Foto: © imago images / Chai v.d. Laage
Die Stars der Bundesliga sind bei Comunio sehr begehrt und entsprechend teuer –  doch während der Sommerpause können mit lange verletzten Spielern echte Schnäppchen gelandet werden. Wir haben vier Kaufempfehlungen für euch!

Omar Mascarell (FC Schalke 04, 1.620.000, Mittelfeld)

Schalkes Kapitän stand den Königsblauen seit dem Restart nach der Corona-Pause aufgrund eines Adduktorenrisses mit Sehnenbeteiligung kein einziges Mal mehr zur Verfügung. Im Juni wurde der Mittelfeldmotor schließlich sogar operiert.

Exklusiv! Die Positionsänderungen zum Saisonübergang: Kimmich ins Mittelfeld - und Can?
Joshua Kimmich vom FC Bayern München

Die Würfel sind gefallen! Nur zwei Spieler werden zum Saisonübergang am 7. Juli bei Comunio eine neue Position bekommen. Einige andere stehen über den Sommer auf der Beobachtungsliste.

weiterlesen...

Ein konkretes Datum für die Rückkehr ist Stand jetzt nicht vorherzusagen – es ist zwar unwahrscheinlich, dass er direkt zum Saisonstart zur Verfügung steht, einen Versuch ist es jedoch definitiv wert. Zu Höchstzeiten war der Spanier in der abgelaufenen Saison bei einem Marktwert von knapp sieben Millionen. Schalke wird keine großen Sprünge auf dem Transfermarkt machen, insofern Mascarell fit ist, wird er auch zum Stammteam gehören.

Robin Zentner (1. FSV Mainz 05, 230.000, Tor)

Der Kampf um den Platz zwischen den Pfosten war zu Beginn der Saison 2019/20 komplett offen – Zentner gewann das Rennen gegen Kontrahent Florian Müller schließlich und hütete das Tor mit zumeist guten Leistungen.

Die Comunio-Elf der Bundesliga-Saison 2019/20

Bild 1 von 11

Tor: Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach) - 112 Punkte | Bildquelle: imago images / Sven Simon

Beim 1:1 gegen Düsseldorf am 25. Spieltag musste der Schlussmann bittererweise zur Halbzeit raus und fehlt seither verletzt. Inzwischen ist der Mainzer Keeper wieder fit und wird sich dem Zweikampf mit Müller erneut stellen – bei Zentners aktuellem Marktwert können Manager nichts falsch machen.

Yussuf Poulsen (RB Leipzig, 3.040.000, Sturm)

Der Zeitpunkt von Yussuf Poulsens Verletzung war richtig bitter. Nach der Corona-Pause hatte er sich seinen Platz im Leipzig-Sturm neben Werner erarbeitet und war richtig gut drauf – ihm gelangen zum Neustart zwei Treffer, es gab aus zwei Partien 24 Punkte. Dann hatte der Stürmer sich das Syndesmoseband angerissen, was das Saison-Aus bedeutete.

Bereits zum Restart der Champions League im August soll der Leipziger Offensiv-Akteur aber bereits wieder zur Verfügung stehen – das ist gerade nach Werners Abgang auch bitter nötig. Für knapp drei Millionen wird ein fitter Poulsen so schnell nicht mehr zu haben sein.

Denis Zakaria (Borussia Mönchengladbach, 1.750.000, Mittelfeld)

Der 23-jährige Schweizer gehörte bei den Fohlen in dieser Saison zu den absoluten Leistungsträgern, holte bei Comunio aus 23 Partien im Schnitt 3,91 Punkte – insgesamt landete er bei 90 Punkten. Sein Marktwert fiel von über zwölf Millionen im Dezember auf aktuell deutlich unter zwei Millionen.


 

Die Gladbacher Verantwortlichen gehen fest davon aus, dass Zakaria mindestens eine weitere Spielzeit für die Fohlen absolvieren wird – dann dürfte er wieder zu den besten des Teams zählen. Jetzt zuschlagen und für einen Hammerpreis einen Punktegaranten sichern.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Markus Teschner

Alle Beiträge von Markus Teschner »