Arminia Bielefeld ist zurück in der Bundesliga und einige spannende Kicker den Reihen.

Foto: © imago images / pmk
Arminia Bielefeld kehrt sensationell zurück in die Bundesliga. Die Nachricht an sich ist jetzt nichts mehr Neues. Für die Comunio-Manager stellt sich aber nun die Frage, auf wen man beim Aufsteiger setzten sollte. Wir haben da mal ein paar Ideen.

Reinhold Yabo (Mittelfeld, 1.230.000)

Der ehemalige U21-Nationalspieler war bis zu seiner Verletzung im vergangenen Winter eigentlich gesetzt. Anschließend fand Yabo aber nicht mehr so richtig in die Spur, wurde aber zu so etwas wie der 12. Mann im Aufstiegsjahr. 

In der Bundesliga soll das nun wieder anders aussehen, weshalb Yabo nach einem Stammplatz strebt. Mit seiner Physis und seiner Spielintelligenz könnte ihm in der Bundesliga vielleicht in Bielefeld der Durchbruch gelingen, wenn sein Körper mitmacht. Durchaus eine spannenden Alternative für jeden Comunio-Kader.  

Marktwertgewinner der Woche – KW 33: Interessante Mischung um Stambouli

Nach zuletzt einem Trio sind diesmal nur zwei Neuzugänge von Union Berlin vertreten. Hinzu kommen zwei relativ unbekannte Spieler aus Freiburg und Gladbach. An der Spitze steht ein „asozialer Schalker“.

weiterlesen...

Joakim Nilsson (Abwehr, 2.850.000)

Der Abwehrchef der Arminia holte in der vergangene Saison bei Comduo schon über 100 Punkte. Warum also nicht auch in der Bundesliga? Ein gesetzter Abwehr-Boss für unter 3 Millionen? Bei Nilsson sollte man zuschlagen, sobald er auf dem Transfermarkt ist. Zumal nicht davon auszugehen ist, dass die Alm zur Schießbude der Liga wird.

 

Andreas Voglsammer (Sturm, 4.100.000)

Wieviel sammer? Voglsammer! Für den Arminia-Angreifer kam die Corona-Pause gerade recht, konnte er doch so seine. Mittelfußbruch auskurieren und im Saisonfinale mitwirken. Dass die Verletzung Spuren hinterlassen hat, das konnte man damals schon sehen.

Beim ersten Testspiel gegen den Westfalenligisten Preußen Espelkamp musste der 28-Jährige dann nach 35 auch angeschlagen raus. Allerdings erzielte er bis dahin einen Treffer und legte einen auf.

Marktwertverlierer der Woche – KW 33: Wechselwillige und Edelreservisten

Neben den beiden Spielern im Bild müssen Comunio-Manager bei einem weiteren Leverkusener Verluste hinnehmen. Die beiden größten Flops der Woche bieten nun auch Chancen zu investieren. Einer davon vom BVB.

weiterlesen...

„Eine reine Vorsichtsmaßnahme“, sagte Trainer Uwe Neuhaus nach der Partie gegenüber dem kicker: „Ich glaube, er hat einen gehörigen Schrecken bekommen. Es war dann auch für ihn im Kopf eher schwierig, weiterzuspielen. Ich gehe nicht davon aus, dass etwas kaputt ist.“

Mit seiner Qualität ist Voglsammer auch einer, der zweistellig in der Bundesliga treffen kann. Vielleicht keine schlechte Comunio-Option für die ersten drei, vier Spieltage.

Cedric Brunner (Abwehr, 1.480.000)

Der Rechtsverteidiger der Arminia macht in der vergangenen Comduo-Saison bereits über 100 Punkte, weshalb ihn auch jeder ambitionierte Comunio-Manager auf der Liste haben sollte.

Brunner wird aller Voraussicht nach auch in der Bundesliga gesetzt sein, weshalb er. bei einem Marktwert von unter 2 Millionen durchaus lukrativ sein dürfte.

Die besten Abwehrspieler der Saison 2019/20

Bild 1 von 10

Platz 10: Sven Bender | Bayer 04 Leverkusen | 124 Punkte in 33 Spielen | Bildquelle: imago images / Kirchner-Media

Noel Niemann (Sturm, 330.000)

Zeigte sich beim ersten Test gegen den Westfalenligisten sehr ballsicher und erzielte das zwischenzeitliche 4:0.

Niemann wird vermutlich keinen Stammplatz auf der Alm haben, der Ex-Löwe könnte sich aber zu einer spannenden und aktuell noch günstigen Joker-Alternative zu Voglsammer erweisen. 

Jacob Barrett Laursen (Abwehr, 1.330.000)

Der dänische Neuzugang überzeugte im Test gegen Preußen Espelkamp mit einer engagierten Vorstellung als Linksverteidiger, wo der das Spiel der Arminia immer wieder anschob.

Laursen, der ablösefrei von Odense BK kam, könnte sich einen Stammplatz erkämpfen und ist aktuell noch günstig zu haben. Könnte ein Geheimtipp für die Saison werden.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!

Autor: Florian Schimak

Alle Beiträge von Florian Schimak »