Foto: © imago images / Focus Images
Rein optisch irgendwo zwischen David Luiz und Tingeltagel-Bob, von den fußballerischen Anlagen aber ganz weit vorne dabei. Das ist Leipzigs Chelsea-Leihgabe Ethan Ampadu.

Position: Ethan Ampadou ist ein Innenverteidger, der mit 1,82 Metern jedoch nicht zwingend zu den Größten seiner Zunft gehört. Genauso gut kann der 18-Jährige aber auch im defensiven Mittelfeld spielen. Zu seinen Stärken zählen neben starken Tacklings und herausragendem Defensivverhalten vor allem das Aufbauspiel. Lange, sehr präzise Pässe vom Format Hummels/Boateng sind keine Seltenheit bei ihm.

Die teuersten Abwehrspieler bei Comunio

Bild 1 von 10

Platz 10: Daley Sinkgraven | Bayer 04 Leverkusen | 5.570.000 | Stand: 9.7.19 | Bildquelle: imago images / DeFodi

Bisherige Karriere: ein 18-Jähriger kann ja noch nicht so viel erlebt haben, könnte man meinen. Doch Ethan Ampadu ist immerhin walisischer Nationalspieler. Acht Mal lief er bereits für die A-Auswahl von Wales auf, unter anderem in der Nations League und bei der EM-Qualifikation. Ansonsten spielt Ampadu seit 2017 beim FC Chelsea an der Seite von David Luiz, der ihm damit in Sachen Haarschnitt, Trikot und Position erschreckend ähnlich ist.

Nach einem Premier-League-Debüt mit gerade einmal 17 Jahren im Dezember 2017 folgte jedoch kein Einsatz mehr in der englischen Liga. Lediglich in den Pokalwettbewerben und in der Europa League kam er gelegentlich zum Einsatz. Nun braucht es also regelmäßig Spielpraxis auf hohem Niveau. Ampadu entschied sich trotz zahlreicher Interessenten aus England für Leipzig.

Einstiegsmarktwert: Mit drei Mio. reiht er sich nur knapp hinter seinem künftigen Kollegen Dayot Upamecano ein. Schon ein Faustpfand.

Situation: Im Jahrgang 2000 taucht Ampadu regelmäßig auf jenen Listen auf, die die größten Talente anpreisen. Dass die halbe Premier League hinter ihm her war, ist sicher kein schlechtes Zeichen. Trotzdem gibt es in der Innenverteidigung von Leipzig mit Upamecano, Konate und Orban gleich drei Schwergewichte, an denen der 18-Jährige erst einmal vorbei muss. Das wird alles andere als einfach. Ein System mit Dreiekette, wie es Julian Nagelsmann meist in Hoffenheim spielen ließ, könnte ihm hier entgegenkommen. Wahrscheinlicher ist aber, dass er in den Pokalwettbewerben die gestandenen Spieler gelegentlich entlasten kann.

Im defensiven Mittelfeld dürfte die Situation kaum besser sein. Auch hier ist Leipzig mit Kampl, Haidara, Adams und Demme bestens aufgestellt. Trotz allem Talent: Ampadu hat seinen Stammplatz alles andere als sicher.

Leipzigs Nkunku im Comunio-Check: Variabilität für's Zentrum

Christopher Nkunku ist RB Leipzigs dritter Neuzugang im laufenden Sommer-Transferfenster. Was taugt der Franzose bei Comunio? Wir stellen euch den Ex-Pariser im Comunio-Check vor.

weiterlesen...

Marktwertpotenzial: Um die drei Mio. dauerhaft zu halten, muss Ampadu natürlich regelmäßig spielen. Das wird wohl – zumindest am Anfang – nicht der Fall sein. Grundsätzlich hat der junge Mann aber die Möglichkeit, ganz große Marktwertsprünge zu machen – und zwar in der Realität als auch bei Comunio. Ob das aber schon innerhalb des nächsten Jahres passiert, bezweifeln wir an dieser Stelle. Ampadu ist nur für ein Jahr ohne Kaufoption ausgeliehen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »