beste Abwehr Comunio: Willi Orban, RB Leipzig

Foto: ©imago images/Kirchner-Media
An den zwei besten Verteidigern der Saison gibt es auch im Fünf-Spieltage-Vergleich kein Vorbeikommen. Die drei Verfolger schlugen sich zuletzt allerdings auch nicht schlecht – und sind günstiger zu haben.

Stand der Marktwerte: 19.04.2022

5. Dayot Upamecano (Bayern München, 6.870.000, 23 Punkte in den letzten fünf Spielen)

Wie Kölns Luca Kilian und Gladbachs Matthias Ginter kommt Dayot Upamecano seit dem 26. Spieltag auf 23 Punkte. Und das, obwohl er an diesem gar nicht eingesetzt wurde. Er benötigte also ein Spiel weniger für die gleiche Ausbeute. Der Grund, weshalb wir ihn auf Platz fünf den anderen beiden vorzogen.

Als wiedererstarkter Abwehrchef des Rekordmeisters fand sich Upamecano bereits in der vergangenen Woche unter den Kaufempfehlungen wieder. In Bielefeld agierte der Franzose erneut solide und holte beim 3:0 4 Comunio-Punkte.

Kaufempfehlungen Sturm: Ob mit oder ohne Tore

Zwei Topangreifer meldeten sich zuletzt mit Toren zurück. Zwei andere punkteten auch ohne eigene Treffer – immer willkommen bei Comunio. Bei diesen vier Stürmern stimmt zurzeit das Preis-Leistungs-Verhältnis.

weiterlesen...

4. Borna Sosa (VfB Stuttgart, 7.100.000, 24 Punkte in den letzten fünf Spielen)

Auch unabhängig von Flanken-Abnehmer Sasa Kalajdzic fuhr Borna Sosa jüngst überdurchschnittlich Punkte ein. Über die gesamten 30 gespielten Partien gesehen rangiert der Kroate mit 112 Zählern auf Platz sechs der besten Abwehrspieler. In der Rückrunde kamen hervorragende 5,5 Punkte pro Spiel zustande.

Noch etwas besser liest sich die Bilanz des Linksverteidigers für die letzten fünf Spieltage. Bei vier Auftritten waren es insgesamt 24 Punkte (6 pro Spiel). Nun stehen in Berlin bei Hertha und zu Hause gegen Wolfsburg zwei richtugnsweisende Duelle auf dem Programm bevor es nach München geht. Sosa geht dabei als fünftteuerster Abwehrspieler in die heiße Phase der Saison.


2. Willi Orban (RB Leipzig, 5.460.000, 26 Punkte in den letzten fünf Spielen)

Unter dem Strich zwar etwas schwächer als Sosa, dafür aber deutlich billiger kann eine Verpflichtung von Willi Orban aktuell wärmstens empfohlen werden. 4, 6, 5, 6 und 5 Punkte waren es in der jüngeren Vergangenheit. Das nennt man wohl Konstanz.

Verlassen kann man sich auf den ungarischen Nationalspieler auch in Sachen Einsatzzeiten. In der Rückrunde absolvierte Orban alle Spiele über die volle Distanz. Die letzten neun Spiele wurden dabei nicht verloren. Auch ein Verdienst des 29-Jährigen.


Quelle: stats.comunio.de

2. David Raum (TSG Hoffenheim, 8.130.000, 26 Punkte in den letzten fünf Spielen)

Nach fünf sieglosen Spielen droht die TSG Hoffenheim die Europapokal-Teilnahme noch zu verspielen. Direkte Aufeinandertreffen mit Freiburg und Leverkusen folgen demnächst. Auf David Raum kann dabei nach abgesessener Gelbsperre gesetzt werden. Dies galt allerdings auch schon für das ernüchternde 0:0 im eigenen Stadion gegen Fürth.

Comunio-Manager müssen sich so oder so nicht allzu viele Gedanken machen. Auch ohne Siege kamen 26 Punkte zusammen. Bei einem Spiel weniger ist dies sogar höher zu bewerten als bei Orban. Raum ist und bleibt eine der ganz großen Überraschungen der Saison. Da können auch mehr als 8 Millionen investiert werden.

Kaufempfehlungen Mittelfeld: Abstiegskampf und Aussicht auf Europa spornen an!

Nicht nur der Prince sorgt bei Hertha für Hoffnung auf den Klassenerhalt. Ebenfalls interessant sind natürlich gut aufgelegte wie vergleichweise günstige Europapokal-Anwärter aus Freiburg, Köln und Leipzig.

weiterlesen...

1. Nico Schlotterbeck (SC Freiburg, 9.250.000, 35 Punkte in den letzten fünf Spielen)

Als Unterschiedsspieler für das Saisonfinale priesen wir Nico Schlotterbeck schon vor drei Wochen. Inder Zwischenzeit bestätigte der Freiburger unsere Prognose eindrucksvoll und machte sich so weiter für die ganz Großen der Branche interessant. Sowohl Borussia Dortmund als auch Bayern München sollen die Fühler nach dem Innenverteidiger ausgestreckt haben.

Letzteres sollte auch für die Comunio-Manager gelten, gehört Schlotterbeck doch als stärkster Abwehrspieler (163 Punkte) zu den acht besten Comunio-Akteuren – punktgleich übrigens mit Bayern-Star Thomas Müller.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!