Foto: © imago images / Michael Weber
Warum nicht bei der letzten Chance auf die Comunio-Meisterschaft noch einen der derzeit punktbesten Spieler in den Kader holen? Das sind die Besten der letzten fünf Spiele.

Platz 5: Leon Bailey (Bayer Leverkusen, Sturm, 8.120.000, 36 Punkte aus den letzten fünf Spielen)

Fangen wir doch direkt noch einmal an mit dem günstigsten Spieler in dieser Liste – und zwar mit Abstand. Dass Leon Bailey aber trotzdem 162 Punkte auf dem Konto hat, zeigt vor allem eines: Es ist seine bisher beste Saison bei Bayer Leverkusen – zumindest bei Comunio. An den letzten fünf Spieltagen traf der Jamaikaner gleich dreimal bei einem satten Neuner-Schnitt. Noch Fragen?

Ja, es geht am 34. Spieltag gegen Borussia Dortmund, aber weil der BVB bereits sicher für die Champions League – und Leverkusen für die Europa League qualifiziert ist, könnte das eine Partie mit offenem Visier und vielen Toren werden. Es würde nicht überraschen, wenn sich auch Bailey in die Torschützenliste eintragen könnte. 

Der Comunio-Geheimtipp: Omar Alderete von Hertha BSC

Zeit für den letzten Geheimtipp der Saison 2020/21. Auch in dieser Woche präsentieren wir euch wieder einen Spieler mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis.

weiterlesen...

Platz 4: Vincenzo Grifo (SC Freiburg, Mittelfeld, 11.910.000, 38 Punkte)

Der Freiburger hatte zu Beginn des Jahres einen leichten Formknicks erlitten und sogar ganze 15 Spiele nicht mehr getroffen. Da war er selbst bei Christian Streich nicht mehr unangefochten und musste zweimal sogar auf der Bank Platz nehmen. Just in diesem Moment war aber der alte Grifo wieder zurück. Mit 38 Punkten in nur vier bewerteten Spielen legte er in dieser Zeit mit 9,5 sogar den zweitbesten Schnitt aller Spieler bei Comunio hin. Gegen die derzeit stark angeschlagenen Frankfurter könnte am Samstag noch mal einiges für ihn gehen. 

Die Top-Elf des 33. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Alexander Schwolow (Hertha BSC) - 8 Punkte | Foto: imago images / Contrast

Platz 3: Raphael Guerreiro (Borussia Dortmund, Mittelfeld, 15.280.000, 39 Punkte)

Zuletzt gab es wieder häufiger Kritik am Dortmunder Linksverteidiger, der einfach deutlich besser in der Offensive als in der Rückwärtsbewegung agiert und seine Position aufgrund seiner Spielmacher-Qualitäten gerne mal verlässt. Bei Comunio hingegen lieferte Guerreiro stets ab. Vor allem zuletzt dank seiner beiden Tore gegen Union und Mainz. Interessant ist die Frage, ob er nächste Saison wieder als Abwehrspieler fungiert (im von Rose präferierten 4-2-3-1 wäre er derzeit wohl Linksverteidiger) oder ob er womöglich gar in die Zentrale rückt. Ihr könnt im Comunio-Forum mitdiskutieren und Einfluss nehmen. 

Platz 2: Marco Reus (Borussia Dortmund, Sturm, 15.540.000, 45 Punkte)

Gab es denn ernsthaft die Überlegung, Marco Reus aus Leistungsgründen nicht für die EM zu nominieren? Es würde irgendwie nicht zur Logik von Jogi Löw passen, der sonst auch in schlechten Phasen zu seinen Lieblingsspielern steht (und Reus ist einer davon). Den Reus in den letzten Wochen aber nicht mitzunehmen, wäre ein ähnlicher Fehler wie die viel zu voreilige Ausbootung von Thomas Müller und Mats Hummels. Was wir in diesen Tagen sehen ist schlicht ein Marco Reus auf der absoluten Höhe seines Schaffens. In den letzten sechs Bundesliga-Partien hat er viermal getroffen – öfter als in der gesamten Saison zuvor. 


Platz 1: Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim, Sturm, 18.570.000, 49 Punkte)

Manager, die schon seit Jahren bei Comunio auf Andrej Kramaric vertrauen, haben sicher ein ambivalentes Verhältnis zum Hoffenheimer: Mal fällt er mit Knieproblemen über Monate aus, in dieser Saison hatte er sogar mal ein Formtief. Aber wenn er performt, dann richtig. So wie jetzt in dieser Saisonendphase: Mit fünf Treffern aus den letzten vier Spielen schraubte er sein Torekonto auf 19. Das hat weder er noch ein anderer Hoffenheimer je in einer Saison geschafft. Schon jetzt hat er trotz Formkrise im späten Winter und einer Verletzung zu Beginn der Saison 192 Punkte erreicht. Es wird seiner beste Comunio-Saison. Gegen die bereits gerettete Hertha wird er ganz gewiss noch die 20 vollmachen wollen. 

Quelle: Comstats

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »