Reece Oxford Wechsel West Ham United Borussia Moenchengladbach

Foto: © imago / Action Plus
Mit Reece Oxford wechselt ein 18-jähriges Abwehr-Talent auf Leihbasis für ein Jahr zu Borussia Mönchengladbach. In England gilt der Bursche als hochtalentiert, allerdings ist er noch sehr unerfahren. Trotzdem lohnt sich ein genauerer Blick.

Position: Innenverteidiger. Der 18-jährige Londoner Reece Oxford ist 1,90 Meter groß – Gardemaß für seine Position. In der Reserve und bei den Profis von West Ham United kam Oxford gelegentlich zwar auch im defensiven Mittelfeld oder als Rechtsverteidiger zum Einsatz, aber seine Stärken hat er wohl eher im Abwehrzentrum.

Bisherige Karriere: Von der Jugendabteilung des Premier-League-Klubs Tottenham Hotspur wechselte Reece Oxford 2011 in den Nachwuchs von West Ham United. Bei den Hammers schaffte er später den Sprung zu den Profis. In der Premier-League-Saison 2015/16 kam er dort siebenmal zum Einsatz, oft jedoch nur für wenige Minuten. Hinzu kommen bei ihm fünf Profi-Einsätze in der Europa-League-Qualifikation sowie zwei kurze Auftritte im FA-Cup. In der Rückrunde der vergangenen Saison verlieh West Ham den Burschen dann an den Zweitligisten Reading FC, wo er allerdings nur in fünf von 18 möglichen Spielen eingesetzt wurde. Oxford hat seit der U16 sämtliche U-Nationalmannschaften Englands durchlaufen.

Verdächtiges Verhalten: Woran man Comunio-Manager im Alltag erkennt
werder bremen fans mit smartphone

Comunio-Manager sind anders als andere Fußballfans. Wenn man genau hinsieht und -hört, kann man sie im Alltag leicht erkennen. Vier Zeichen, dass man es mit einem Comunio-Manager zu tun hat.

weiterlesen...

Einstiegsmarktwert: Eine Million. So waren vor Oxford auch schon Leipzigs Neuzugang Ibrahima Konaté sowie BVB-Verpflichtung Dan-Axel Zagadou eingestuft worden. Beide sind wie Oxford 18 Jahre jung. Zur Einordnung: Jannik Vestergaard, der bei den Gladbachern wohl in der Innenverteidigung gesetzt sein wird, kostet derzeit 5,5 Millionen.

Situation: In England gilt Reece Oxford als großes Talent – sowohl West Ham United als auch die englische Nationalmannschaft erhoffen sich viel von dem 18-Jährigen. Besonders aufgefallen war er im Eröffnungsspiel der Saison 2015/16 gegen den FC Arsenal, als er Mesut Özil durchgehend unter Kontrolle hatte. Beobachter fragten sich damals: Wer ist der Kerl? Sein großer Durchbruch wurde das Spiel allerdings nicht. Dennoch: Dieser Reece Oxford hat Potenzial!

Mit gerade mal 18 Jahren und seiner noch vergleichsweise geringen Erfahrung wird er aber auch bei Borussia Mönchengladbach vermutlich nicht automatisch gesetzt sein. Durch die bevorstehende Rückkehr von Andreas Christensen zum FC Chelsea ist jedoch immerhin eine Planstelle in der Innenverteidigung frei; um den Platz neben dem aller Voraussicht nach gesetzten Jannik Vestergaard bewerben sich allerdings noch eine Handvoll anderer Anwärter wie der ebenfalls erst 19-jährige Mamadou Doucouré, der im Sommer 2016 aus Paris geholt worden war.

Hoffenheims Neuzugang Havard Nordtveit im Comunio-Check: Chance, Marktwert, Potenzial
Havard Nordtveit

Mit Nordtveit haben die Hoffenheimer einen alten Bekannten verpflichtet. Nach einem enttäuschenden Jahr bei West Ham will der Norweger an Gladbacher Zeiten anknüpfen - wahrscheinlich auf einer anderen Position.

weiterlesen...

Marktwertpotenzial: Langfristig könnte da was gehen. Als Andreas Christensen im Sommer 2015 auf Leihbasis zu Borussia Mönchengladbach wechselte, war er auch erst 19 Jahre alt und ähnlich unerfahren wie Oxford. In den folgenden zwei Jahren entwickelte er sich in der Bundesliga zu einem Top-Abwehrspieler mit einem geschätzten Marktwert von 18 Millionen Euro. Warum sollte Reece Oxford so eine Entwicklung nicht auch gelingen?

Die Gesamtsituation sieht aber so aus, dass Comunio-Manager vorsichtig sein sollten. Man sollte zunächst schauen, wie Oxford sich in der Vorbereitung mit den Fohlen präsentiert, um davon abzuleiten, wie sehr die Gladbacher in der Bundesliga auf ihn setzen werden. Momentan ist die Personalie einfach noch mit zu vielen Fragezeichen behaftet. Als Spekulationsobjekt taugt der Brite aber allemal. 

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Marcus Erberich

Alle Beiträge von Marcus Erberich »