Foto: © imago images / AFLOSPORT
Neuzugang für Bayern? Alter Bekannter für Leipzig, Abnehmer für BVB-Spieler, Rückschlag für Frankfurt und Keeper für Düsseldorf – die Transfergerüchte des Tages. 

Benjamin Henrichs (AS Monaco, Abwehr)

Bereits gestern war erstmals über das Interesse der Bayern an Benjamin Henrichs spekuliert worden. Nun legt die französische „L’Equipe“ konkretes nach. Demnach sei der Rekordmeister bereit 25 Millionen Euro für den Außenverteidiger zu zahlen, der auf beiden Seiten spielen kann. Monaco fordert derzeit aber noch 35(!) Millionen. Ganz schön viel, für einen Spieler, der bei den Franzosen meist nicht zur ersten Elf gehörte. Ob Bayern zusätzlich zu den gesetzten Alaba und Kimmich sowie den Neuen Lucas Hernandez und Benjamin Pavard, die auch beiden außen verteidigen können, noch einen Außenverteidiger für rund 30 Millionen braucht, sei mal dahingestellt. In jedem Fall hat Henrichs die U21-EM eindrucksvoll für Werbung in eigener Sache genutzt.

Ademola Lookman (FC Everton, Sturm)

Auf die Verletzung von Hannes Wolf will RB Leipzig noch einmal reagieren und in der Offensive nachlegen. Objekt der Begierde ist einmal mehr Ademola Lookman, der in der Rückrunde 2017/18 bereits von Everton an RB verliehen war und dort mit fünf Toren und vier Vorlagen in nur elf Spielen überzeugte, der anschließend aber nicht fest verpflichtet werden konnte. Leipzig will 25 Millionen Euro für den 21-Jährigen in die Hand nehmen. Kurios: Das reicht Everton offenbar noch nicht, obwohl der Außenstürmer in der letzten Premier-League-Saison gerade einmal drei Mal in der Startelf stand. 

Jeremy Toljan (Borussia Dortmund, Abwehr)

Der erste Abnehmer für die Dortmunder Streichliste ist gefunden: Jeremy Toljan wechselt auf Leihbasis zu Sassuolo Calcio. Die Italiener haben außerdem eine Kaufoption. Toljan hat bei Comunio immerhin noch einen Marktwert von fast 1,5 Mio. 

BVB-Neuzugang Mateu Morey im Comunio-Check: Der Piszczek-Erbe

Nach Paco Alcacer und Sergio Gomez hat Dortmund schon wieder beim FC Barcelona zugeschlagen. Doch U17-Europameister Mateu Morey hat noch keine Profi-Erfahrung. Der Comunio-Check.

weiterlesen...

Kevin Trapp (PSG, Tor)

Eintracht Frankfurt bemüht sich intensiv, Kevin Trapp fest aus Paris zu verpflichten. Doch die Situation erweist sich als schwierig: „Aktuell wird Kevin nicht freigegeben“, zitiert Eintracht.de Sportdirektor Fredi Bobic, der intensive Gespräche mit PSG-Sportdirektor Leonardo geführt hat. Auch bei Martin Hinteregger liegt man hinsichtlich der Ablöse mit dem FC Augsburg noch mindestens drei Millionen Euro auseinander. „Aktuell herrscht Funkstille“, so Bobic über das Verhältnis der beiden Bundesliga-Konkurrenten.

Zack Steffen (Manchester City, Tor)

Fortuna Düsseldorf hat mit Zack Steffen einen neuen Torwart verpflichtet. Der US-Amerikanische Nationalkeeper war erst von der MLS von Columbus Crew zu den Citizens gewechselt, die ihn nun direkt in die Bundesliga verleihen. Er dürfte Michael Rensing gehörig Druck machen im Kampf um die Nummer 1. 

Nana Ampomah (Waasland-Beveren, Sturm)

Noch einmal Düsseldorf: Der 23-jährige Linksaußen war bereits zum Medizincheck in Düsseldorf und wird wohl in Kürze vorgestellt. Ampomah erzielte zuletzt in der belgischen Jupiler Pro League in 22 Partien sieben Tore und legte sechs Treffer auf. 

Florian Jozefzoon (Derby County, Sturm)

Laut „Sport.de“ will Schalke-Trainer David Wagner seine Verbindungen auf die Insel nutzen und den Niederländer Florian Jozefsoon nach Gelsenkirchen lotsen. Inwiefern ein 28-jähriger Offensivspieler, der letzte Saison in der zweiten englischen Liga in 27 Spielen zwei Tore erzielte, den Königsbaluen weiterhelfen soll, sei mal dahingestellt. 

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »