Andrej Kramaric von der TSG Hoffenheim

Foto: © imago images / Contrast
Bleiben Andrej Kramaric und Corentin Tolisso in der Bundesliga? Statt Transfers zu forcieren, sollen die Verträge des Hoffenheimers und des Bayern wohl verlängert werden. Außerdem in der Gerüchteküche: Ein Update zu Matthias Ginter.

Vertragsgespräch bei Kramaric – und Tolisso?

Jeden Sommer gilt Andrej Kramaric als Wechselkandidat, aufgrund seines auslaufenden Vertrags 2022 umso mehr. Doch wie der kicker berichtet, laufen nun „intensive Verhandlungen“ um eine Vertragsverlängerung. Seit 2016 spielt der Kroate für die TSG, die bislang erfolgreiche Saison könnte ihm im Kraichgau Perspektiven im internationalen Geschäft verschaffen. Das letzte Wort ist also noch nicht gesprochen.

Das gilt nun auch für Bayerns Corentin Tolisso, der unter Julian Nagelsmann immer häufiger starke Leistungen zeigt. Der Franzose wurde von manchen Medien bereits ins Ausland geredet. Zumindest sollen die Bayern inzwischen Interesse haben, Gespräche aufzunehmen. Ob das auch für Tolisso gilt, ist Stand jetzt offen.


Köln verleiht Katterbach wohl

Nach Rafael Czichos, Sava-Arangel Cestic und Jorge Mere wird der 1. FC Köln wohl auch Noah Katterbach abgeben. Der Linksverteidiger ist aktuell nur noch die Nummer drei auf seiner Position und steht offenbar vor einer Ausleihe, um Spielpraxis zu sammeln. Für Gespräche mit anderen Vereinen wurde der U21-Nationalspieler vom Training freigestellt.

Indes erhärtet sich das Gerücht, dass Julien Chabot als Nachfolger für Czichos und Mere kommen soll. Nachdem der Express darüber berichtet hatte, bekundete Trainer Steffen Baumgart das Interesse am Montag auf einer Pressekonferenz. „Wir beschäftigen uns mit zwei, drei Kandidaten. Julian Chabot ist einer der Spieler, über die wir nachdenken“, so Baumgart. Der Innenverteidiger steht noch bis 2024 bei Sampdoria Genua unter Vertrag.

Die Top-Elf des 19. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach) - 12 Punkte | Foto: imago images / Jan Huebner

Wolfsburg an Cabral interessiert

Nicht nur auf der Linksverteidiger-Position, sondern auch in der Offensive möchte der VfL Wolfsburg im Abstiegskampf nachrüsten. Nach der Verletzung von Lukas Nmecha fehlt ein zweiter potenzieller Torjäger neben Wout Weghorst. Arthur Cabral soll nun ganz oben auf der Liste stehen, nachdem Ricardo Pepi nach Augsburg gewechselt ist.

Laut Globo Esporte hat sich der VfL Wolfsburg jüngst nach dem Angreifer erkundigt und sein Interesse angemeldet. Für den FC Basel erzielte Cabral im Kalenderjahr 2021 stolze 39 Tore. Das Problem: Auch die ganz großen Vereine wie PSG oder der FC Barcelona sollen am 23-Jährigen interessiert sein. Cabral selbst schloss in einem Interview mit der Blick einen Wechsel im Winter nicht aus.

Startelf-Überraschungen Heintz, Tibidi & Co.: Wer bleibt drin, wer muss wieder raus?
Dominique Heintz von Union Berlin

Am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2021/22 gab es wieder einige Überraschungen in der Startelf mancher Klubs. Wer hat Chancen, seinen Platz zu verteidigen – und für wen wird es erst einmal die einzige Nominierung bleiben?

weiterlesen...

Ginter: Wechsel im Winter oder im Sommer?

Dass Matthias Ginter gegen Bayer 04 Leverkusen auf der Bank saß, wird wohl kein Einzelfall bleiben. Borussia Mönchengladbach plant in erster Linie mit den Verteidigern, deren Vertrag über den Sommer hinaus läuft, insbesondere den neu verpflichteten Marvin Friedrich. Das habe man Ginter gegenüber „klar kommuniziert“, so Trainer Adi Hütter auf der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalspiel gegen Hannover 96.

Laut dem kicker ist dennoch ein ablösefreier Wechsel Ginters im Sommer wahrscheinlicher als ein vorzeitiger Abgang. Inter Mailand und Atletico Madrid haben demnach weiterhin ihre Fühler nach dem Nationalspieler ausgestreckt, wollen aber wohl eher einen ablösefreien Transfer realisieren. Indes sollen auch zwei Premier-League-Klubs interessiert sein – und schon im Winter zuschlagen wollen. Für Ginter scheint das Ziel wichtiger sein als der Zeitpunkt des Wechsels.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!