Foto: © imago images / Kolvenbach
Am 9. Spieltag hält das Revierderby nicht ganz das, was er verspricht. Zudem sitzen zwei prominente Trainer auf einem Schleudersitz. Darüber hinaus wird Joaquin Phoenix beim SC Freiburg gesichtet. Wir haben die Highlights des Wochenendes für Euch!

Lehren des 9. Spieltags

Der 9. Spieltag bringt uns die Erkenntnis, dass es keine neue Erkenntnis gibt. Die Bayern zittern sich immer noch so durch die Spiele, der BVB spielt nicht nur schlecht sondern auch langweilig und Borussia Mönchengladbach bleibt Tabellenführer.

Auch, dass der SC Freiburg die Liga überrascht, ist ja jetzt nichts Neues. Am Wochenende schlug die Streich-Elf die Nagelsmänner aus Leipzig. Mit von der Partie: Joaquin Phoenix, der in der Schlussphase das zwischenzeitliche 2:0 für den Sport-Club erzielte.

Nils Petersen zig mit diesem Treffer nämlich an Claudio Pizarro vorbei. Der SC-Angreifer steht nun bei 22 Treffer bei 74 Einwechslungen. 

Die Top 10 nach Punkten pro Spiel

Bild 1 von 10

Platz 10: Ousmane Dembele (6,0 Punkte pro Spiel) In der Rangliste sind alle Spieler mit mindestens sieben bewerteten Einsätzen. In Klammern die Platzierung der Vorwoche. Quelle: Comstats.de, Bildquellen: Picture Alliance, Imago,

Die Glückwünsche gehen an diesem Wochenende nicht nur nach Freiburg, sondern auch nach Paderborn. Das Rock’n’Roll-Team der Liga hat mit dem 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf den ersten Saisonsieg gefeiert. Unglücklich, dass man immer noch auf dem letzten Tabellenplatz steht. Wenigstens bei Comunio hat man den inzwischen den FCA hinter sich gelassen. 

Einen weiteren Rekord stellt übrigens Robert Lewandowski auf (gähn). Der Bayern-Stürmer ist der erste Spieler in der Bundesliga, der in neun aufeinanderfolgenden Spielen getroffen hat. Pierre-Emerick Aubameyang schaffte mal acht Partien. 

Mit 101 Punkten nach neun Spielen sieht es fast so aus, als könnte Lewy die 300er-Marke in dieser Spielzeit knacken. Wetten werden an dieser Stelle noch bis zum kommenden Spieltag angenommen.

Post des Spieltags

Falls einer wissen will, was in der 2. Liga so abgeht. Hier gibt’s die Antwort:

 

Comstats des 9. Spieltags

Die Tabelle spielt verrückt! Die Comstats zum Spieltag sagen: Hold my beer! Kein Spieler der Top-Drei Mannschaften ist im Ranking dabei. Zu Sache ging’s auf anderen Plätzen! Sechs Spieler sind in den Top drei. Wie das geht? Lest selbst!

Comstats zum Spieltag: Volle Hütte!

Die Tabelle spielt verrückt! Die Comstats zum Spieltag sagen: Hold my beer! Sechs Spieler sind in den Top drei. Wie das geht? Lest selbst!

weiterlesen...

Die Gewinner des 9. Spieltags

Der 9. Spieltag in der Bundesliga zeigt: Das wird eine spannende Kiste! Unten schieben sich die Mannschaften die Punkte hin und her, oben schlägt der SC Freiburg den Meisteraspiranten RB Leipzig. Verrückte Bundesliga! Mit verrückten Gewinnern des Spieltags.

Gewinner des Spieltags: Bundesligarekord, Jokerrekord, Traumtor!

Das wird eine spannende Kiste! Die Mannschaften schieben sich Punkte hin und her. Verrückte Bundesliga! Mit verrückten Gewinnern des Spieltags.

weiterlesen...

Comunio-Tops zum Abschluss der Woche (Stand 27. Oktober)

Teuerster Spieler: Philippe Coutinho (Bayern München, 24,50 Mio.)

Teuerste Mannschaft: Bayern München (168 Mio.)

Punktbester Spieler: Robert Lewandowski (Bayer München, 101 Punkte)

Beste Spieler nach Positionen:

Tor: Peter Gulacsi (RB Leipzig, 39 Punkte)

Abwehr: Joshua Kimmich (FC Bayern München, 58 Punkte)

Mittelfeld: Amin Harit (FC Schalke 04, 54 Punkte)

Sturm: Robert Lewandowski (Bayer München, 101 Punkte)

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »