Foto: © imago images / Bernd König
Vorbei die Zeit von Zack Steffen, der zu Beginn der Saison der beste Comunio-Keeper war. Inzwischen stehen andere Aktuere ganz oben. Das sind die besten der letzten fünf Spieltage.

Platz 5: Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach, 3.790.000, 19 Punkte in den letzten 5 Spielen)

Zehn Gladbacher Gegentore werden aktuell nur noch von Wolfsburg untertroffen. Die Tabellenführung der Fohlen hat auch viel mit Yann Sommer zu tun, der seit nunmehr zwei Jahren zweifelsfrei zu den stärksten Bundesliga-Torhütern zählt. Sechs Torschüsse konnte er beispielsweise gegen Dortmund und zuletzt gegen Leverkusen abwehren. 8 und 5 Punkte heimste der Schweizer dafür ein. Mehr als solide, diese Personalie.

Platz 4: Rune Jarstein (Hertha BSC, 2.290.000, 19 Punkte)

Der Norweger hatte einen schlechten Saisonauftakt. Nach drei Spieltagen war er bereits ordentlich im Minus. Doch nachdem sich die Hertha gefangen hatte, ging es auch für ihn aufwärts. Dass Torhüter bei Comunio viele Punkte machen können, bewies er nicht zuletzt an den Spieltagen gegen Köln und Paderborn (7 bzw. 8 Punkte). Nur einmal in den letzten sechs Partien heimste er weniger als drei Punkte ein.

Frag' Comunio: Salif Sane und Paco Alcacer halten?

Heute in der User-Rubrik geht es unter anderem um Sane, Alcacer, Moisander, Martinez, Schwolow, Kampl, Plea, Weghorst, Silva, Dost, Kramaric und viele mehr. Hier sind die Antworten der Redaktion.

weiterlesen...

Platz 3: Peter Gulacsi (RB Leipzig, 4.680.000, 24 Punkte)

Es werden wohl nicht allzu viele Experten widersprechen, wenn man Peter Gulacsi als den konstantesten Bundesliga-Torwart der – sagen wir mal – letzten zwei Jahre bezeichnet. Nahezu keine Fehler, viele gahltene Bälle, ein absolut unaufgeregtes Spiel. Gulacsi hat natürlich seinen Preis, doch nicht selten belohnt er seine Manager dafür mit acht Punkten pro Spiel.

Platz 2: Pavao Pervan (VfL Wolfsburg, 2.400.000, 24 Punkte)

Der Vertreter von Koen Casteels macht seine Sache sehr gut, vor allem auf der Linie. Obwohl er erst sieben Mal gespielt hat, hat er bereits mehr Bälle gehalten wie Bürki, Hradecky oder Horn. Der 31-Jährige, der auch im Kader der Nationaömannschaft Österreichs steht, könnte Casteels vielleicht mal beerben, sofern der Belgier doch mal zu einem größeren Klub wechseln sollte. Zumindest bis zur Winterpause wird er ihn aber noch vertreten.

Frankfurter Stürmer Dost, Paciencia und Silva: Was spricht für wen?

Vergessen die Büffelherde: Mit Andre Silva, Bas Dost und Goncalo Paciencia hat Freankfurt einen Granaten-Sturm. Das Problem: Es können nur zwei spielen. Wer setzt sich dauerhaft durch?

weiterlesen...

Platz 1: Rafal Gikiewicz (1. FC Union Berlin, 2.650.000, 28 Punkte)

Es war eine der Szenen des letzten Spieltags, als Rafal Gikiewicz die eigenen Ultras, die gerade maskiert beim Berliner Derby den Platz gestürmt hatten, in die Schranken wies. Kleinlaut zogen sich die Deppen vor dem sich aufplusternden, sicherlich noch unter Adrenalin stehenden Gikiewicz zurück. Der Unioner Keeper hatte aber auch so hervorragend gehalten: Gegen Hertha die Null und in der laufenden Saison insgesamt bereits 42 Bälle – Ligabestwert!

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Karol Herrmann

Alle Beiträge von Karol Herrmann »