Schlüsselspieler bei Eintracht Frankfurt: Filip Kostic

Foto: © imago images / osnapix
Noch 25-mal schlafen bis die Bundesliga weitergeht… aber Comunio schläft nie! Welche Spieler stechen in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis bei den weiter durchschnittlich hohen Marktwerten derzeit in der Sommerpause heraus?

Stand der Marktwerte: 22. August

Niklas Moisander (Werder Bremen, Abwehr, 1.830.000)

Bei Werder Bremens Niklas Moisander handelt es sich momentan um eines der größten Schnäppchen bei Comunio. Ein Stammspieler – in der letzten Saison trug der 34 Jahre alte Innenverteidiger sogar die Kapitänsbinde, in dieser möglicherweise auch. Für weniger als zwei Millionen? Da gibt es keinen Grund, zu zögern!

Absolute Marktwertgewinner der Woche – KW 34: Bayern und Dortmund machen Plätze unter sich aus

Es zeigt sich eine ähnlich Situation wie vor zwei Wochen: Bayern und Dortmund sind auch bei Comunio das Maß aller Dinge. Unter die größten fünf Steigerungen finden sich dabei ausnahmslos Stürmer wie Sancho und Müller.

weiterlesen...

Moisander holte in der vergangenen Spielzeit im Durchschnitt solide 2,59 Punkte pro Partie. Dabei spielte Werder, das auf Relegationsplatz 16 landete, eine grausige Saison. Verbesserungspotenzial besteht also bei dem 34 Jahre alten Finnen.

Filip Kostic (Eintracht Frankfurt, Mittelfeld, 10.220.000)

Kein Schnäppchen ist Flügelmann Filip Kostic von Eintracht Frankfurt – preis-leistungs-technisch aber einer der besten Transfers, die ihr gerade tätigen könnt. Der 27 Jahre alte Nationalspieler Serbiens kostet etwas über zehn Millionen – als einer der besten Comunio-Akteure überhaupt. Nennenswert auch, dass die Hessen nicht mehr in drei Wettbewerben vertreten sind, die Rotation sich entsprechend in für Comunio-Manager gesundem Rahmen bewegen könnte.

Kostic sammelte in der abgelaufenen Spielzeit 174 Zähler, auf mehr kamen nur sechs andere Spieler: Bayerns Topstars Robert Lewandowski, Joshua Kimmich, Thomas Müller und Serge Gnabry sowie Dortmunds Jadon Sancho und der ehemalige Leipziger Timo Werner. Günstigster Akteur dieser Sechs ist Kimmich mit einem Marktwert von fast 17 Millionen.

Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund, Abwehr, 4.230.000)

Zwischen Schnäppchen und Comunio-Star mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis befindet sich Borussia Dortmunds Dan-Axel Zagadou. Beim BVB dürfte der 21 Jahre alte U-Nationalverteidiger Frankreichs gesetzt sein – wenn er denn fit ist.

Die besten Abwehrspieler der Saison 2019/20

Bild 1 von 10

Platz 10: Sven Bender | Bayer 04 Leverkusen | 124 Punkte in 33 Spielen | Bildquelle: imago images / Kirchner-Media

Und Zagadou beansprucht lediglich etwas mehr als vier Millionen an Budget. Dabei kam er in der letzten Saison unter allen Stammabwehrspielern direkt hinter Augsburgs Philipp Max und vor Unions Christopher Trimmel im Schnitt auf die zweitmeisten Punkte je Einsatz: 4,85. Max hat einen Preis von beinahe siebeneinhalb Millionen, Trimmel ebenfalls einen von über sieben.

Josuha Guilavogui (VfL Wolfsburg, Mittelfeld, 2.520.000)

Der nächste Akteur mit Schnäppchenstatus ist Zagadous Landsmann Josuha Guilavogui vom VfL Wolfsburg. Der Spielführer der vergangenen Spielzeit – er trägt wahrscheinlich auch weiter die Binde – hat gerade einmal einen Marktwert von etwas mehr als zweieinhalb Millionen.

Guilavogui holte in der abgelaufenen Saison durchschnittlich solide 2,58 Zähler pro Duell. Es gilt allerdings zu beobachten, ob der 29 Jahre alte defensive Mittelfeldmann seinen Stammplatz behauptet.

Marvin Plattenhardt (Hertha BSC, Abwehr, 2.390.000)

Gleiches gilt bei Marvin Plattenhardt von Hertha BSC. Stand jetzt hat der 28-Jährige jedoch eine gute Chance, auf der Linksverteidigerposition zum Einsatz zu kommen. Unter Trainer Bruno Labbadia stand Plattenhardt, wenn er fit war, in der letzten Spielzeit immer in der Startelf.


Und bei der Hertha handelt es sich fraglos um ein aufstrebendes Team – zum Grund dahinter darf jeder seine eigene Meinung haben. Nicht unwahrscheinlich auf jeden Fall, dass die Hauptstädter in der neuen Saison eine interessante Rolle hinter den Spitzenmannschaften spielen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!