Josh Sargent und Florian Kohfeldt

Foto: © imago images / Nordphoto
Ein Bremer Gewinner der Vorbereitung, ein Freiburger Punktehamster und zwei weitere interessante Spieler zum kleineren Preis: Das ComunioMagazin präsentiert vier Kaufempfehlungen für die neue Saison!

Josh Sargent (SV Werder Bremen, 3.090.000, Sturm):

In der vergangenen Saison näherte sich Josh Sargent dem Bremer Stammteam an, stand insgesamt 28-mal auf dem Feld und sammelte gute 70 Comunio-Punkte. 13 Einsätze absolvierte er allerdings als Joker. Das wird sich zum Saisonstart ändern.

Nach einer starken Vorbereitung ist der Angreifer für seinen Trainer nicht mehr aus der ersten Elf wegzudenken. „Er ist für mich in der Pole Position für den Saisonstart. Ich kann mir momentan keine Startaufstellung am ersten Spieltag ohne Josh vorstellen“, ließ Florian Kohfeldt jüngst verlauten.

Der Werder-Coach verwies dabei auf Sargents Vielseitigkeit. Sowohl als Flügelstürmer als auch zentral als einziger Angreifer oder in einer Doppelspitze ist der 20-Jährige einsetzbar. Nach diesen blumigen Worten wird Sargent im Managerspiel ein begehrter Spieler sein.

Die besten Stürmer der Saison 2019/20

Bild 1 von 10

Platz 10: Alassane Plea | Borussia Mönchengladbach | 142 Punkte in 27 Spielen | Bildquelle: imago images / Moritz Müller

Nicolas Höfler (SC Freiburg, 3.560.000, Mittelfeld):

Ebenso wenig aus der Startelf wegzudenken ist Nicolas Höfler vom SC Freiburg. Der 30-Jährige kam 2005 zur Jugend der Breisgauer, stand also schon die Hälfte seines Lebens in Freiburg unter Vertrag – mit zwei Leihjahren in Aue von 2011 bis 2013.

Höfler hat sich mit dem Aufstieg 2015 endgültig zum Stammspieler hochgearbeitet und 2019/20 seine beste Comunio-Saison hingelegt. Insgesamt 94 Punkte trug der defensive Mittelfeldspieler in 32 Einsätzen zusammen, obwohl er nur ein einziges Tor erzielte. Ein Punktehamster, wie er im Buche steht.


Ruben Vargas (FC Augsburg, 2.610.000, Mittelfeld):

61 Comunio-Punkte genügten Ruben Vargas, um der beste Augsburger Mittelfeldspieler der Saison 2019/20 zu werden. Dass es nicht mehr Punkte wurden, lag an mangelnder Konstanz. Achtmal fuhr der Linksaußen Minuspunkte ein, was seine Ausbeute trotz sechs Toren ein wenig nach unten drückte.

Nun kann man vor allem einem jungen Spieler mangelnde Konstanz verzeihen. Vargas ist Anfang August 22 Jahre alt geworden, er wird sich weiterentwickeln und glänzt in den Testspielen bereits als Vorlagengeber. Der Schweizer geht als Stammspieler in die neue Saison. Wir trauen ihm zu, sein gutes Vorjahr zu toppen.

Kaufempfehlungen bis 2 Mio.: Die Lieblingskategorie aller Comunio-Manager
Jonathan Burkardt vom FSV Mainz 05

Sie bilden die Lieblingskategorie der Fußballfüchse: Die Spekulationsanlagen. Hast du noch etwas Kleingeld übrig, um dich mit günstigen Spielern voller Potenzial zu verstärken? Dann sind das deine Kaufempfehlungen.

weiterlesen...

Renato Steffen (VfL Wolfsburg, 3.850.000, Mittelfeld):

Wir schließen mit einer Kaufempfehlung mit Ausrufezeichen! Dass Renato Steffen weniger als vier Millionen kostet, ist eigentlich ein Treppenwitz. Schließlich war der Wolfsburger in der Rückrunde 2019/20 der zehntbeste Mittelfeldspieler bei Comunio.

Der Flügelspieler sammelte insgesamt 76 Punkte in 16 Einsätzen nach der Winterpause – bei sechs Toren und drei Assists. Das ergibt einen Punkteschnitt von 4,75! Zu seinem aktuellen Preis ist Steffen im Grunde gar keine Kaufempfehlung. Hier besteht geradezu eine Kaufpflicht.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!