Foto: © imago images / Poolfoto

Der 1. FC Köln hat einen Weltmeister verpflichtet! Gut, es ist „nur“ Ron-Robert Zieler, aber immerhin. Ansonsten wurde in der Bundesliga heute kein Neuzugang präsentiert, aber das wird sich in naher Zukunft sicher wieder ändern. Wir haben die heißesten Transfergerüchte des Tages für euch gesammelt.

Thiago (FC Bayern München, Mittelfeld, 7.640.000) → FC Liverpool

Derzeit weilt der FC Bayern München in Lissabon, um sich nach 2013 erneut das Triple zu schnappen. Ein wichtiger Baustein ist dabei Thiago – umso mehr, da Benjamin Pavard eventuell auch gegen Barcelona ausfällt und Joshua Kimmich erneut als Rechtsverteidiger aushelfen muss. In der kommenden Saison müssen die Münchner vermutlich auf den Edeltechniker verzichten.

Die Wechselabsichten des Spaniers sind schon länger ein offenes Geheimnis, aber nun soll der FC Liverpool nach Informationen der Bild auch direkt Kontakt mit den Verantwortlichen des Rekordmeisters aufgenommen haben. Demnach sollen sich der 29-Jährige bereits mit dem Klopp-Klub geeinigt haben. Jetzt geht es nur noch um die Ablöse.

Marktwertsteigerung bis zum Saisonstart: Dieses Trio verspricht Rendite

Wer legt bis zum 18. September am meisten zu? Wir haben drei Tipps für euch!

weiterlesen...

Tahith Chong (Manchester United, Sturm) → Werder Bremen

Eigentlich schien die Leihe des pfeilschnellen Außenstürmers so gut wie eingetütet, aber jetzt hakt es zwischen den Bremern und ManU. Grund ist das liebe Geld. Die Engländer wollen offenbar, dass Werder im Laufe der Leihe das komplette Gehalt von Chong übernehmen. Der verdient mit etwa 2,8 Millionen Euro nicht schlecht. Ein Betrag, den die klammen Bremer derzeit nicht unbedingt in der Portokasse haben.

Der Spieler möchte aber weiter unbedingt zu den Hanseaten, wie sein Berater Erkan Alkan klarstellte: „Der Junge will unbedingt zu Werder. Er will so schnell wie möglich in der Vorbereitung dabei sein, um sich rasch zurechtzufinden.“ Das werden die Bremer gerne hören und könnte in der Verhandlung mit Manchester ein entscheidender Trumpf sein.

Valentino Lazaro (Inter Mailand, Mittelfeld) → Bayer Leverkusen

Schon gestern haben wir in der Gerüchteküche über das Interesse von RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach am Ex-Herthaner Valentino Lazaro berichtet. Nun ist nach Kicker-Informationen ein weiterer Interessent hinzugekommen. So soll Bayer Leverkusen auch Interesse am 24-jährigen Österreicher haben. Das könnte das Ende von Mitchell Weiser bei der Werkself bedeuten.

Linton Maina (Hannover 96, Mittelfeld) → VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg ist sich eigentlich seit einiger Zeit mit Linton Maina über einen Wechsel einig, aber die Verhandlungen mit Hannover 96 sind ins Stocken geraten. Der Kicker berichtet, dass die 96er zwar ihre ursprünglichen Forderung von zehn Millionen Euro schon halbiert haben, dass der VfL aber nur 3,5 Millionen zahlen möchte. Eine Differenz, die für die finanzstarken Wölfe nicht unüberbrückbar scheint.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Reinecke

Alle Beiträge von Florian Reinecke »