Foto: © imago images / Samy Minkoff
Zeit für die User-Rubrik: Und viele Manager wollen jetzt vor allem wissen, wie groß die Stammplatz-Chancen ihrer Schäfchen sind. Die Antworten der Redaktion.

Schreibt uns weiterhin Eure Fragen in den Kommentaren unter den entsprechenden Posts auf Twitter und Facebook. Aufgrund der hohen Resonanz bitten wir zu entschuldigen, dass wir leider nur einen Teil davon beantworten können.

 

Comunio Magazin: Sanches wohl weniger. Die größten Konkurrenten von Tolisso dürften Leon Goretzka (aktuell in bestechender Frühform) und Thomas Müller heißen. Einen „absoluten Stammplatz“ sehe ich deshalb nicht zwingend, dennoch wird der Franzose in dieser Saison eine zentrale Rolle bei Bayern spielen und ich bin recht sicher, dass er seine Punkte auch einfahren wird, wenn er gelegentlich mal von der Bank kommt. 

Comunio Magazin: Florian Kohfeldt hat zuletzt angedeutet, dass Osako bei ihm aktuell gesetzt ist und er in die Kruse-Rolle hineinschlüpfen wird. Er hat also das größte Stammplatz-Potenzial. Renato Steffen war in der Vorbereitung verletzt und muss sich erst einmal hinten anstellen. Er wird wohl zu Beginn noch nicht bei 100 Prozent sein und seinen Stammplatz möglicherweise vorerst Felix Klaus überlassen müssen. Kamada hat bei seiner Leihe nach St.Triuden vollends überzeugt, doch aktuell steht immer wieder ein Wechsel im Raum. Von daher steht hinter dem Japaner von der Eintracht ein großes Fragezeichen. Ihn würde ich aus diesem Grund abgeben.

Comunio Magazin: Bei Rashica sehe ich noch mehr Punktepotenzial, vor allem, weil er ja praktisch nur eine Halbserie stark wart und dabei annährend so gut gepunktet hat wie Caligiuri. Von dem anderen Trio würde ich mich am ehesten von Hofmann trennen. Mich beschleicht das Gefühl, dass er letzte Saison ein wenig überperformt hat und sich jetzt erst einmal einen Stammplatz unter Rose erarbeiten muss. Das Innenverteidiger-Duo Elvedi/Knoche ist außerdem ein ziemlich starkes, wie ich finde.

Comunio Magazin: Die wirklich heikle Sache wäre nach meiner Meinung, auf Paulimho statt auf Forsberg zu setzen. Der Leverkusener hat trotz guter Vorbereitung bisher nämlich noch nichts bewiesen. Ein fitter Forsberg, und er nähert sich diesem Zustand immer mehr an, kann hingegen den Unterschied ausmachen. Thuram ist, so weit ich weiß, eher als Doppelspitze denn als Außenstürmer eingeplant. Dort muss er sich mit Plea, Raffael und Embolo messen. Für die aktuellen kanpp 10 Mio., die du für ihn kriegst, würde ich mir eher einen Stürmer vom Format Yussuf Poulsen oder Wout Weghorst gönnen.

Comunio Magazin: Schwierig: Ich sehe bei keinem einen wirklichen Stammplatz. Brenet muss sich mit Stafylidis um einen Platz streiten, Kutucu mit Burgstaller, Kübler mit Schmid und Kenny mit Caligiuri. Und ehrlichgesagt glaube ich, dass alle vier eher den Kürzeren ziehen werden. Das größte Potenzial des Quartetts hat für mich jedoch Kutucu.

Comunio Magazin: Nein, denn wir Bayern bereits angekündigt hat, ist Boateng hinter Hernandez, Süle, und Pavard nur Innenverteidiger Nummer vier. Renato Sanches wird in seinem Leben, da mal meine Hand ins Feuer, auch kein Bayern-Stammspieler mehr. Die Konkurrenz ist mit Goretzka, Tolisso, Thiago, Kimmich und Martinez schlicht zu groß.

Comunio Magazin: Bezüglich Stammplatzchancen und Punktepotenzial in dieser Reihenfolge von gut bis weniger gut: Klaassen, Mehmedi, McKennie, Geiger, Bittencourt, Cuisance, Malli.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »