Noch für Werder Bremen am Ball: Milot Rashica

Foto: © imago images / Team 2
Wenn der Bundesliga-Ball nicht rollt, brodelt die Gerüchteküche. Milot Rashica von Werder Bremen soll sich mit einem Wechsel nach England auseinandergesetzt haben. Borussia Dortmund könnte wieder bei einem Insel-Talent zuschlagen.

Milot Rashica (Werder Bremen, Sturm, 6.150.000) → Aston Villa

Schließt sich Milot Rashica von Werder Bremen doch Aston Villa an, nachdem RB Leipzig wohl aus dem Ablösepoker um ihn ausgestiegen ist? Nach Informationen des kicker beschäftigte sich der kosovarische Nationalstürmer während seiner Abwesenheit in der 1. Runde des DFB-Pokals mit dem Interesse des Teams aus Birmingham, das 18 Millionen Euro für ihn biete. Rashicas Haltung sei aber „eindeutig zögerlich“. Der sportliche Leiter des SVW Clemens Fritz bestätigte im Sportclub, dass Villa Kontakt aufgenommen hat.

Saisonvorschau FC Schalke 04: Nichts spricht für Königsblau... oder?
Zurück beim FC Schalke 04: Mark Uth

Schalke geht nicht mit guten Vorzeichen in die neue Saison. Viel deutet darauf hin, dass die Knappen ein ähnliches Bild wie in der letzten Spielzeit abgeben. Es gibt aber auch Gründe zur Hoffnung.

weiterlesen...

Rashica laboriert derzeit an einer Knieprellung. In der letzten Saison kam der 24-Jährige in 34 Pflichtspielen für Werder auf 16 Scorerpunkte (elf Tore und fünf Vorlagen).

Jamie Bynoe-Gittens (Manchester City) → Borussia Dortmund

Wie Sky und Bild berichten, steht der Wechsel von Jamie Bynoe-Gittens von Manchester City zu Borussia Dortmund kurz bevor. Der 16 Jahre junge Juniorennationalspieler Englands soll allerdings in der neuen Spielzeit noch für die U19 des BVB auflaufen.

Bynoe-Gittens gilt als großes Flügeltalent. Mit Emeka Obasi hat er den selben Berater wie Dortmunds Star Jadon Sancho, der ebenfalls früh von ManCity zu den Westfalen gewechselt war und erstmal für die Jugend auflief.

Florian Müller (FSV Mainz 05, Torwart, 730.000) → ?

Laut kicker bemüht sich Florian Müller um einen Transfer vom FSV Mainz 05 zu einer anderen Bundesliga-Mannschaft, Anfragen seien bereits eingegangen. „Er hat betont, dass er Bundesliga spielen möchte, was für so einen tollen Torwart verständlich ist“, sagte Trainer Achim Beierlorzer. Müller verlor das Duell mit Robin Zentner um die Nummer eins.

Im vergangenen Spieljahr vertrat Müller, nachdem er zu Beginn der Saison seinen Stammplatz verloren hatte, Zentner während dessen Verletzungspause in den letzten zehn Spielen. Dabei untermauerte der 22-Jährige seine Ambitionen auf eine Rolle von Beginn an.

Cengiz Ünder (AS Rom) → Hertha BSC

Die italienische Sporttageszeitung Gazzetta Dello Sport berichtet, dass Hertha BSC sich für Cengiz Ünder von der AS Rom interessiert. Eigentlich hätte der 23 Jahre alte Nationalstürmer der Türkei zum SSC Neapel wechseln sollen, die Verhandlungen würden jedoch stocken.

Nach Informationen der britischen Boulevardtagszeitung The Sun beschäftigt sich aber auch Leicester City mit Ünder und plane ein 23-Millionen-Pfund-Angebot für ihn.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!