Lucas Alario soll Bayer 04 Leverkusen verlassen

Foto: © imago images / Kirchner-Media
Bei Bayer 04 Leverkusen bahnt sich ein Stürmertausch an, der VfL Wolfsburg wird einen Offensivmann wohl zum Wunschpreis los. Das könnte auch in Augsburg mit Kevin Danso klappen. Die Transfergerüchte des Tages!

Brekalo will weg – und ist begehrt

Nach wie vor ist Josip Brekalo stark daran interessiert, den VfL Wolfsburg zu verlassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es in diesem Sommer endlich klappt, ist hoch.

Laut dem kicker gibt es immer mehr Interessenten am Offensivmann, der den Wölfen mindestens 15 Millionen Euro einbringen soll. Aus Spanien seien Real Sociedad sowie die beiden großen Sevilla-Klubs interessiert, aus Italien Lazio Rom und Atalanta Bergamo. Aus dem Umfeld des FC Liverpool heißt es zudem, der LFC und Leeds United würden ins Rennen einsteigen.

Einige der Interessenten sollen zunächst ein Leihgeschäft anstreben – und dürften damit rausfallen. Dass Wolfsburg einen Abnehmer für einen fixen Transfer findet, scheint nur eine Frage der Zeit.

Die besten Stürmer der Saison 2020/21

Bild 1 von 10

Platz 10: Leon Bailey (Bayer 04 Leverkusen) - 162 Punkte | Foto: imago images / Revierfoto

Leverkusen: Azmoun kann kommen, wenn Alario geht

Am Sonntag berichteten wir erstmals vom Leverkusener Interesse an Sardar Azmoun, der den Sturm verstärken soll. Der kicker bestätigt, dass der Iraner ein Kandidat sei, Sportdirektor Rolfes stelle aber klar: „Wenn kein Stürmer geht, wird auch keiner kommen.“ Heißt: Erst muss Alario verkauft werden, dann wird Azmoun zum konkreten Thema.

Für den Argentinier gebe es inzwischen aber auch Interessenten. Dabei handle es sich um Udinese Calcio, die acht Millionen Euro für Alario bieten sollen – bei einem Jahr Restvertragslaufzeit. Auch für diese miteinander verknüpften Transfergerüchte gilt: Gut möglich, dass es finalisiert wird.


Ein zweiter Thuram für die Bundesliga?

Marcus Thuram mischt den deutschen Fußball seit zwei Jahren auf, nun könnte auch sein kleiner Bruder folgen. Allerdings nicht nach Mönchengladbach, sondern zu Eintracht Frankfurt.

Französischen Medienberichten zufolge jagt Sportdirektor Markus Krösche den Mittelfeldspieler, dessen Vertrag bei OGC Nizza im Sommer 2022 ausläuft. Le10Sport berichtet, der Spieler und die Eintracht seien sich bereits grundsätzlich über einen Vertrag einig, die beiden Vereine allerdings noch nicht. Das Gerücht bleibt heiß.

Saisonvorschau Arminia Bielefeld: Runderneuert ins schwierige zweite Jahr - mit interessanten Neuzugängen
Janni Serra und Florian Krüger sind neu in Bielefeld

Arminia Bielefeld hat einige Leistungsträger verloren, jedoch schnell Ersatz verpflichtet. Aktuell spielt Frank Kramer eine Dreierkette ein - bislang mit mäßigem Erfolg. Klappt der Klassenerhalt auch im schwierigen zweiten Jahr?

weiterlesen...

Neues Lens-Angebot für Danso

Für den FC Augsburg hat sich Kevin Danso durch seinen aggressiv zum Ausdruck gebrachten Wechselwunsch zu einer unschönen Personalie entwickelt, die aber ein gutes Ende nehmen könnte. Ein gutes Angebot könnte den Fuggerstädtern viel Geld in die Kassen spülen.

Auf dieses wartet Manager Stefan Reuter geduldig – und der Hauptinteressent, RC Lens, hat inzwischen nachgebessert. Eine Einigung ist noch nicht im Spiel, im mittleren bis hohen siebenstelligen Bereich könnte man sich laut dem kicker aber treffen. Das wäre in der Tat marktgerecht, wie Reuter es sich wünscht.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!