Eine bärenstarke Woche! Der Gesamtmarktwert aller Spieler bei Comunio ist um fast 70 Millionen gestiegen. Früher als erhofft kam die Trendwende. Hält sie auch über die nächsten Wochen an? Die Marktwertanalyse!

„Steigende Marktwerte in Richtung Mitte bis Ende Juli“ prognostizierten wir vor einer Woche in der Marktwertanalyse. Und wir gingen noch weiter: „Verluste sind in der kommenden Woche wahrscheinlicher als Gewinne, aber die Trendwende wird kommen.“

Mit diesem Irrtum beginnen wir die heutige Marktwertanalyse. Ein am Ende trister Juni mit leichten Verlusten endete mit dem Übergang in den neuen Monat. Gut zwei Wochen früher als erwartet ist die Trendwende eingetroffen. Die Comunio-Marktwerte steigen!

1,161 Milliarden betrug der Gesamtmarktwert vor sieben Tagen, knapp 1,229 Milliarden sind es am Montag, 8. Juli. Eine Steigerung um stolze 68 Millionen. Es ging also doch von jetzt auf gleich.

Der Zwei-Tages-Rhythmus wurde dabei weitgehend über den Haufen geworfen. Fast jeder Tag hielt ein neues Plus bereit. Mit leichter Unterstützung externer Neuzugänge wie Marko Grujic, Neven Subotic und Erik Durm, aber auch internen Gewinnern.

Die zehn besten Unioner der Saison

Bild 1 von 10

Platz 10: Ken Reichel (Abwehr), 77 Punkte - Foto: Imago Images/DeFodi

Die Gewinner und Verlierer

Ein Zeichen für einen positiven Marktwertverlauf ist oft, dass die Big Guns dazugewinnen. Das war in der vergangenen Woche nur bedingt der Fall.

Mit Kerem Demirbay, Joshua Kimmich, Thomas Müller und Thiago Alcantara gehören vier Akteure mit achtstelligem Marktwert zu den zehn gößten Marktwertgewinnern der Woche, zu den zehn größten Verlierern zählen mit Kai Havertz, Moussa Diaby, Serge Gnabry, Kevin Volland und Lucas Hernandez aber auch fünf der teuersten Akteure.

Wer macht dann den Unterschied? In erster Linie sind es weiterhin die Neuzugänge. Ozan Kabak, Dominik Kohr, Benito Raman, Djibril Sow – vier Neue in den Top ten. Auch die U21-EM-Finalisten Florian Neuhaus und Maximilian Eggestein profitieren weiterhin von ihrem Sommer. Der Hype um Waldschmidt und Richter ist vorerst abgeebbt.

Nur die frischen Neuzugänge steigen – wer schon seit ein paar Wochen dabei ist, verliert inzwischen wieder an Wert. Diaby haben wir schon genannt, dazu kommen mit Lainer, Vargas, Iago und Schlager vier weitere Sommertransfers in den Top zehn der Marktwertverlierer der Woche vor.

Wir werden also nicht müde zu betonen: Neuzugänge lohnen sich zur Marktwertsteigerung, ihr müsst sie aber rechtzeitig wieder verkaufen.

Schalkes Neuzugang Markus Schubert im Comunio-Check: Ersatzkeeper - oder direkt die Nummer eins?
Markus Schubert vom FC Schalke 04

Er war der begehrteste ablösefreie Torhüter auf dem Transfermarkt. Nun hat sich Markus Schubert dem FC Schalke 04 angeschlossen - und fordert Alexander Nübel heraus. Konkurrent oder designierter Nachfolger?

weiterlesen...

Weiter, immer weiter

Der Juli als Monat des Aufschwungs kommt gerade erst in Fahrt. Allerdings sind die Marktwerte im historischen Vergleich jetzt schon sehr hoch. Dennoch: Jetzt, da sich neue Communities gründen und neue Budgets freigesetzt und ausgegeben werden, wird sich die jüngst erfolgte Trendwende so schnell nicht davonschleichen.

Auch für die kommende Woche erwarten wir also Gewinne. Wichtig: Ab jetzt läuft auch schon die Testspiel-Phase, in der sich neue Kaufempfehlungen ergeben, neue Spieler in den Vordergrund spielen. Diese werden neben den neuesten Neuzugängen vermehrt unter den Marktwertgewinnern zu finden sein. Haltet also die Augen offen!

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!