stelle, dass sich die DFL am Dienstag wohl noch einmal via Video-Konferenz zusammensetzt und darüber diskutiert, ob und wann in der 1. und 2. Liga der Ball wieder rollt. Aber sind wir mal ehrlich: Wer geht da von aus, dass im April wieder ganz normal gespielt wird? Richtig, niemand. Das lässt auch dieser Tweet von Eintracht Frankfurt vermuten…

 

Was der ganze Ausfall für die Klubs bedeutet, das wissen wir ja bereits. Finanziell reißt die ganze Sache natürlich ein großes Loch in deren Haushalt. So groß, dass es im Sommer keine richtigen Transfers gibt? „Drei Transfers in drei Tagen wird es in diesem Jahr nicht geben“, sagte BVB-Manager Michael Zorc nun beispielsweise gegenüber dem kicker. Im vergangenen Sommer hatten die Dortmunder Brandt, Hazard und Schulz innerhalb von drei Tagen präsentiert.

Nicht nur die Schwarz-Gelben haben ihren Transfermodus komplett runtergefahren. Auch beim FC Bayern ist aktuell nicht davon auszugehen, dass sich in solch schweren Zeiten die geplanten Giga-Transfers in die Tat umsetzen. Kai Havertz oder Leroy Sané wurden jenseits der 100 Millionen Euro gehandelt. Durch die unsichere Zukunft in der Corona-Krise wirkt dies so surreal, wie die Krise selbst.

Dass es in dieser Zeit aber auch Positives zu berichten gibt, zeigen Joshua Kimmich und Leon Goretzka. Die beiden Bayern-Star riefen die Initiative „We Kick Corona“ ins Leben. Das Ganze soll Geld für soziale und karitative Einrichtungen bringen. Zum Anfang spendeten Kimmich und Goretzka privat eine Million Euro. 

Inzwischen sind Mats Hummels, Julian Brandt, Leroy Sané und noch viele andere Fußball-Stars nachgezogen und haben Geld locker gemacht. Denn nur gemeinsam können wir Corona schlagen!

 

So ganz ohne aktuelle Transfers-News wollen wir Euch aber auch nicht in die Woche schicken. Daher gibt’s das: Auch in Sachen Vertragsverlängerung ist’s bei den Bundesligisten aktuell sehr schwer. Charles Aranguiz könnte nun doch unter dem Bayer-Kreuz weiterkicken. Sein im Sommer auslaufender Vertrag soll der Chilene laut brasilianischen Medienberichten bald um drei Jahre verlängern.  

Post des ausgefallenen  Spieltags:

Einfach mal was Lustiges in diesen wilden Zeiten…

 

Die 18 Überraschungen der Saison:

Die 18 Überraschungen der Saison

Bild 1 von 18

Bayern München: Alphonso Davies. Das Gespür der Bayern für Talente war in der letzten Dekade eher so Mittelmaß. Entsprechend überraschend, dass dieser eigentliche Außenstürmer aktuell zu einem der besten Linksverteidiger Europas mutiert (85 Punkte). © imago images / Photoarena Eisenhuth

Martwertanalyse in der Corona-Krise:

Seit der Corona-Pause ist der Gesamtmarktwert bei Comunio um mehr als 250 Millionen gesunken. Der Abwärtstrend dürfte sich noch ein bisschen ziehen. Warum werden die Marktwerte nicht eingefroren? Unsere Marktwertanalyse.

Comunio-Marktwertanalyse: Nicht nur der DAX bricht ein! Darum werden die Marktwerte nicht eingefroren
Marktwertanalyse

Seit der Corona-Pause ist der Gesamtmarktwert bei Comunio um mehr als 250 Millionen gesunken. Der Abwärtstrend dürfte sich noch ein bisschen ziehen. Warum werden die Marktwerte nicht eingefroren? Unsere Marktwertanalyse.

weiterlesen...

Martwertgewinner in der Corona-Krise:

Dortmunds Reus ist trotz Muskelverletzung wieder sehr gefragt und hat die zweitgrößte Steigerung der Woche vorzuweisen. Mit dabei sind außerdem Mittelfeldspieler aus Leverkusen und Leipzig sowie ein Frankfurter Knipser.

Absolute Marktwertgewinner der Woche – KW 12: Nur einer überflügelt Reus!

Dortmunds Reus ist trotz Muskelverletzung wieder sehr gefragt und hat die zweitgrößte Steigerung der Woche vorzuweisen. Mit dabei sind außerdem Mittelfeldspieler aus Leverkusen und Leipzig sowie ein Frankfurter Knipser.

weiterlesen...

Comunio-Tops zum Abschluss der Woche (Stand 23. März)

Teuerster Spieler: Robert Lewandowski (FC Bayern München, 27.390.000)

Teuerste Mannschaft: Bayern München (193.040.000)

Punktbester Spieler: Robert Lewandowski (FC Bayern, 224 Punkte)

Beste Spieler nach Positionen:

Tor: Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach, 86 Punkte)

Abwehr: Joshua Kimmich (FC Bayern München, 156 Punkte)

Mittelfeld: Marcel Sabitzer (RB Leipzig, 139 Punkte)

Sturm: Robert Lewandowski (FC Bayern, 224 Punkte)

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »