Foto: © imago images / Eibner
Für den SC Freiburg geht es wie immer um den Verbleib in der Bundesliga. Doch Christian Streich muss den wichtigsten Spieler ersetzen. Ob das gelingt? Die Comunio-Saisonvorschau.

Kaderwert: 41,18 Mio.
Comunio-Platzierung: 12.
Bester Spieler der Vorsaison: Vincenzo Grifo (128 Punkte)

Die Situation

Dass Freiburg am Ende 2018/19 einigermaßen sicher auf Platz 13 landete und wenig bis nichts mit dem Abstiegskampf zu tun hatte, dürfte größtenteils an Vincenzo Grifo gelegen haben, der im Winter für ein halbes Jahr auf Leihbasis aus Hoffenheim kam.

Mit sechs Toren und vier Vorlagen war der Linksaußen der Dreh-und Angelpunkt in der Freiburger Offensive. Doch Grifo war, obwohl er in Hoffenheim zuvor keine Bäume ausriss, nicht zu halten.

Die zehn besten Freiburger der Bundesliga-Saison 18/19

Bild 1 von 10

Platz 10: Florian Niederlechner (Sturm), 56 Punkte, Bildquelle: imago images / Eibner

Nun gilt es für den Sport-Club, diesen Spieler zu ersetzen. Das sollen in erster Linie zwei Koreaner tun: Chang-Hoon Kwon, 18-facher Nationalspieler seines Landes, der aus Dijon kam und Woo-Yeong Jeong. Ein junger Außenstürmer, der zuletzt in der Regionalliga beim FC Bayern für Furore sorgte.

Der Abgang von Rechtsverteidiger Pascal Stenzel wird durch Rückkehrer Jonathan Schmid aufgefangen. Und Luca Waldschmidt, letzte Saison oft nur Joker, soll nun den nächsten Schritt gehen und dabei auch den Abgang von Florian Niederlechner (zum FC Augsburg) kompensieren.

Ansonsten gab es recht wenig Fluktuation im Kader, aber die Mannschaft von Christian Streich ist ohnehin eingespielt. Das Herzstück der Mannschaft dürfte nun die Sturmreihe mit Nils Petersen und Luca Waldschmidt sein.

In der Breite könnte der Kader aber noch ein wenig Verstärkung gebrauchen, denn fallen mal ein paar der Gesetzten aus, wird es recht schnell dünn, was die Qualität betrifft. So muss Freiburg zu Beginn der Saison beispielsweise erst einmal auf die Verletzten Janik Haberer und Chang-Hoon Kwon verzichten.

Comunios Player to watch

Luca Waldschmidt hat derart großes Potenzial, dass er durchaus noch ein Kandidat für die EM im nächsten Jahr ist. Schon in der letzten Saison lieferte er sensationelle 121 Comunio-Punkte bei nur 16 Startelf-Einsätzen  und einen Punkteschnitt von über 4.

Dass da aber noch viel mehr geht, hat er zu Beginn dieses Sommers bewiesen, als er sich mit sieben Treffern zum Torschützenkönig bei der U21 EM in die Notizbücher sämtlicher großer Klubs schoss. Für knapp 8 Mio. bestimmt kein Schnäppchen, doch er ist 2019/20 locker für 150 Punkte plus X gut.

Youngster to watch

Woo-Yeong Jeong. Der 19-Jährige Koreaner durfte in der letzten Saison für Bayern ein paar Minuten Bundesliga- und Champions-League-Luft schnuppern, zeigte aber ansonsten in der Reserve in der Regionalliga mit 13 Toren und sechs Vorlagen, was bei ihm alles möglich ist. In Korea hat er seit der U15 alle U-Nationalmannschaften durchlaufen.

Nun muss er sich erst einmal vier Klassen höher akklimatisieren. Doch  wenn ihm das gelingt, wird er gewiss auch schnell A-Nationalspieler. Mit knapp 2 Mio. zählt der Flügelspieler, der links, rechts und zentral spielen kann, inzwischen aber schon zu den höherpreisigen Freiburgern.

Saisonvorschau FC Augsburg: Ein verschworener Haufen mit vielen Unwägbarkeiten

Nach der hektischen und teils chaotischen Saison in der vergangenen Saison, soll diese Spielzeit beim FCA wieder ruhiger werden. Dazu fehlen aber noch ein paar Veränderungen im Kader.

weiterlesen...

Prognose

Der Klassenerhalt geht auch in dieser Saison nur über harte Arbeit. Doch vor allem im Schwarzwaldstadion ist es enorm schwer, die Breisgauer zu schlagen. Am Ende wird Christian Streich die Klasse erneut sichern, wenngleich es etwas enger werden könnte als im vergangenen Jahr.

Bisherige Transferaktivitäten

Zugänge: Chang-Hoon Kwon (FCO Dijon) Woo-Yeong Jeong (FC Bayern München), Nico Schlotterbeck (eigene Jugend), Jonathan Schmid (FC Augsburg), Gian-Luca Itter (VfL Wolfsburg), Patrick Kammerbauer (Holstein Kiel, Leihe beendet), Yoric Ravet (Grasshopper Club Zürich, Leihe beendet), Fabian Schleusener (SV Sandhausen, Leihe beendet), Vincent Sierro (FC St. Gallen, Leihe beendet)

Abgänge: Fabian Schleusener (1. FC Nürnberg), Keven Schlotterbeck (1. FC Union Berlin , Leihe), Constantin Frommann (SG Sonnenhof Großaspach, Leihe), Vincent Sierro (Young Boys Bern), Christoph Daferner (FC Erzgebirge Aue, Leihe), Chima Okoroji (SSV Jahn Regensburg, Leihe), Pascal Stenzel (VfB Stuttgart, Leihe), Florian Niederlechner (FC Augsburg), Jonas Föhrenbach (1. FC Heidenheim, zuvor an den SSV Jahn Regensburg verliehen), Vincenzo Grifo (TSG 1899 Hoffenheim, Leihe beendet)

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »