Mijat Gacinovic und Steven Zuber

Foto: © imago images / Revierfoto
Zwischen Eintracht Frankfurt und der TSG Hoffenheim bahnt sich ein Spielertausch an, Mijat Gacinovic wurde für Verhandlungen freigestellt. Der Schwolow-Transfer zu Schalke 04 steht bevor. Die Transfergerüchte des Tages!

Alexander Schwolow (SC Freiburg, Tor):

Seit Monaten ist der FC Schalke 04 auf der Suche nach einem neuen Stammtorhüter, seit Wochen arbeiten die Königsblauen an einem Transfer von Alexander Schwolow. Der SC Freiburg würde seine Nummer eins für eine hohe siebenstellige Summe ziehen lassen, die Schalke bislang nicht zahlen kann, weshalb der Transfer zuletzt ins Stocken geriet.

Das Hickhack soll nun aber ein Ende finden. Sky Sport News HD vermeldet, dass der Schwolow-Transfer in der kommenden Woche verkündet werden soll. Es sieht also alles danach aus, als hätte Schalke bald eine neue Nummer eins – und die Breisgauer ebenfalls: Mark Flekken, die alte Nummer zwei.

Die besten Torhüter der Saison 2019/20

Bild 1 von 10

Platz 10: Robin Zentner | FSV Mainz 05 | 58 Punkte in 22 Spielen | Bildquelle: imago images / Revierfoto

Steven Zuber (TSG Hoffenheim, Mittelfeld):

Wie Sky Sport News HD berichtet, bahnt sich ein Tauschgeschäft in der Bundesliga an. Demnach soll Eintracht Frankfurt auf der Suche nach einem Backup oder gar Nachfolger für Filip Kostic auf der linken Seite auf Steven Zuber aufmerksam geworden sein. Im Gegenzug könnte ein Frankfurter nach Hoffenheim wechseln.

Mijat Gacinovic (Eintracht Frankfurt, Mittelfeld):

Die TSG wolle demnach Mijat Gacinovic als Tauschspieler für Steven Zuber in den Kraichgau lotsen. Beide Spieler waren bei ihren jeweiligen Vereinen zuletzt nur phasenweise gesetzt, keiner hatte einen sicheren Stammplatz. Gacinovic wurde indes für das Testspiel am Sonntag freigestellt, um mit einem anderen Klub zu verhandeln. Zubers Vertrag mit Hoffenheim läuft noch bis 2023, Gacinovic ist noch bis 2022 an die SGE gebunden.


Jonathan Panzo (AS Monaco, Abwehr):

Der SV Werder Bremen könnte in der Innenverteidigung etwas umbauen und auf frische, junge Spieler setzen. Mit Ömer Toprak (31), Niklas Moisander (34) und Christian Groß (31) befinden sich drei zentrale Abwehrspieler über 30 Jahren im Kader. Nun könnte ein 19-Jähriger die Liste ergänzen.

Guardian-Reporter Ed Aarons berichtet via Twitter, dass Jonathan Panzo vom AS Monaco das Interesse der Grün-Weißen geweckt habe. Der 19-Jährige steht noch ein Jahr beim Team von Niko Kovac unter Vertrag, auch Dijon und Vitoria sollen um ihn buhlen. Bislang ein vages Gerücht.

Schnäppchen-Alarm! Fünf Comunio-Kaufempfehlungen für weniger als 2 Millionen
Jeffrey Gouweleeuw vom FC Augsburg

Die Comunio-Marktwerte liegen nach wie vor historisch hoch. Umso wichtiger ist es, auch ein Auge auf die Schnäppchen für unter zwei Millionen zu werfen. Erras, Gouweleeuw & Co.: Fünf Kaufempfehlungen!

weiterlesen...

Kevin Danso (FC Augsburg, Abwehr):

Das überraschende Leihjahr von Augsburgs Innenvertediger Kevin Danso in Southampton lief nicht wie geplant. Der 21-Jährige kam lediglich zu sechs Einsätzen in der Premier League und durfte ab dem 12. Spieltag nicht mehr ran. Nach dem Saisonende in der englischen Liga kehrt Danso nun zum FCA zurück – aber für wie lange?

Vier Interessenten werden in Medienberichten genannt: Die englischen Vereine Nottingham Forest und FC Watford sowie der Hamburger SV und Fortuna Düsseldorf. Laut RP-Online gibt es bereits Verhandlungen zwischen Danso und dem Team von Uwe Rösler; Danso könnte in Düsseldorf den nach Italien wechselnden Kaan Ayhan ersetzen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!