Davy Klaassen Ajax

Schnappt sich Borussia Dortmund einen Niederländer aus der Ajax-Talentschmiede? Dazu: Juventus ist wohl nicht mehr der einzige Draxler-Interessent, Bayer sucht einen Kießling-Backup. 

Sucht BVB einen Reus-Nachfolger?: Wird der Tag kommen? Der Tag, an dem Marco Reus Borussia Dortmund verlässt? Dass der Nationalspieler einer der begehrtesten Offensivspieler Europas ist, verwundert wenig: Reus ist, sofern fit, ein begnadeter Kicker.

In den Niederlanden wird aufgrund dieses Faktums spekuliert: Da allen voran der FC Liverpool am Deutschen interessiert sein soll, sondiert der BVB bereits den Markt, um sich auf einen möglichen Abgang Reus‘ vorzubereiten – wann auch immer dieser kommen sollte.

„Elf Voetbal“ bringt den Namen Davy Klaassen von Ajax ins Spiel. Der 22 Jahre alte Offensivmann hat bereits zwei Länderspiele absolviert und gilt in seinem Heimatland als vielversprechendes Talent. Billig würde er in jeden Fall nicht: Sein Vertrag läuft noch 2018; der von Reus im Übrigen noch ein Jahr länger.

Nun auch noch Wolfsburg: Ein neuer Tag, ein neuer Draxler! Noch Anfang der Woche die offizielle Bestätigung von Schalkes Sportvorstand Horst Heldt: Juventus dürfe mit dem Weltmeister verhandeln. Nun scheint aber ein anderer Verein seinen Hut in den Ring geworfen zu haben – der VfL Wolfsburg!

Laut eines Berichts der „Bild“ will sich der amtierende Pokalsieger auf einen etwaigen Abgang Kevin de Bruynes vorbereiten. Ob da was dran ist?

Überhaupt wirkt alles ein wenig komisch: Die „Bild“ schreibt, dass Draxler nicht zu Juventus wolle, Transfer-Guru Gianluca di Marzio hingegen gab bekannt, zwischen Spieler und Verein sei längst alles klar. Demnach sei eine Leihe ausgeschlossen, Schalke fordere rund 30 Millionen Euro Ablöse.

Ich lehne mich mal aus dem Fenster: To be continued.

Die junge Garde des FC Bayern München: Chancen auf Einsätze?
Joshua Kimmich Pep Guardiola FC Bayern München

Der Kader des deutschen Meisters ist gespickt mit erfahrenen Spielern: Können sich Kimmich, Gaudino oder Höjbjerg trotzdem viele Minuten sichern? Ein Überblick.

weiterlesen...

Letztes Bremen-Angebot: Der SV Werder Bremen hat sein letztes Wort in Sachen Franco di Santo gesprochen. Der Verein würde gerne verlängern, der Argentinier scheint sich irgendwie nicht ganz sicher.

Sportchef Thomas Eichin gegenüber dem „Kicker“: „Wir haben ihm eine Top-Offerte gemacht, unser Angebot noch einmal erhöht. Aber das ist wirklich die absolute Schmerzgrenze. Mehr geht definitiv nicht, jetzt liegt es allein an Franco, ob er annimmt oder nicht.“

Di Santo besitzt noch einen Vertrag bis 2016. Der sportliche Wert ist unbestritten, nur könnte es sich Werder leisten, im Falle keiner Verlängerung den Angreifer noch ein Jahr zu halten und auf viel Geld zu verzichten? Eichin sondiert laut „Kicker“ bereits den Markt.

Bayer auf Stürmer-Suche: Bedient sich Bayer 04 Leverkusen wieder bei der Roma? Wir erinnern uns: Bei Tin Jedvaj hat es ganz ordentlich geklappt. Die „Gazetta dello Sport“ berichtet in ihrer Freitagsausgabe, dass die Werkself eine Anfrage für Mattia Destro hinterlegt habe.

Der 24 Jahre alte Angreifer – zuletzt an den AC Milan ausgeliehen – soll als Backup für Stefan Kießling geholt werden. Aber wohl auch die Fiorentina ist interessiert.

Granate oder Bankdrücker? Der Comunioblog-Check 

England-Interesse an Ramos?: Liegt ein kleiner Fluch auf Dortmunds Angreifern? Ciro Immobile: 2014 verpflichtet, nicht vollends überzeugt – wieder verkauft. Adrian Ramos: 2014 verpflichtet, nicht vollends überzeugt – wieder verkauft?

In England schwirrt das Gerücht herum, der Premier-League-Klub West Bromwich Albion würde Interesse an einer Verpflichtung haben. Auch Olympiakos habe wohl die Fühler ausgestreckt.

Allerdings: Unter der Woche gab BVB-Coach Thomas Tuchel zu Protokoll, dass die Sturmmitte etwas auf Kante genäht sei.

UPDATE: Ja, so ist das, wenn man einen Artikel halbwegs vorbereitet. Nun aber ein Knaller: Kevin Kuranyi unterschreibt für ein Jahr bei 1899 Hoffenheim! Was meint Ihr? Ein guter Transfer?

Schon am Comunio zocken?

Autor: Sebastian Schramm

Alle Beiträge von Sebastian Schramm »