Will beim BVB zum Weltstar reifen: Erling Haaland.

Foto: © imago images / Kirchner-Media
Winterpause in der Bundesliga. Doch Langeweile kommt absolut nicht auf, dafür sind die Teams auf dem Transfermarkt viel zu aktiv. Die nächste positive Nachricht: Es ist nur noch ein bundesligafereies Wochenende zu überstehen, dann rollt die Kugel wieder. Diese und noch weitere grandiose Schlagzeilen erfahrt ihr bei den Comunio Highlights.

Lehren der Woche:

Welche Lehren zieht man bei Comunio, wenn am Wochenende keine Bundesliga war? Man schaut sich einfach die Krankmeldungen bei den Vereinen an. Die meisten Teams sind am Wochenende in die Trainingslager in den Süden geflogen und wollen sich dort auf die Rückrunde vorbereiten. Umso bitterer, wenn dort wichtige Akteure fehlen.

Der FC Bayern flog mal wieder moralisch eher fragwürdig nach Doha und bereitet sich dort auf das Projekt Meisterschaft vor. Problem an der ganzen Geschichte: Die Bayern haben noch immer einen Haufen angeschlagener Spieler. 

Robert Lewandowski flog ebenso wenig mit in die Wüste wie Kingsley Coman, Niklas Süle und Javi Martinez. Bei Lucas Hernandez muss man abwarten, wie er das Trainingslager verkraftet und Serge Gnabry konnte schon die erste Einheit am Sonntag nicht mitmachen und brach diese wegen Achillessehenproblemen vorzeitig ab. 

So könnte Borussia Dortmund mit Erling Haaland spielen
Neu bei Borussia Dortmund: Erling Haaland

Wie läuft der BVB nach der sensationellen Verpflichtung von Toptalent Haaland auf? Eins dürfte sicher sein: Der Neuzugang steht vorne drin – und ist für das Toreschießen verantwortlich.

weiterlesen...

Ein ähnliches Dilemma hat auch der BVB, der für schlappe 20 Millionen im Winter mal eben mit Erling Haaland den heißesten Youngster des Kontinents unter Vertrag genommen hat. Doch auch der 19-jährige Angreifer reiste mit Knieproblemen ins Trainingslager – fraglich also, ob Haaland zum Auftakt in zwei Wochen fit ist. 

Beim FC Schalke bringt der inzwischen offizielle Wechsel von Stammkeeper Alexander Nübel zum FC Bayern im kommende Sommer eine sofortige Veränderung in Sachen Hierachie mit sich. Nach Rücksprache mit Trainer David Wagner gab Nübel nämlich das Kapitänsamt ab, Omar Mascarell trägt ab sofort die Binde.

Wird Nübel nach seiner abgesessenen Rotsperre (bis Ende Januar) überhaupt wieder in den Kasten der Schalker zurückkehren? Vielleicht schenkt Wagner in der Rückrunde auch Ersatzmann Markus Schubert das Vertrauen?

Top 11 der Marktwerte:

Die teuerste Elf bei Comunio

Bild 1 von 11

Tor: Yann Sommer | Borussia Mönchengladbach | 4.680.000 | 65 Punkte | Stand: 5.1.20 | Bildquelle: imago images / Matthias Koch

Heißester Transfer und Gerüchte der Woche:

Der 1. FC Köln konnte zum Ende der Hinrunde noch ein Lebenszeichen von sich geben und holte unter Markus Gisdol in den letzten drei Partien des Jahres satte neun Punkte. Damit der Trend auch in der Rückrunde so weiter verläuft, hat der Effzeh kürzlich Mark Uth vom FC Schalke geholt. Für Comunio-Manager ein spannender Deal, auch wenn in Köln ja eigentlich der Schuh eher nicht in der Offensive drückt.

Daher bemüht man sich im Geißbockheim auch um Simon Falette von Eintracht Frankfurt. Der Abwehrspieler ist bei den Hessen nicht erste Wahl und will daher im Winter weg. Sollten sich die Kölner gegen Mitbewerber Fenerbahce durchsetzen, wäre das ein weiterer spannender Comunio-Deal.

Wen holt die Hertha? Löwen zum FCA ein spanender Comunio-Deal

Hertha BSC plant ja spätestens seit dem Klinsmann-Coup das nächste große Ding in der Bundesliga zu werden. Vor wenigen Tagen holte die Alte Dame Santiago Ascacibar vom VfB Stuttgart an die Spree. Zudem werden die Namen Mario Götze (BVB), Julian Draxler (PSG) und Granit Xhaka (Arsenal) immer wieder gehandelt. 

Ein Transfer ist derweil fix, allerdings ist’s ein Abgang: Eduard Löwen wird künftig nicht mehr das Hertha-Trikot tragen. Der ehemalige U21-Nationalspieler wird für 18 Monate zum FC Augsburg ausgeliehen. Auch für Comunio-Manager ein durchaus interessanter Deal, könnte Löwen beim FCA sich doch gleich einen Stammplatz sichern und performen.

Klostermann: FC Bayern oder BVB?

Und was macht eigentlich der Tabellenführer? Der baut seine Außenverteidigerpersonalien womöglich etwas größer um. Mit Marcel Saracchi hat ein Mann nämlich die Bullen bereits verlassen – und an Lukas Klostermann sind der FC Bayern und Borussia Dortmund interessiert. Gut möglich, dass der Nationalspieler RB spätestens im Sommer verlässt. 

Aber RB wäre nicht RB, wenn sie nicht einen möglichen Plan in der Hinterhand hätten. So steht Benjamin Henrichs kurz vor einem Wechsel zu den Sachsen. Aktuell steht der Außenverteidiger noch bei der AS Monaco unter Vertrag, wirklich glücklich ist er an der Cote d’Azur allerdings nicht. Mit Henrichs soll sich RB bereits einig sein, allerdings verlangen die Monegassen derzeit noch zu viel Ablöse… 

Top-Transfers der Hinrunde: 

Julian Brandt? Thorgan Hazard? Philippe Coutinho? Die großen Namen unter den Bundesliga-Neuzugängen 2019/20 verpassen Platz eins deutlich. Florian Niederlechner ist der Top-Transfer bei Comunio!

Die besten Neuzugänge: Niederlechner toppt Coutinho, Hazard & Nkunku
Florian Niederlechner vom FC Augsburg

Julian Brandt? Thorgan Hazard? Philippe Coutinho? Die großen Namen unter den Bundesliga-Neuzugängen 2019/20 verpassen Platz eins deutlich. Florian Niederlechner ist der Top-Transfer bei Comunio!

weiterlesen...

Marktwertgewinner der Woche: 

Neben zwei Münchnern mit Topquote findet sich auch Leipzigs Starstürmer unter den größten Steigerungen wieder. Dortmund stellt einen schnellen Außenstürmer. Die Spitze schmückt Leverkusens Wintertransfer.

Absolute Marktwertgewinner der Woche – KW 1: Lewandowski hinter seinem neuen Ersatzmann

Neben zwei Münchnern mit Topquote findet sich auch Leipzigs Starstürmer unter den größten Steigerungen wieder. Dortmund stellt einen schnellen Außenstürmer. Die Spitze schmückt Leverkusens Wintertransfer.

weiterlesen...

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »