Verletzte Spieler in der Bundesliga: Stevan Jovetic von Hertha BSC kehrt zurück

Foto: © imago images / Matthias Koch
Stevan Jovetic ist wieder ins Hertha-Training eingestiegen, auch bei einem Teamkollegen geht es langsam voran. Ein Gladbacher muss am 34. Spieltag passen. Das Verletzten-Update am Montag!

Gladbach: Beyer fällt wohl aus

Am 34. Spieltag muss Borussia Mönchengladbach wohl ohne Jordan Beyer auskommen. Der Innenverteidiger musste im Spiel gegen Eintracht Frankfurt ausgewechselt werden, da er sich am Oberschenkel verletzte. Laut seinem Trainer Adi Hütter handelt es sich um eine muskuläre Verletzung, damit ist seine Saison wahrscheinlich vorzeitig vorbei.

Da Nico Elvedi weiterhin in der Bundesliga eine Sperre absitzen muss, dürfte neben Marvin Friedrich und Ramy Bensebaini der zuletzt nicht mehr gesetzte Matthias Ginter einen letzten Einsatz im Fohlen-Dress erhalten. Ginter wechselt anschließend ablösefrei zum SC Freiburg.

Union: Baumgartl ließ Tumor entfernen

Wie wichtig Vorsorgeuntersuchungen sind, zeigt sich bei Timo Baumgartl. Beim 26-Jährigen wurde ein Tumor im Hoden entdeckt, der inzwischen operativ entfernt wurde. In den kommenden Wochen stehen Nachbehandlungen an. Dass Baumgartl das Saisonfinale verpassen wird, ist da natürlich Nebensache.


Hertha: Jovetic wieder dabei – Plattenhardt im Lauftraining

Für Hertha BSC geht es am 34. Spieltag darum, Platz 15 zu verteidigen. Punktet man gegen Borussia Dortmund, ist der Klassenerhalt sicher. Bei einer Niederlage könnte der VfB Stuttgart mit einem Sieg über den 1. FC Köln noch vorbeiziehen und den Hauptstadt-Klub zum Nachsitzen in der Relegation zwingen.

Umso wichtiger ist es, dass Felix Magath seine Leistungsträger an Bord hat. Zählen kann er wohl endlich wieder auf Stevan Jovic, der zuletzt wochenlang mit einem Muskelfaserriss fehlte. Der Angreifer hat laut dem kicker am Sonntag wieder vollständig mit seiner Mannschaft trainiert.

Enger wird es bei Marvin Plattenhardt, der mit Hüftproblemen gegen Mainz pausieren musste. Der Linksverteidiger trainierte am Sonntag individuell. Zudem musste Vladimir Darida mit Problemen am Sprunggelenk das Training abbrechen, es soll sich aber nicht um eine größere Blessur handeln.

Die Top-Elf des 33. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Pavao Pervan (VfL Wolfsburg) - 11 Punkte | Foto: imago images / Beautiful Sports

Frankfurt: Updates zu Trapp und Tuta

Eintracht Frankfurt will sich am kommenden Wochenende in Mainz ordentlich verabschieden, bevor das Europa-League-Finale gegen die Glasgow Rangers ansteht. Dazu will Trainer Oliver Glasner seine besten Spieler aufstellen, um eine gute Generalprobe für eines der größten Spiele der Frankfurter Vereinsgeschichte zu haben.

Kevin Trapp, der sich mit Schmerzen am Handgelenk herumplagt, muss „die nächsten drei Tage keinen Ball halten“ und danach „wieder die Zähne zusammenbeißen“. Von einem Ausfall ist also nicht auszugehen. Die Auswechslung von Innenverteidiger Tuta gegen Gladbach bezeichnete der Trainer als „Vorsichtsmaßnahme“.

Positionsänderungen II - Knauff, Lindström & Co.: Wer wird zur Sommerpause umgestellt?
Mögliche Comunio Positionsänderungen: Knauff, Lindström & Co.

Ansgar Knauff ins Mittelfeld? Jesper Lindström in den Sturm? Nach der Saison wird es wieder Positionsänderungen bei Comunio geben. Wir zeigen, wer davon betroffen sein könnte.

weiterlesen...

Augsburg: Vargas umgeknickt

Dass Ruben Vargas am Sonntag nicht im Augsburger Kader für das Leipzig-Spiel stand, hatte gesundheitliche Gründe. Der Offensivspieler war im Abschlusstraining umgeknickt und daher nicht einsatzfähig. Somit ist er auch für das abschließende Saisonspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth bis auf Weiteres fraglich.

BVB: Morey soll Vorbereitung mitmachen

In dieser Saison wird Mateu Morey nach seiner schweren Knieverletzung nicht mehr zum Einsatz kommen. Der Rechtsverteidiger steht aber nach Informationen der Bild vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining. Seine Reha ist so gut wie abgeschlossen, die Vorbereitung auf die Saison 2022/23 soll er nach Möglichkeit vollständig mit dem Team absolvieren.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!