Jonathan Burkardt vom FSV Mainz 05

Foto: © imago images / Marcel Lorenz
Sie bilden die Lieblingskategorie der Fußballfüchse: Die Spekulationsanlagen. Hast du noch etwas Kleingeld übrig, um dich mit günstigen Spielern voller Potenzial zu verstärken? Dann sind das deine Kaufempfehlungen.

Jonathan Burkardt (FSV Mainz 05, 1.370.000, Sturm):

Einer der Lieblinge unseres Podcast-Teams ist die beste Spekulationsanlage für 2020/21, die weniger als zwei Millionen kostet!

Jonathan Burkardt kratzt schon lange an der ersten Mannschaft des FSV Mainz 05 und kam zum Ende der vergangenen Spielzeit auf zwei Startelf-Einsätze für die Rheinhessen. Beim wichtigen Spiel in Dortmund erzielte der 20-Jährige einen Treffer, der mit zum Klassenerhalt führte. Auch in Leverkusen nahm er mit drei Comunio-Punkten Zählbares mit.

In der Sommervorbereitung arbeitet Burkardt daran, endgültig ins Stammteam durchzubrechen. „Ich möchte jetzt nicht mehr unter den 20 sein, die mal im Kader sind und mal spielen“, sagt der Stürmer auf der Mainzer Vereinsseite. Vom Trainer wurde er jüngst gelobt. Die neue Saison könnte einen Stammplatz für Burkardt bereithalten.


Ademola Lookman (RB Leipzig, 1.370.000, Sturm):

Die Saison 2019/20 lief für Ademola Lookman so schlecht, dass mancher Fan schon vergessen haben könnte, dass der Angreifer noch in Leipzig spielt. Nur einmal kam Lookman von Beginn an zum Zug, zehnmal wurde er eingewechselt – in der Rückrunde häufiger als in der Hinrunde.

Lookman benötigte Zeit, um im System Nagelsmann seine Rolle zu finden. In der neue Saison soll er „den nächsten Schritt gehen“, so Sportdirektor Markus Krösche. Leipzig denkt demnach nicht an einen Verkauf, sondern will Lookman die Chance geben, sich als Werner-Nachfolger selbst wieder ins Spiel zu bringen.

Potenzial hat der 22-Jährige auf alle Fälle: In der Rückrunde 2017/18 erzielte er fünf Tore für den Champions-League-Halbfinalisten und sammelte 63 Comunio-Punkte in elf Einsätzen. Findet er zu dieser Form zurück, kann sich Lookman als Mega-Schnäppchen im Managerspiel erweisen.

Die besten Stürmer der Saison 2019/20

Bild 1 von 10

Platz 10: Alassane Plea | Borussia Mönchengladbach | 142 Punkte in 27 Spielen | Bildquelle: imago images / Moritz Müller

Momo Cisse (VfB Stuttgart, 1.400.000, Sturm):

Unsere dritte Kaufempfehlung gehört zu den Interessantesten U20-Spielern für die kommende Saison. Der VfB Stuttgart hat den 17-jährigen Momo Cisse nicht verpflichtet, um ihm in der zweiten Mannschaft Spielpraxis zu geben, sondern „als festen Bestandteil des Kaders“, so Sportdirektor Sven Mislintat.

Cisse ist Flügelspieler und könnte mittelfristig Nicolas Gonzalez ersetzen, der nach wie vor mit einem Wechsel ins Ausland kokettiert. Bei Comunio lohnt er sich punktetechnisch wohl eher auf lange Sicht, finanziell aber schon kurzfristig. Cisse gehört zu den Marktwertgewinnern der letzten Woche – und hat dabei noch Luft nach oben.

Sane und Co.? Kostic und Co.! Alternativen zu den Toptransfers
Zuletzt noch in der Europa League für Eintracht Frankfurt am Ball: Filip Kostic

Topneuzugänge wie Bayerns Sane bringen vor allem eines mit sich: einen Hype - und damit einen hohen Comunio-Preis. Frankfurts Kostic beispielsweise kostet viel weniger - verspricht aber ähnlich viel.

weiterlesen...

Andre Hahn (FC Augsburg, 440.000, Sturm):

Ähnlich wie für Ademola Lookman war auch für Andre Hahn die Saison 2019/20 eine kleine sportliche Katastrophe. Von 78 Comunio-Punkten aus der Spielzeit zuvor stürzte der Flügelstürmer auf zwei Zähler. Immerhin stimmte in puncto Einsätze die Tendenz: Am letzten Spieltag durfte Hahn von Beginn an ran, zuvor dreimal als Joker, nachdem er eine Sehnenreizung auskuriert hatte.

Außen vor ist der 30-Jährige keinesfalls. Hahn gibt in der Vorbereitung wie gewohnt Vollgas und will sich wieder für die erste Elf empfehlen. Zumindest zum erweiterten Stammkreis sollte der Ex-Gladbacher gehören, alles Weitere hängt von seinen Leistungen ab.

Viele Comunio-Manager haben Hahn abgeschrieben. Umso weniger Risiko steckt in einer Verpflichtung für eine halbe Million.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!