Transfergerüchte um David Raum - verlässt er die Bundesliga?

Foto: © imago images / foto2press
Wechselt David Raum schon wieder? Und wer verlässt den BVB? Bevor der Transfersommer in die heiße Phase geht, geben wir euch einen Überblick über die aktuellen Transfergerüchte der Bundesliga.

Transfergerüchte um David Raum

Obwohl er erst im vergangenen Sommer zur TSG Hoffenheim wechselte und im Winter einen neuen Vertrag bis 2026 unterschrieb, ist David Raum ein Kandidat für einen Wechsel im Sommer. Das berichtet der kicker, der eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 30 Millionen Euro erwähnt, die aber erst im Sommer 2023 gezogen werden könne.

„Wir sitzen am Steuer“, sagte Manager Alexander Rosen jüngst – eine Aussage, die eine Schmerzgrenze vermuten lässt. Da Hoffenheim das internationale Geschäft verpasst, könnte Raum den Wunsch nach einem Wechsel hegen. Mögliche Interessenten aus der Premier League müssten aber wohl sogar mehr als 30 Millionen Euro bezahlen. Angesichts seiner fantastischen Saison ist das durchaus möglich.


BVB: Adeyemi für Haaland sehr wahrscheinlich

Dass Borussia Dortmund den Stürmer austauschen wird, ist im Grunde schon lange klar. Manchester City wird wohl das Ziel von Erling Haaland sein. Journalist Nicolo Schira berichtete jüngst, dass der Deal sogar schon über die Bühne sei. Die Ausstiegsklausel in Höhe von 75 Millionen Euro werde gezogen, Haaland in Manchester pro Jahr 30 Millionen Euro verdienen.

Ebenso sei der Transfer von Karim Adeyemi nach Dortmund praktisch unter Dach und Fach. Der Stürmer von RB Salzburg soll beim BVB einen Vertrag bis 2027 unterschreiben, nach Informationen von Sport1 sogar ohne Ausstiegsklausel. Die Ablösesumme soll bei rund 35 Millionen Euro liegen.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Comunio (@comunio)

Wer verlässt Dortmund noch?

Youssoufa Moukoko, lange als Haaland-Nachfolger gehandelt, will den BVB offenbar verlassen. Laut der Bild gibt es Chancen auf einen Wechsel, sollte ein Verein bereit sein, mehr als 15 Millionen Euro zu bezahlen. Bei nur einem Jahr Restvertragslaufzeit des 17-Jährigen wirkt die Summe erst einmal unrealistisch.

Wahrscheinlicher ist da schon ein Wechsel von Marwin Hitz, dem zweiten Torhüter, an dem laut transfermarkt.de der FC Basel interessiert sein soll. Wenn Marcel Lotka aus Berlin kommt, wird Hitz als Backup nicht mehr benötigt. Allerdings hat Hertha BSC eine Vertragsoption gezogen, die Lotka nun beim Verein halten soll, obwohl der junge Keeper schon einen Vertrag in Dortmund unterschrieben hat. „Es wird ein juristisches Ding“, sagt Herthas Geschäftsführer Fredi Bobic.

Die Gewinner des 33. Spieltags: Becker, Palacios & Co. - jetzt schnell kaufen!
Sheraldo Becker schießt Union Berlin am 33. Spieltag zum Sieg

Champions League, Europa League: Der 33. Spieltag hat in der Bundesliga einige Weichen gestellt. Die Protagonisten Sheraldo Becker & Co. sind nun für das Saisonfinale noch einmal ein bisschen interessanter geworden. Vier Kaufempfehlungen!

weiterlesen...

Grillitschs Abgang steht fest

Lange war es ein offenes Geheimnis, nun ist es ein Fakt: Florian Grillitsch wird die TSG Hoffenheim im Sommer verlassen. Der Mittelfeldmann, dessen Vertrag im Kraichgau ausläuft, wurde vor dem Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen offiziell verabschiedet. Vieles deutet auf einen Wechsel ins Ausland hin.

Geht Haberer nach Bochum?

Auch der Vertrag von Janik Haberer bei SC Freiburg läuft aus, und wie Trainer Christian Streich vor wenigen Tagen äußerte, sieht alles nach einem Abgang aus. Ein ablösefreier Transfer steht bevor, Medienberichten zufolge soll der VfL Bochum ein heißer Kandidat sein. Da Bochum mit Löwen und Rexhbecaj zwei Leihspieler im Mittelfeld verliert, würde das Ziel Sinn ergeben.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!