Transfergerüchte: Wechselt Thomas Meunier vom BVB zum FC Barcelona?

Foto: © imago images / Eibner
Die Transfergerüchte laufen heiß: Wechselt Thomas Meunier vom BVB zum FC Barcelona? Kommt sein Nachfolger im Gegenzug? Außerdem: Borussia Mönchengladbach arbeitet noch am Transfer eines Stürmers.

Tauschen BVB und Barcelona die Rechtsverteidiger?

Trotz der finanziellen Sorgen des Vereins möchte der FC Barcelona noch einen Rechtsverteidiger verpflichten. Wie der Journalist Gerard Romero berichtet, ist neben Juan Foyth vom FC Villarreal auch Thomas Meunier eine Option für die Katalanen. Der BVB-Spieler wäre dabei die deutlich günstigere Variante – und genießt unter Edin Terzic ohnehin nicht das beste Standing.

Passend dazu führt ein Transfergerücht der AS zu Sergino Dest, der den FC Barcelona noch verlassen könnte. Demnach sei Borussia Dortmund neben Manchester United, Betis Sevilla und dem FC Valencia eine Option für den 21-Jährigen. Noch ist es ein vages Gerücht, doch sollte tatsächlich von Barcelona und dem BVB Interesse am jeweiligen Spieler bestehen, wäre ein Tauschgeschäft sicher im Bereich des Möglichen.

 

Borussia Mönchengladbach will Honorat verpflichten

Dass Borussia Mönchengladbach im Angriff noch nachlegen will, ist kein Geheimnis. Das gewünschte Profil sieht einen variabel einsetzbaren Stürmer vor, der über die Flügel kommen kann. Der kicker nennt mit Fanck Honorat von Stade Brest einen möglichen Wunschkandidaten, auch Dion Drena Beljo von NK Osijek soll eine Option sein.

Das Problem: Honorat steht in Brest noch bis 2025 unter Vertrag und wäre sicherlich nicht ganz günstig. Ein erstes Angebot in Höhe von acht Millionen Euro soll abgelehnt worden sein. Der Spieler selbst durfte in beiden bisherigen Ligaspielen für Stade Brest von Beginn an ran (eine Vorlage).


Transfergerüchte um Zirkzee und Kalajdzic bleiben heiß

Verlässt Sasa Kalajdzic den VfB Stuttgart noch? „Es fangen leider die heißen 14 Tage an, wo die meisten Deals stattfinden und viele Engländer nochmal Geld in den Markt spülen“, sagte Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat gegenüber sky. Das befeuert die Transfergerüchte, wonach Kalajdzic noch nach England wechseln könne.

Wie der Telegraph berichtet, arbeiten die Berater des VfB-Stürmers aktiv an einem Transfer zu Manchester United. Für Erik ten Hag, den neuen Trainer des englischen Rekordmeisters, soll allerdings eine Verpflichtung von Eindhoven-Stürmer Cody Gakpo Priorätät haben.

Im Falle eines Kalajdzic-Abgangs wäre – wie bereits berichtet – Joshua Zirkzee eine Option für den VfB Stuttgart. Mislintat bezeichnete den Bayern-Stürmer nun als „hochspannenden Spieler“ und fügt an: „Joshua Zirkzee darf bei einem Klub wie dem VfB Stuttgart immer eine Option sein.“ Solche Aussagen würde Mislintat wohl nicht treffen, wenn ein Transfer unrealistisch wäre.

Kaufempfehlungen Abwehr: Tedescos Liebling und drei günstige Punktehamster
Timo Hübers vom 1. FC Köln im Zweikampf mit Leipzigs Timo Werner

Unter Domenico Tedesco ist die Karriere eines Nationalspielers wieder ins Rollen gekommen, zudem lohnen sich günstige Punktehamster wie Timo Hübers und Dominique Heintz bei Comunio. Vier Kaufempfehlungen für die Abwehr!

weiterlesen...

Baumgartlinger unterschreibt beim FC Augsburg

Am Sonntag kam das Gerücht auf, am Montag steht bereits die Einigung. Laut der Bild wird Julian Baumgartlinger am Dienstag einen Einjahresvertrag beim FC Augsburg unterschreiben. Zuletzt war der Österreicher für Bayer 04 Leverkusen in der Bundesliga aktiv. Beim FCA könnte er zunächst für den verletzten Niklas Dorsch im defensiven Mittelfeld einspringen.

Transfer fix: VfL Bochum holt Mousset

Wir schließen mit einem Neuzugang: Lys Mousset hat beim VfL Bochum einen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Der Stürmer kommt ablösefrei von Sheffield United. „Wir haben durch ihn unseren Angriff um eine interessante Facette erweitern können“, freut sich Bochums Sportgeschäftsführer Sebastian Schindzielorz über den Transfer.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!