Florian Wirtz von Bayer 04 Leverkusen

Foto: © imago images / Eibner
Mit drei Toren und zwei Assists ist Florian Wirtz von Bayer 04 Leverkusen der Comunio-Spieler des Monats September. Damit sticht der 18-Jährige eine sehr namhafte Konkurrenz aus München und Dortmund aus.

BRONZE: Erling Haaland

Borussia Dortmund
2 Spiele
4 Tore
33 Comunio-Punkte

Zweifellos hätte Erling Haaland die Goldmedaille geholt, wäre er am 3. Spieltag nicht verletzungsbeding ausgefallen. Es ist schon beeindruckend genug, dass zwei der drei möglichen Spiele genügten, um den BVB-Star wieder auf das Treppchen zu hieven. Nach Silber im August erhält Haaland Bronze im September.


In Leverkusen schnürte der 21-Jährige einen Doppelpack und bereitete einen Treffer vor, wodurch der BVB nach dreimaligem Rückstand noch mit 4:3 gewann. Auch gegen Union Berlin gelangen Haaland zwei Treffer, die zu einem 4:2-Erfolg führten. Wie wichtig er für Dortmund ist, zeigte aber vor allem sein Fehlen im Borussia-Duell.

Ohne Haaland musste sich Dortmund in Mönchengladbach mit 0:1 geschlagen geben. Auch der eine oder andere Comunio-Manager wird seine eingebaute Punktegarantie schmerzlich vermisst haben und hoffen, dass seine muskulären Probleme zum nächsten Spieltag überwunden sein werden.

Die Top-Elf des 6. Spieltags

Bild 1 von 11

Tor: Lukas Hradecky (Bayer 04 Leverkusen) - 9 Punkte | Foto: imago images / RHR-Foto

SILBER: Joshua Kimmich

FC Bayern München
3 Spiele
3 Tore
36 Comunio-Punkte

Joshua Kimmich ist der Liebling des Notengebers. So lautet eine weit verbreitete Verschwörungstheorie unter Comunio-Managern, die aus einem bestimmten Grund einen Funken Wahrheit besitzt. Dieser liegt darin, dass Kimmich in nahezu jedem Spiel viele Ballkontakte bei hohen Passwerten und mehreren Torschussvorlagen produziert. Die statistische Notengebung erkennt diese Leistung, diese spielerische Dominanz, an.

Im September hat Kimmich auch das Toreschießen als Leidenschaft für sich entdeckt. Gegen Leipzig noch als Assistgeber erfolgreich, schnürte er beim 7:0 gegen den VfL Bochum einen Doppelpack und landete in der Top-Elf des 5. Spieltags. Auch eine Woche später gehörte er wieder zur erlesenen Auswahl, als er in Fürth sein drittes Saisontor erzielte. Mister Zuverlässig war in diesem Monat noch ein Stück besser.

Gesperrte Spieler: Wer ersetzt Benjamin Pavard und Mo Dahoud am 7. Spieltag?
Julian Brandt und Mahmoud Dahoud vom BVB

Die Roten Karten von Benjamin Pavard und Mahmoud Dahoud haben so manchem Comunio-Manager den Spieltag versaut. Bayern und der BVB müssen nun umstellen: Wer spielt am 7. Spieltag?

weiterlesen...

GOLD: Florian Wirtz

Bayer 04 Leverkusen
3 Spiele
3 Tore
37 Comunio-Punkte

Er ist der Mann der Stunde, die Tor- und Vorlagenmaschine. Fünf Spiele, vier Tore, vier Assists – dieser Saisonstart von Florian Wirtz ist beeindruckend. Umso mehr, da er den Saisonstart noch mit Adduktorenproblemen verpasste und gegen Gladbach und Augsburg nur eingewechselt wurde.

Viermal nacheinander hat Wirtz nun getroffen, dabei drei Assists gegeben und jeweils den Einzug in die Elf des Spieltags geschafft. Diesen September wird er nicht so schnell vergessen: Tor und Vorlage gegen Dortmund, Tor und Vorlage in Stuttgart, das entscheidende Tor gegen Mainz. Wirtz ist nunmehr Leverkusens MvP.

Bei Comunio holt sich der 18-Jährige hochverdient zum ersten Mal den Titel Spieler des Monats. Wir sind gespannt, wohin der Weg dieses Riesentalents noch führen wird – zweifellos in weitere dieser Ranglisten.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!