Anthony Losilla und Erhan Masovic vom VfL Bochum

Foto: © imago images / Sven Simon
Mehrere Corona-Fälle ereilen die Bundesliga, der VfL Bochum und Union Berlin sind betroffen. Außerdem in unserem Verletzten-Update: Bei Emil Forsberg macht die Reha Fortschritte, bei Leon Goretzka gab es einen Rückschlag.

Zwei Corona-Fälle in Bochum

Die Woche beginnt mal wieder mit Neuigkeiten an der „Corona-Front“. Zwei Spieler des VfL Bochum hat es erwischt: Anthony Losilla und Erhan Masovic wurden positiv getestet und befinden sich in Isolation. Damit dürften beide für das Spiel gegen Hertha BSC am Freitag raus sein. Ansonsten waren alle Tests beim Aufsteiger negativ.

Auch Prömel positiv getestet

Mit Grischa Prömel wurde ein weiterer Bundesliga-Spieler positiv auf Covid-19 getestet. Der Mittelfeldspieler hat sich ebenfalls in Quarantäne begeben und fällt somit für das Spiel gegen den FC Augsburg aus. Dann wird ein neuer Mittelfeldpartner für Rani Khedira gesucht – vielleicht eine neue Chance für Genki Haraguchi oder Kevin Möhwald.


Andrade fehlt wohl länger

Schlechte Nachrichten für die Arminia: Andres Andrade, der sich in den letzten Wochen zum Stammspieler hocharbeiten konnte, hat sich auf der Länderspielreise eine wohl schwerere Sprunggelenksverletzung zugezogen. Der Linksverteidiger musste den Platz unter Tränen verlassen. Somit dürfte Jacob Laursen auf der Linksverteidiger-Position eine neue Chance erhalten.

Transferticker am Deadline Day: Zakaria und Weghorst verlassen die Bundesliga - Union holt Kruse-Nachfolger
Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg

Zum Deadline Day in der Bundesliga gibt es wieder einen Transferticker des ComunioMagazin. Welche Transfers erleben wir heute noch? Geht Weghorst, kommt Wind? Wohin zieht es Zakaria? Alle News LIVE!

weiterlesen...

Länderspiele: Richards und Adams angeschlagen

Die USA verlor am Wochenende nicht nur das Länderspiel gegen Kanada, sondern auch zwei Bundesliga-Spieler verletzungsbedingt. Hoffenheims Chris Richards wurde mit einer Blessur am Fuß ausgewechselt, Leipzigs Tyler Adams hat sich wohl eine Zerrung im Oberschenkel eingehandelt. Beide sind damit für das Wochenende fraglich.

Bundesliga-Trio zurück im Training

Gute Nachrichten gibt es von drei Bundesliga-Klubs. So ist Dejan Ljubicic nach einer Kopfverletzung wieder ins Kölner Mannschaftstraining eingestiegen. Das gilt auch für Herthas Davie Selke, der nach einer Covid-19-Infektion den 20. Spieltag verpasste. Außerdem trainiert Taiwo Awoniyi bei Union Berlin wieder mit – nach seiner Teilnahme am Afrika Cup soll der Angreifer schon gegen Augsburg wieder mitwirken.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Comunio (@comunio)

Tedesco rechnet mit Forsberg

Nach einer Muskelverletzung im Oberschenkel trainiert Emil Forsberg dieser Tage weitgehend individuell, laut dem kicker befindet sich der Spielmacher aber im Zeitplan. Trainer Domenico Tedesco will ihn am Samstag gegen die Bayern dabei haben, er soll „auf jeden Fall im Kader“ stehen. Vielleicht reicht es zu einem Joker-Einsatz.

Goretzka muss weiterhin passen

Weniger gut verläuft die Reha bei Leon Goretzka, der laut dem kicker zuletzt einen Rückschlag erlitten hat. Nach wieder aufkommenden Schmerzen im Knie tritt der deutsche Nationalspieler aktuell wieder kürzer. Ein Einsatz gegen Leipzig gilt als ausgeschlossen, bis zu seinem Comeback könnten sogar noch mehr Spiele ohne ihn stattfinden.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!