Elvis Rexhbecaj wechselt wohl von Wolfsburg nach Bochum

Foto: © imago images / Christian Schroedter
Da freut sich das Comunio-Herz: Gleich drei Wechsel innerhalb der Bundesliga sollen bevorstehen! Betroffen: Elvis Rexhbecaj, Luca Netz und Konstantinos Stafylidis. Die Transfergerüchte des Tages!

Elvis Rexhbecaj wechselt wohl nach Bochum

Neues Comunio-Potenzial, die Erste: Elvis Rexhbecaj hat einen neuen Verein gefunden. Der VfL Wolfsburg wird den Mittelfeldspieler wohl für ein Jahr an den VfL Bochum verleihen. Anders als beim Champions-League-Klub könnte Rexhbecaj beim Aufsteiger eine Schlüsselrolle übernehmen.

Im letzten Jahr war der 23-Jährige noch an den 1. FC Köln ausgeliehen, in dessen Trikot er starke 95 Comunio-Punkte sammelte. Ein Schnäppchen können Manager allerdings kaum mehr machen: Infolge der Transfergerüchte ist Rexhbecajs Marktwert bereits auf mehr als vier Millionen angestiegen.


Gladbach schnappt sich Luca Netz

Neues Comunio-Potenzial, die Zweite: Nach dem Abgang von Oscar Wendt sowie der Verletzung von Ramy Bensebaini, um den sich ebenfalls Transfergerüchte in Richtung Italien drehen, hat Borussia Mönchengladbach Handlungsbedarf auf der Linksverteidiger-Position. Als langfristige Lösung soll nun Luca Netz von Hertha BSC kommen.

Fredi Bobic bestätigte am Freitag in einer Medienrunde, dass sich der Wechsel anbahne, jedoch noch nicht feststehe. Netz befürchtet, hinter Marvin Plattenhardt und Maximilian Mittelstädt als Nummer drei auf seiner Position in die Saison zu gehen.

Tatsächlich wäre die Konkurrenz in Mönchengladbach zumindest quantitativ geringer. Laut der Bild werden als Ablösesumme rund vier Millionen Euro fällig. Comunio-Kostenpunkt: 1,62 Millionen.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Comunio (@comunio)

Wechselt Stafylidis nach Fürth?

Bereits am Mittwoch berichtete der kicker über das Interesse der SpVgg Greuther Fürth an Konstantinos Stafylidis. Nach dem Transfer von David Raum zur TSG Hoffenheim benötigt der Aufsteiger dringend einen neuen Linksverteidiger. Stafylidis, im Kraichgau kaum mehr gefragt, verfügt über Bundesliga-Erfahrung und passt somit ideal ins Fürther Beuteschema.

Aus Griechenland, Stafylidis‘ Heimat, wird nun vermeldet, dass der Transfer kurz bevorstehe. Das berichtet das Portal Karfitsa. Demnach handle es sich um eine einjährige Leihe mit anschließender Kaufoption für die Spielvereinigung. Neues Comunio-Potenzial, die Dritte: Stafylidis kostet akuell nur 670.000!

Comunio-Gerüchteküche: Sieben Interessenten an VfL-Offensivmann - Azmoun für Alario nach Leverkusen?
Lucas Alario soll Bayer 04 Leverkusen verlassen

Bei Bayer 04 Leverkusen bahnt sich ein Stürmertausch an, der VfL Wolfsburg wird einen Offensivmann wohl zum Wunschpreis los. Das könnte auch in Augsburg mit Kevin Danso klappen. Die Transfergerüchte des Tages!

weiterlesen...

Kehrt Marco Friedl in die Bundesliga zurück?

Nach dem Abstieg mit Werder Bremen ist Marco Friedl vorläufig bei Comduo zu haben – und nicht mehr bei Comunio. Das könnte sich jedoch ändern, sollte der FC Augsburg noch einen Innenverteidiger verlieren. Und das ist wahrscheinlich, denn Kevin Danso will nicht mehr für die Fuggerstädter spielen und wird stark vom RC Lens umworben

Die Deichstube berichtet, dass sich der FCA bereits mit Friedl beschäftige, der Österreicher sei ein Kandidat für die Danso-Nachfolge oder gar die Position von Felix Uduokhai, der ebenfalls ins Visier internationaler Klubs geraten sein soll. Friedls Vertrag bei Werder läuft noch bis 2023, zuerst muss wohl der Stein Danso rollen.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!