Foto: © imago images / Philipp Ruiz
Wenn der FC Bayern auf Borussia Dortmund trifft, dann ist das seit fünf Jahren auch immer ein Wiedersehen zwischen Robert Lewandowski und seinem alten Verein. Bevor der Pole bei den Bayern zu einem der besten Stürmer der Welt wurde, bewies er bereits beim BVB, das er ein wahres Comunio-Monster ist. Das ComunioMagazin erinnert sich. 

Saison 2010/11 – BVB | 68 Punkte

In seiner ersten Spielzeit in der Bundesliga kam Lewy meist nur als Joker zum Einsatz. Mit seinen 22 Jahren musste sich der Pole erst langsam an das deutsche Oberhaus gewöhnen und kam meist nur als Joker zum Einsatz. Seinen ersten Treffer erzielte er am 4. Spieltag beim 5:0-Erfolg des BVB über Kaiserslautern. Am Ende kam Lewandowski auf acht Treffer und 68 Punkte.

Saison 2011/12 – BVB | 224 Punkte

Sein Durchbruch! 22 Treffer und grandiose 224 Punkte bei Comunio. Lewandowski schoss die Dortmunder zur Meisterschaft und Pokalsieg. Seine beste Partie absolvierte er damals gegen den FCA, als ihm drei Treffer gelangen und er 21 Zähler einheimste. 

Saison 2012/13 – BVB | 196 Punkte

Abermals eine starke Saison des Polen, die den BVB sogar ins Finale der Champions League führte. Dort unterlag man aber bekanntermaßen dem FC Bayern, wohin der Pole 2014 wechseln sollte. 

Absolute Marktwertgewinner – KW 45: Die Durchstarter der letzten sieben Tage!

Neben der Champions League kann Dortmunds Hakimi auch in der Bundesliga gute Werte vorweisen. Gleiches gilt für weitere Stürmer unterschiedlicher Preisklassen. Leipzigs Poulsen beendete kürzlich seine Flaute.

weiterlesen...

Saison 2013/14 – BVB | 224 Punkte

Doch bevor es nach München ging, legte Lewy noch einmal eine Paradesaison hin. 20 Treffer und die gleiche Punktezahl wie zwei Jahre zuvor. Anschließend ging er für den FC Bayern auf Torejagd…

Die 25 besten Saisonleistungen

Bild 1 von 25

Platz 25: Thomas Müller (Bayern München, 2015/16, 204 Punkte)

 

Saison 2014/15 – FC Bayern | 167 Punkte

Allerdings gestaltete sich seiner erste Spielzeit an der Isar noch nicht so überragend, wie man das von ihm inzwischen gewohnt ist. 17 Treffer war zwar eine ordentliche Bilanz, die Comunio-Punkte sollten in den folgenden Jahren allerdings deutlich besser werden.

Saison 2015/16 – FC Bayern | 246 Punkte

Im zweiten Bayern-Jahr gelang ihm dort dann der Durchbruch. Er spielte seine beste Comunio-Saison und holte mit den Bayern das Double. Alles überragend seine sensationellen fünf Treffer (!) gegen den VfL Wolfsburg beim 5:1-Erfolg, als er erst in der Pause eingewechselt wurde.

Saison 2016/17 – FC Bayern | 246 Punkte

Auch im letzten Jahr unter Pep wusste Lewy zu gefallen. Abermals holte er 246 Punkte bei Comunio und kam damit auf den Wert aus dem Vorjahr.

Die voraussichtlichen Aufstellungen: FC Bayern München - Borussia Dortmund

Saison 2017/18 – FC Bayern | 235 Punkte

Unter Carlo Ancelotti konnte Lewandowski nicht ganz das grandiose Niveau aus den Vorjahren halten. 235 Comunio-Punkte sind aber dennoch alle Ehren wert.

Saison 2018/19 – FC Bayern | 242 Punkte

Fast hätte er im vergangenen Jahr seinen Rekord unter Pep gebrochen, doch vier Zähler haben gefehlt. 

Saison 2019/20 – FC Bayern | 108 Punkte (nach 10 Spielen, Stand: 08. November 2019)

Nach aktuell zehn Spielen und 14 Treffern steht Lewandowski bereits bei 108 Punkte. Ob er die 300er-Marke knackt?

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »