Foto: © imago images / Xinhua
Der 6. Spieltag bringt viele neue Erkenntnisse. So findet sich der FC Bayern dort, wo er seiner Meinung nach längst hingehört. Schalke überrascht die ganze Liga und zeigt dem geliebten Nachbarn, wie das mit der Mentalität so geht. Die Comunio Highlights. 


 

Aufreger der Woche: 

Die Liga atmet auf, hat es doch sechs Spieltage gedauert, bis der FC Bayern erstmals an der Tabellenspitze steht. Sie hatte schon die Befürchtung, mit ihr stimme etwas nicht. 

Dass die Kovac-Truppe nun an der Spitze steht, liegt zum einen am 3:2-Siegen über den SC Paderborn. Allerdings war der Sieg der Rekordmeisters über den Aufsteiger gar nicht so deutlich, wie man sich das erhoffte hatte. Was jetzt nicht daran lag, dass die Bayern keinen Bock hatten, wobei das in der 6. Minute bei Robert Lewandowski den Anschein erweckte.

Comunio Highlights: Schalke 04! Das K steht für Mentalität

Es lag einfach daran, dass die Paderborner einfach geilen Vollgas, äh… Volley-Fußball spielen und sich trotz Rückstand nie aufgegeben haben. Pader ist einfach der lässigste Tabellenletzte ever. Punkt. 

Ach ja, der andere Grund, warum sich der FC Bayern an der Tabellenspitze sonnt, ist die Niederlage von RB Leipzig. Die Nagelsmann-Elf verlor daheim gegen den FC Schalke mit 3:1. Ja, genau. Gegen den FC Schalke. Das Schalke von Huub Stevens in der vergangenen Saison. Dort, wo sie den Manager nicht gerade nett vom Hof gejagt hatten.

Doch Königsblau ist in 2019 gänzlich ander und  hat in dieser Spielzeit genau das, was dem heiß geliebten Nachbar aus Lüdenscheid Nord aktuell abgeht. Mentalität, Courage und einen emotionalen Trainer. Während die Schwarz-Gelben gegen das Kriegsgefangenenlager aus Bremen mal wieder nicht über ein Remis hinauskamen, schlagen die Knappen mit altbewährten Stevens-Tugenden die Taktikbullen aus Leipzig. 

Comunio Highlights: Glückwunsch, Sandro! 

Es war bereits das dritte BVB-Unentschieden in Folge, damit rutscht Dortmund auf Rang 7 ab. Kommenden Samstag geht’s in den Breisgau nach Freiburg, wo die Streich-Truppe nach dem 2:1-Sieg in Düsseldorf auf Rang drei rangiert. Lucien Favre saß vermutlich schon mal fester im Sattel…

Zum Abschluss noch: Glückwunsch an Sandro Schwarz. Der Trainer der Karnevalstruppe aus Mainz ist nicht nur menschlich ein dufter Typ. Nein, er ist nun auch der erste Bundesliga-Trainer, der eine gelb-rote Karte erhielt. Damit darf der dufte Sandro kommendes Wochenende nicht auf der Trainerbank Platz nehmen. Wirklich eine ganz tolle Regel, die da eingeführt wurde. Ganz Klasse… 

Post der Woche: 

Joa, und sonst so? Die Bild versucht derweil schon den ersten Bundesliga-Trainer abzusägen. Und das auf recht subtile Art und Weise. 

Wir lüften mal das Geheimnis: Es soll sich hierbei um TSG-Coach Schreuder handeln, der kurz vor der Entlassung stehen soll. Offensichtlich aber doch nicht, wie hier unmissverständlich deutlich gemacht wurde.

Zur Erklärung: Holger Kliem ist der Öffentlichkeits- und PR-Mensch bei der TSG Hoffenheim. Möglich, dass er da besser informiert ist…

Top-11 des 6. Spieltags: 

Die Top-Elf des 6. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Rune Jarstein (Hertha BSC) - 7 Punkte | Bildquelle: imago images / Bernd König

Gewinner des 6. Spieltags: 

Wenn diese Jungs auf deinem Transfermarkt erscheinen, musst du ein Gebot platzieren! Rabbi Matondo, Almamy Toure und Co. sind jetzt noch günstig, nach ihren sportlichen Fortschritten am 6. Spieltag aber nicht mehr lange. Kaufempfehlungen!

Sieben Gewinner des 6. Spieltag: Matondo, Toure & Co. - Kaufempfehlungen!
Rabbi Matondo vom FC Schalke 04

Wenn diese Jungs auf deinem Transfermarkt erscheinen, musst du ein Gebot platzieren! Rabbi Matondo, Almamy Toure und Co. sind jetzt noch günstig, nach ihren sportlichen Fortschritten am 6. Spieltag aber nicht mehr lange. Kaufempfehlungen!

weiterlesen...

Die Verlierer des Spieltags: 

Diese Spieler solltet ihr nach den Samstagsspielen schnellstens verkaufen – darunter ein Schalker, der letzte Saison noch top war. 

Schnell verkaufen! Das sind die Verlierer des 6. Spieltags
Daniel Caligiuri vom FC Schalke 04

Ab auf den Transfermarkt! Schwache Leistungen, Stammplatzverlust, Sperren: Diese Spieler solltet ihr nach den Samstagsspielen schnellstens verkaufen – darunter ein Schalker, der letzte Saison noch top war.

weiterlesen...

Kaufempfehlungen der Big 3: 

RB Leipzig führte die Tabelle der Bundesliga fünf Spieltage ungeschlagen an. Nun thront das der FC Bayern ganz oben. Beim BVB stellt sich noch immer die Mentalitätsfrage. ComunioMagazin verrät Euch, auf welche Stars ihr jetzt bei den Top 3 in den kommenden Wochen setzten solltet.

RB Leipzig, FC Bayern & BVB: Auf diese Stars sollte man jetzt setzen

RB, die Bayern und der BVB werden aller Voraussicht nach das Meisterschaftsrennen unter sich ausmachen. ComunioMagazin verrät Euch, auf welchen Stars ihr jetzt bei den Top 3 in den kommenden Wochen setzten solltet. 

weiterlesen...

Comunio-Tops zum Abschluss der Woche (Stand 29. September)

Teuerster Spieler: Philippe Coutinho (Bayern München, 25,69 Mio.)

Teuerste Mannschaft: Bayern München (158,80 Mio.)

Punktbester Spieler: Robert Lewandowski (Bayer München, 75 Punkte)

Beste Spieler nach Positionen:

Tor: Zach Steffen (Fortuna Düsseldorf, 28 Punkte)

Abwehr: Joshua Kimmich (FC Bayern München, 41 Punkte)

Mittelfeld: Amine Harit (FC Schalke, 47 Punkte)

Sturm: Robert Lewandowski (Bayer München, 75 Punkte)

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

 

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »