Der fünfte Spieltag der neuen Bundesliga-Saison steht an. Wer läuft für Werder Bremen auf? Und mit welcher Aufstellung spielt RB Leipzig? In den voraussichtlichen Aufstellungen erfahrt Ihr alles über die Einsatzchancen eurer Comunio-Spieler.

Werder Bremen

Aufstellung: Pavlenka – Lang, Gebre Selassie, Groß, Friedl – M. Eggestein (Bargfrede) – J. Eggestein, Klaassen – Bittencourt – Rashica, Sargent (Füllkrug)

Diese Spieler fehlen: Bartels (Knie-OP),  Veljkovic (Aufbautraining), Augustinsson (Knie-OP), Langkamp (Aufbautraining), Toprak (Aufbautraining), Möhwald (Knie-OP), Moisander (Muskelfaserriss), Sahin (Gelb-Rote Karte), Osako (Schwere Muskelverletzung am Oberschenkel)

Diese Spieler sind angeschlagen: Bargfrede dürfte mindestens im Kader stehen. Gut möglich, dass er direkt in die erste Elf gespült wird. Das hängt auch davon ab, ob Maxi Eggestein seine Rückenprobleme rechtzeitig überwunden hat. Ansonsten könnte einer der Youngster Straudi oder Gruev starten. Klaassen wäre die recht offensive Notlösung, aber immer noch wahrscheinlicher als Pizarro, der dort nach seiner Einwechslung gegen Union spielte. Rashica wird sehr wahrscheinlich in der Startelf stehen. Füllkrug ist nach einer Trainingsverletzung höchst fraglich.

Mögliche Optionen: Trainer Florian Kohfeldt fehlen weiter die Alternativen. Kurzzeitig hätte er in die Verlegenheit kommen können, sich zwischen Johannes Eggestein und Bittencourt entscheiden zu müssen. Aber dann kam die Osako-Hiobsbotschaft. 

RB Leipzig

Aufstellung: Gulacsi – Mukiele, Konate (Upamecano), Orban, Klostermann – Demme, Laimer (Haidara) – Sabitzer, Nkunku (Cunha), Forsberg – Werner

Diese Spieler fehlen: Wolf (Sprunggelenksbruch), Adams (Leistenprobleme), Laimer (Sprunggelenksprobleme), Kampl (Sprunggelenksprobleme), Candido (Oberschenkelprobleme)

Diese Spieler sind angeschlagen: Laimer musste aufgrund von Sprunggelenksproblemen in der Champions League in Lissabon bereits in der ersten Hälfte ausgewechselt werden. Für ihn könnte wieder Haidara spielen. Auch Kampl wird wohl wieder fehlen. Schick, der auch Sprunggelenksprobleme hat, ist wohl raus. Das gilt auch für Halstenberg, der einen Schlag abbekommen hat.

Mögliche Optionen: Aufgrund der Reisestrapazen in der Champions League könnte Trainer Julian Nagelsmann erstmals richtig rotieren. Auch eine Viererkette ist möglich. Mukiele, Halstenberg und Orban wären Kandidaten für eine Pause. Upamecano, Nkunku oder auch Demme könnten in die Mannschaft kommen. 

FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05

FC Bayern München – 1. FC Köln

Bayer 04 Leverkusen – 1.FC Union Berlin

Hertha BSC – SC Paderborn

SC Freiburg – FC Augsburg

SV Werder Bremen – RB Leipzig

Borussia Mönchengladbach – Fortuna Düsseldorf

Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund

VfL Wolfsburg – 1899 Hoffenheim

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »