Josip drmic, Andre Hahn

Foto: © picture alliance/Sven Simon
Der 19. Spieltag blieb zwar ohne Platzverweis, aber vier Spieler kassierten ihre fünfte Gelbe Karte und müssen nun einmal aussetzen. Comunioblog schaut, wer als Ersatz in Frage kommt.

Dominik Kohr (FC Augsburg, Mittelfeld, 1,49 Mio.)

Der Mittelfeldspieler hatte zuletzt ohnehin seinen Stammplatz eingebüßt. Kohr war eher der Nutznießer der Verletzungen von Daniel Baier und Jan Moravek und so stand der Abräumer gegen Werder erstmals in diesem Jahr wieder in der Startformation. Das hätte er auch wohl beim Spiel in Mainz am Freitag, aber so muss Trainer Manuel Baum umbauen.

Eventuell kehrt bis dahin Baier zurück, auch wenn der Routinier im Halbzeitinterview mit „Sky“ nicht sehr optimistisch klang, dass seine Achillessehnenprobleme bis dahin vollends abgeklungen sind. Von daher ist es gut möglich, dass Rückkehrer Moritz Leitner sein Debüt für die Augsburger geben wird. Leitner kam am Deadline Day von Lazio Rom und dürfte nach einer weiteren Woche Training ein Kandidat sein. Ansonsten gibt es noch Gojko Kacar. Oder beide. Denn mit Ja-Cheol Koo droht ein weiterer Stammspieler im Mittelfeld auszufallen.

Marvin Compper (RB Leipzig, Abwehr, 2,56 Mio.)

Der Abwehrchef, der vor der Winterpause schon einige Spiele aufgrund von Adduktorenproblemen verpasste, muss nun aufgrund einer Sperre zuschauen. Trainer Ralph Hasenhüttl muss also mal wieder umbauen und hat im Grunde zwei Optionen. Entweder zieht er Allzweckwaffe Stefan Ilsanker ins Abwehrzentrum oder er verschafft Neuzugang Dayot Upamecano sein Startelfdebüt.

Sollte es auf die bewährte Option Ilsanker hinauslaufen, könnte der zuletzt erkrankte Diego Demme den Platz des Österreichers im defensiven Mittelfeld einnehmen. Es wäre aber nicht sehr überraschend, wenn Upamecano seine Chance erhalten würde. Der Franzose machte es gegen den BVB nach seiner Einwechslung sehr ordentlich und wies nach, dass er der deutschen Bundesliga durchaus schon gewachsen ist.

Comstats zum Spieltag: Green Bay Packers - und nirgends ein Hakan
Werder Bremen verliert in der Nachspielzeit

Kein Spieltag für Werder Bremen, kein Spieltag für Mittelfeldspieler und auch keiner für Zuschauer des Einzelspiels Berlin gegen Ingolstadt. Aber im Comunio-Titelrennen ist Leben. Die Comstats!

weiterlesen...

Jeffrey Bruma (VfL Wolfsburg, Abwehr, 1,43 Mio.)

Auch die Wolfsburger müssen einmal ohne ihren Abwehrchef auskommen. Wie Trainer Valerien Ismael das kompensiert, hängt auch vom System ab. Sollten die Wölfe wieder mit einer Dreierkette auflaufen und das dürfte gegen den Zwei-Mann-Sturm der Hoffenheimer wahrscheinlich sein, dann dürfte wohl Jannes Horn mal wieder eine Bewährungschance erhalten. Der eigentliche Linksverteidiger absolvierte am 16. Spieltag 90 Minuten in der Dreierkette.

Die Frage ist nur, ob Ismael mit zwei gelernten Außenverteidigern (Ricardo Rodriguez wäre der zweite) und dem eigentlichen defensiven Mittelfeldspieler Luiz Gustavo verteidigen will. Als Innenverteidiger stände sonst auch noch Robin Knoche bereit. Bei der Umstellung auf eine Viererkette dürfte wohl Linksaußen Paul-Georges Ntep ins Team rücken.

Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach, Sturm, 6,85 Mio.)

Von den vier Gesperrten am 20. Spieltag dürfte dies wohl der bitterste sein, denn Stindl befindet sich aktuell in überragender Form. Der Angreifer schoss drei Tore in den letzten beiden Spielen und war maßgeblich an der Gladbacher Trendwende beteiligt. Für Trainer Dieter Hecking geht es nun darum, sich zu entscheiden, welchen Stürmertypen er in Abwesenheit von Stindl Raffael an die Seite stellen will.

Eine Option wäre es, Andre Hahn vom rechten Flügel vorzuziehen und den wuchtigen und schnellen Angreifer aus der Tiefe kommen lassen. Dann würde Fabian Johnson über rechts kommen, Patrick Herrmann dürfte trotz seines Tores noch keine Option von Beginn an sein. Die Alternative zu Hahn ist Josip Drmic. Der Schweizer wartet weiter auf seinen Durchbruch in Gladbach und ist nach seinem Meniskusschaden noch in der Formfindungsphase. Er wäre eher der klassische Stürmer.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Marc-Oliver Robbers

Alle Beiträge von Marc-Oliver Robbers »