Diese fünf Stürmer sammeln bei Comunio bisher die meisten Punkte. Vor allem der Angreifer eines Aufsteigers ragt heraus.

5. Platz: Sandro Wagner, SV Darmstadt 98
121 Comunio-Punkte, 7,38 Millionen Euro Marktwert

Ob Sandro Wagner vom SV Darmstadt 98 wohl vor der laufenden Spielzeit geglaubt hätte, dass er fast am Ende der Saison zu den erfolgreichsten Stürmern der gesamten Bundesliga sein wird? Dass er mehr Comunio-Punkte als Arjen Robben oder Karim Bellarabi auf dem Konto haben wird? Vermutlich nicht. Denn die Geschichte vom SVD und Wagner ist schon ganz speziell.

Derzeit hat der große Angreifer 121 Comunio-Punkte auf dem Konto. Das hat der kopfballstarke Stürmer aber nicht nur seinen insgesamt 11 Treffern (zwei per Elfmeter) zu verdanken. Auch in den Spielen, in denen Wagner nicht trifft, ist er für Darmstadt äußerst wertvoll. Denn der Ex-Bremer rackert und ackert wie die gesamte Mannschaft, gewinnt Zweikämpfe und stellt sich voll in den Dienst der Mannschaft.

 

4. Platz: Pierre-Emerick Aubameyang, Borussia Dortmund
162 Comunio-Punkte, 13,09 Millionen Euro Marktwert

Deutlich mehr Geschwindigkeit und spielerische Finesse als Wagner legt der Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang an den Tag. Kein Wunder, dass nach bereits 22 Treffern (drei per Elfmeter) offenbar bereits Real Madrid seine Fühler nach dem pfeilschnellen Angreifer ausgestreckt haben soll. Beim neuen BVB unter Thomas Tuchel spielt der Gabuner eine zentrale Rolle.

Aubameyang blüht richtig auf. Schon neunmal generierte er 10 oder mehr Comunio-Punkte in einem Spiel. Einmal waren es mit 24 Zählern sogar mehr als 20 Punkte in nur einer Partie. Deswegen ist der Punkteschnitt von rund 6,5 pro Spiel auch dementsprechend hoch. Trotz mehr als 13 Millionen Euro Marktwert: Eine Verpflichtung von Aubameyang lohnt sich noch immer.

 

Restefressen bei Hannover 96: Diese Comunio-Spieler lohnen sich

3. Platz: Raffael, Borussia Mönchengladbach
167 Comunio-Punkte, 8,11 Millionen Euro Marktwert

Was war das für ein trauriger Saisonstart von Borussia Mönchengladbach und Raffael. Der brasilianische Offensivspieler sammelte in den ersten fünf Spielen der Bundesliga-Saison insgesamt -10 Punkte. Der Trainerwechsel von Lucien Favre zu Andre Schubert kam besonders dem ruhigen Edeltechniker zugute. So kommt Raffael derzeit auf 14 Tore (eins per Elfmeter) und zehn Vorlagen.

Momentan ist der 30-Jährige allerdings wegen eines Muskelfaserrisses im rechten hinteren Oberschenkel außer Gefecht gesetzt. Deswegen ist sein Marktwert auch auf 8,11 Millionen Euro gefallen. Im Grunde ein Schnäppchen für jeden Comunio-Manager. Wann Raffael aber wieder auf den Platz zurückkehren wird ist ungewiss.

 

2. Platz: Thomas Müller, FC Bayern München
189 Comunio-Punkte, 12,79 Millionen Euro Marktwert

Mit 19 Toren (drei per Elfmeter) ist Thomas Müller zweitbester Torschütze beim FC Bayern München und auch in dieser Spielzeit mal wieder ein Phänomen. Müller steht immer goldrichtig und trifft nach wie vor unnachahmlich in die Maschen. Das sieht nicht immer galant aus, ist aber verdammt erfolgreich.

Auch deswegen wird der deutsche Nationalspieler auch in dieser Saison wohl wieder die Marke von 200 Comunio-Punkten knacken. Derzeit liegt Müller bei 189 Zählern. Ein Ende ist nicht in Sicht. Denn der Bayer bleibt weitestgehend von Verletzungen verschont und ist für jede Comunio-Mannschaft sein Geld wert.

 

Comunio-History: Bas Dost und Heung-Min Son rasten komplett aus
Wolfsburgs Bas Dost zerlegt Leverkusen mit vier Volltreffern

Bayer 04 Leverkusen gegen den VfL Wolfsburg! Nur wer gewinnt, bleibt oben dabei. Am Freitag könnte sich ein Spektakel wiederholen...

weiterlesen...

1. Platz: Robert Lewandowski, FC Bayern München
203 Comunio-Punkte, 14,32 Millionen Euro Marktwert

Er trifft und trifft und trifft. Seit seiner bärenstarken Saison bei Borussia Dortmund gehört der polnische Nationalspieler zu den besten Stürmern Europas. Kein Wunder, dass Robert Lewandowski auch in dieser Spielzeit deswegen derzeit mit 25 Toren (eins per Elfmeter) die Rangliste der Bundesliga-Angreifer anführt.

Aber nicht nur ist Lewandowski der treffsicherste und punktbeste Comunio-Angreifer. Er führt auch im Gesamtranking das Tableau an und ist mit einem Marktwert von derzeit 14,32 Millionen Euro der wertvollste Spieler im Bundesliga-Manager. Zurecht.

Du möchtest auch Comunio-Manager werden? Hier entlang!