Foto: imago images/ Groothuis/Witters/Pool
Beim BVB gibt es prominente Comebacks und einen weiterhin Verletzten zu vermelden. Der 1. FC Köln muss auf zwei Stürmer verzichten. Bayern München wirbt wohl um einen weiteren Topspieler der Konkurrenz.

Köln ohne zwei Stürmer

Der 1. FC Köln muss ohne Mark Uth gegen den VfL Bochum antreten. Trainer Steffen Baumgart bestätigte den bevorstehenden Ausfall aufgrund von Rückenproblemen bereits. Auch Jan Thielmann fehlt den Domstädtern im dritten Saisonspiel. Damit wird es umso mehr auf Comunio-Marktwertgewinner Anthony Modeste ankommen. Zudem winkt Ondrej Duda die Chance in der Startelf. Timo Hübers bleibt fraglich. Für ihn stehen Jorge Mere oder Neuzugang Luca Kilian (kam aus Mainz) bereit.

Marktwertverlierer der Woche – KW 34: Dorsch und Co. auf dem Weg nach unten

Auch ein Mannschaftskollege von Augsburgs U21-Europameister lässt Federn. Bei Bayern macht ein Backup Minus. Zwei Offensivspieler aus Bielefeld und Leipzig müssen erst in der Bundesliga ankommen.

weiterlesen...

Bayern an Ginter dran?

Interessantes Gerücht vom Transfermarkt: Bayern München soll an Matthias Ginter interessiert sein. Der Nationalspieler besitzt nur noch ein Jahr Vertrag. Borussia Mönchengladbach möchte Einnahmen generieren. Könnte also passen. Sport1 geht allerdings von einem ablösefreien Transfer im kommenden Jahr aus. Bei einem BMG-Mittelfeldspieler könnte es anders aussehen. Momentan befindet sich der Innenverteidiger mit einer Coronainfektion in Quarantäne.

Pieper und Ortega bleiben in Bielefeld

Geschäftsführer Samir Arabi verkündete den vorläufigen Verbleib von Amos Pieper und Stefan Ortega bei Arminia Bielefeld. Die Stützen der Mannschaft haben somit den Kopf frei. Sein Debüt geben könnte Neuzugang Lennart Czyborra, der laut Trainer Frank Kramer bereitsteht. Für ihn würde Jacob Barrett Laursen weichen. Sommertransfer Robin Hack, einer der Comunio-Marktwertverlierer der Woche, könnte ebenfalls starten. Die Ostwestfalen treten gegen Eintracht Frankfurt an.


Dorsch und Maier wieder vereint?

Beim FC Augsburg könnte Arne Maier nach Krankheit in die Startelf rücken. Klar ist hier aber noch nichts. Dann würde er mit U21-Mannschaftskollege Niklas Dorsch im Mittelfeld auflaufen. Letzterer gehörte wie Hack zu den Flops der Woche bei Comunio. Die Fuggerstädter treffen auf Bayer Leverkusen.

BVB mit Rückschlag und Rückkehrern

Bei Borussia Dortmund sollte gegenüber dem 1:2 in Freiburg fast die gesamte Viererkette erneuert werden. Mats Hummels (Knieprobleme) erlitt nun jedoch einen Rückschlag und fehlt weiter. Emre Can und Raphael Guerreiro dürften in die Startelf rücken. Manuel Akanji bleibt mit dem eventuellen Wechselkandidat Axel Witsel in der Zentrale.

Die voraussichtlichen Aufstellungen zum 3. Spieltag findet ihr unten.
Sie werden bis zum Newsflash am Abend noch einmal auf den neuesten Stand gebracht.

BVB - TSG Hoffenheim: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!