Kommt m it Gegenwind nicht klar: Timo Werner (r.)

Foto: © imago images / Picture Point LE
Der 21. Spieltag stand ganz im Zeichen des Sturmtiefs „Sabine“, welches am Sonntag über Deutschland hinwegfegte. Während das Rheinderby gänzlich abgesagt werden musste, fand das Topspiel zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig statt. Allerdings war das im Vergleich zum Orkan ein sehr, sehr, sehr laues Lüftchen. Spektakulär war es am Freitag- und Samstagabend. Schmachten Clark Gable an: Die Comunio Highlights.

Lehren des 21. Spieltags:

Bis das Orkantief „Sabine“ auf Deutschland traf, sah es so aus, als würde es ein ganz normales Bundesliga-Wochenende werden. Auch wenn es durchaus überraschend war, dass die Freitagspartie an diesem 21. Spieltag ein absolutes Highlight war. 

Frankfurt gegen Augsburg versprach nämlich eigentlich ein klassisches Einseins zu werden, doch die Hessen hatten bereits am Freitagabend so richtig Bock auf Party und fegten den FCA mit einem glatten 5:0 aus der Arena. 

Überragender Akteur an diesem Abend: Filip Kostic. Die „Pappnase“ (O-Ton Heribert Bruchhagen) schwang sich mit seinen 20 Punkten vom Freitag zum besten Comunio-Mittelfeldspieler auf. Thiago? Egal! Sabitzer? Lacht er sich kaputt! Kostic on fleak! 

Dass es dann am Samstagmittag nicht so spektakulär weitergehen konnte, lag dann in der Sache der Natur. Schließlich mussten sich die Götter ja noch ein paar Körner für Leverkusen gegen den BVB aufheben – und auch das tolle Topspiel zwischen den Bayern und RB Leipzig stand für den Sonntag noch an. 

Bevor es aber ein saumäßiger-super-stürmischer-Sensations-Sonntag werden sollte, brannten die Werkself und die Schwarz-Gelben ein richtiges Feuerwerk ab. Emre Can, der erstmals in der BVB-Startelf stand, erzielte dabei die Mutter aller Traumtore. 

Comunio Highlights: Vom Winde verweht…

All das half nichts, weil der BVB nämlich gänzlich vergessen hatte, wie man verteidigt, was selbst Dampfplauderer Favre sprachlos machte (Achtung, Ironie!). Der sagte nämlich nach der Partie, dass er so etwas noch nie erlebt habe und er noch nie eine Mannschaft trainiert habe, die es nicht versteht, zu verteidigen. Zumindest meinte er das so im übertragenden Sinne. Bestimmt.

Dadurch, dass Erling Haaland auch noch seine Superkräfte (0 Punkte, 90 Minuten ohne Tor!!!) verlor, unterlag der BVB am Ende in einem Giga-Spiel mit 3:4 (2:2), weil man innerhalb von 83 Sekunden die Treffer zum 3:3 und 3:4 kassierte. 

Kaufempfehlungen 1-3 Mio.: Nicht teuer - aber bald besonders wertvoll?
Arne Maier könnte bei der Hertha nun richtig durchstarten.

Die heutigen Kaufempfehlung enthalten: Einen jungen Berliner, der eigentlich weg wollte. Einen Eintracht-Oldie, der auf einmal wieder wichtig ist und zwei Jungs, die man aktuell im Team haben sollte. 

weiterlesen...

Also war ja eigentlich alles angerichtet für den Super-Duper-Sonntag, wäre da nicht „Sabine“ ums Eck gekommen. Die sorgte erstmal dafür dass das Rheinderby zwischen Gladbach und Köln abgesagt werden musste. 

Der Nachholtermin Ende Februar unter der Woche wurde von FC-Manager Horst Heldt mit den Worten abgelehnt, man habe zur der Zeit „andere Verpflichtungen“. Wäre nicht verwunderlich, wenn die Party-Biester beim DFB für die Kölner Karnevals-Aktivitäten kein Verständnis hätte.

Ach ja, und um auf das Topspiel zwischen dem FC Bayern und RB zurückzukommen. Wir fassen die Highlights kurz zusammen: Nullnull. Danke, Bine…

Post des 21. Spieltags:

Wir wissen’s auch nicht, Ralph. Wir wissen’s auch nicht…

 

Top-11 des 21. Spieltags:

Die Top-Elf des 21. Spieltags

Bild 2 von 11

Abwehr: Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt) - 21 Punkte | Bildquelle: imago images / Jan Huebner

Verlierer des 21. Spieltags:

Diese Spieler solltet ihr nach den Samstagsspielen schnellstens verkaufen – darunter ein Frankfurter, der nur noch Stürmer Nummer drei ist.

Schnell verkaufen! Das sind die Verlierer des 21. Spieltags
Goncalo Paciencia von Eintracht Frankfurt

Ab auf den Transfermarkt! Schwache Leistungen, Stammplatzverlust, Sperren: Diese Spieler solltet ihr nach den Samstagsspielen schnellstens verkaufen – darunter ein Frankfurter, der nur noch Stürmer Nummer drei ist.

weiterlesen...

Gewinner des 21. Spieltags:

Zwei Doppelpacker stechen heraus, doch ein paar weniger auffällige Gewinner des 21. Spieltags lohnen sich jetzt bei Comunio. Von Chandler über Barreiro bis Ilsanker: Sieben Kaufempfehlungen!

Sieben Gewinner des 21. Spieltags: Chandler, Barreiro & Co. - Kaufempfehlungen!
Leandro Barreiro vom FSV Mainz 05

Zwei Doppelpacker stechen heraus, doch ein paar weniger auffällige Gewinner des 21. Spieltags lohnen sich jetzt bei Comunio. Von Chandler über Barreiro bis Ilsanker: Sieben Kaufempfehlungen!

weiterlesen...

Comunio-Tops zum Abschluss der Woche (Stand 9. Februar)

Teuerster Spieler: Erling Haaland (Borussia Dortmund, 36,49 Mio.)

Teuerste Mannschaft: Bayern München (214,86 Mio.)

Punktbester Spieler: Robert Lewandowski (FC Bayern, 199 Punkte)

Beste Spieler nach Positionen:

Tor: Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach, 79 Punkte)

Abwehr: Joshua Kimmich (FC Bayern München, 124 Punkte)

Mittelfeld: Filip Kostic (Eintracht Frankfurt, 131 Punkte)

Sturm: Robert Lewandowski (FC Bayern, 194 Punkte)

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »