Foto: imago images/Patrick Scheiber/Jan Huebner

Wer spielt, wer fällt aus? Wir liefern euch alle News und Infos über die letzten Entwicklungen des Tages vor dem 33. Spieltag der Bundesliga!

 

Der Comunio-Countdown verabschiedet sich ins Wochenende und wünscht allen Managern einen spannenden 33. Spieltag!

17:48 Uhr: Noch mal die Erinnerung: Der 33. Spieltag startet am Samstag, ihr dürft also am Samstagmorgen nicht im Minus sein. Vorteil: Ihr könnt nach Bekanntgabe der ersten sieben Partien noch aufstellen. Alle Infos bekommt ihr in der Aufstellungs-Analyse von ComunioMagazin.

17:21 Uhr: Wir haben die voraussichtlichen Aufstellungen vor dem 33. Spieltag auf den neuesten Stand gebracht:

SC Freiburg - FC Bayern München: Die voraussichtlichen Aufstellungen

17:17 Uhr: Jonas Hector konnte wie unten beschrieben nicht trainieren. Nach Berlin wird der Kapiän des 1. FC Köln dennoch reisen. Einsatz offen.

17:10 Uhr: Markus Weinzierl kann beim FC Augsburg auf Carlos Gruezo und Iago zurückgreifen. Hier die möglichen Formationen für das Abstiegsduell gegen Werder Bremen.

16:30 Uhr: Laut Kicker hat Leverkusens Exequiel Palacios sich im Training eine schwere Verletzung zugezogen. Für ihn ist die Saison somit beendet.

16:12 Uhr: Der VfB Stuttgart kann im Tor wohl wieder auf den schmerzfreien Gregor Kobel zurückgreifen.

Absolute Marktwertgewinner – KW 19: BVB-Trio und zwei Topstürmer

Der Lauf von Borussia Dortmund macht sich auch bei Comunio bemerkbar. Neben zwei Engländern legte ein weiterer Schwarz-gelber deutlich zu. Gleiches gilt für offensive Fixpunkte aus München und Mönchengladbach.

weiterlesen...

16:00 Uhr: Die Gastmannschaft aus Frankfurt möchte den Königsblauen eine weitere Niederlage zufügen, um Platz vier noch zu erreichen. Amin Younes dabei wieder als Kandidat für die Startelf. Fällt der leicht angeschlagene Andre Silva wider Erwarten aus, darf Luka Jovic im Sturm ran. Ansonsten wird es eher ein Bankplatz für die Leihgabe aus Madrid.

15:52 Uhr: Für Schalke 04 geht es weiterhin in erster Linie um einen vernünftigen Abschied aus der Bundesliga. Dabei setzt Trainer Dimitrios Grammozis immer wieder auf hauseigene Talente. Im Sturm hingegen streiten sich die arrivierten Klaas-Jan Huntelaar, Mark Uth, Goncalo Paciencia und Youngster Matthew Hoppe um zwei Plätze. Sead Kolasinac sitzt am 33. Spieltag eine Gelbsperre ab. Benito Raman könnte aufgrund einiger auch coronabedingter Ausfälle ins Team rutschen.

15:38 Uhr: Bei Kölns Hector sieht es laut Bild nun doch schlechte aus für den Abstiegskrimi in Berlin. Der Härtetest seit fehlgeschlagen.

Marktwertgewinner der Woche – KW 19: Sosa, ein Torwart und günstige Herthaner

Neben VfB-Linksverteidiger Borna Sosa finden sich einige Abstiegskämpfer unter den gefragtesten Akteuren der Woche. Einer von ihnen hat den Fight bereits verloren, punktet aber dennoch bei Comunio.

weiterlesen...

15:15 Uhr: Corentin Tolisso steht nach Verletzungspause wieder im Kader des FCB.

15:08 Uhr: Endgültig gesichert ist nun übrigens der Einsatz von Robert Lewandowski für Bayern München. Der 39-Tore-Mann hatte kürzlich dosiert trainiert, was aber nur der vorsorglichen Schonung diente. Alexander Nübel wird das Tor hüten.

15:00 Uhr: Die Köpenicker müssen auf den einen oder anderen Akteur verzichten. Mehr dazu in den Aufstellungen. Vorab: Max Kruse kann wohl starten, daneben muss Coach Urs Fischer zwischen Joel Pohjanpalo und Petar Musa entscheiden.

Marktwertgewinner der Woche – KW 19: Sosa, ein Torwart und günstige Herthaner

Neben VfB-Linksverteidiger Borna Sosa finden sich einige Abstiegskämpfer unter den gefragtesten Akteuren der Woche. Einer von ihnen hat den Fight bereits verloren, punktet aber dennoch bei Comunio.

weiterlesen...

14:45 Uhr: Kerem Demirbay und Nadiem Amiri stehen Trainer Hannes Wolf gegen Union Berlin zur Verfügung. Paulinho könnte bei Bayer Leverkusen ebenfalls wieder Einsatzzeit erhalten. Leon Bailey hingegen muss mit Zehenverletzung passen. Er wird wahrscheinlich in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten.

14:35 Uhr: Der VfB Stuttgart besitzt bei vier Punkten Rückstand noch minimale Chancen auf die Conference League. Fehlen wird dabei Mateo Klimowicz (Adduktorenprobleme). Für ihn könnte Daniel Didavi starten. Gregor Kobel bleibt für die Partie in Mönchengladbach fraglich.

14:23 Uhr: Hertha-Gegner Köln, direkter Konkurrent der Hertha, könnte mit einer Niederlage ins Tal der Tränen stürzen. Damit die Hoffnung auf den Klassenerhalt aufrechterhaletn werden kann, soll alles in die Waagschale geworfen werden. Jonas Hector war angeschlagen, will aber auflaufen. Ein Fragezeichen steht wie immer hinter dem kniegeplagten Sebastian Andersson.


14:07 Uhr: Hertha BSC hat nach dem 2:1 auf Schalke alle Karten gegen den Abstieg in der Hand. Im Sturm wird Trainer Pal Dardai aber wohl improvisieren müssen. Neben den ausfallenden Hochkarätern soll nun auch Jessic Ngankam fraglich sein. Gleiches gilt für Sami Khedira. Sohn Marton hingegen kehrt in den Kader zurück und könnte in der Abwehr starten.

13:55 Uhr: Wolfsburg hätte mit einem Sieg in Leipzig die Königsklasse quasi sicher. Fehlen werden bei diesem Unterfangen wohl nur Renato Steffen und Bartosz Bialek. Zu den potenziellen Aufstellungen.

13:45 Uhr: Die Nullfünfer müssen nach dem BVB noch gegen Wolfsburg ran. Je nach Ausgang der Partien am Samstag könnte der Klassenerhalt aber vor dem 33. Spiel schon feststehen. Davon hängt auch das Aufgebot von Trainer Bo Svensson ab.

Marktwertverlierer der Woche – KW 19: Niakhate, Sallai und Co. – Restprogramme werfen ihre Schatten voraus

Neben einem der besten Abwehrspieler der Rückrunde ließen einige Freiburger zuletzt Federn. Ein Blick auf die letzten beiden Spieltage liefert Erklärungen. Zudem endet die Zeit der Nachholspiele.

weiterlesen...

13:41 Uhr: Borussia Dortmund tritt mit voller Kapelle in Mainz an. Mit einem Sieg soll dabei ein weiterer Schritt in Richtung Champions League gemacht werden. Verliert Eintracht Frankfurt am Samstag auf Schalke, könnte es sogar schon um die endgültige Quali gehen. Auch bei einem Unentschieden der SGE würde ein Sieg aufgrund des zehn Tore besseren Torverhältnisses wohl reichen. Personalwechsel könnte es je nach kröperlicher Verfassung der Spieler dennoch geben. Hier die möglichen Formationen.

13:20 Uhr: Während es für den BVB in Mainz noch um die Champions-League-Qualifikation geht, könnte Leipzig ausgerechnet gegen Mitkonkurrent Wolfsburg ordentlich rotieren. Angelino soll dabei nach Ausbootung vor dem Finale in den Kader zurückkehren.

13:15 Uhr: DFB-Pokalsieger Dortmund und Finalverlierer Leipzig (4:1) greifen nach dem anstrengenden Donnerstagabend erst am Sonntag ein. Alle anderen Partien des 33. Spieltags finden wie üblich parallel statt.

Achtung, Gelbsperre droht! Diese 54 Spieler stehen bei 4 oder 9 Gelben Karten
Dortmunds Jude Bellingham und Manuel Akanji stehen bei vier Gelben Karten

Wanderung auf einem schmalen Grat: 54 Spielern droht am 34. Spieltag noch eine Gelbsperre! Das ComunioMagazin listet die Spieler auf, die bei vier oder neun Gelben Karten stehen – einige echte Hochkaräter wie Lewandowski, Kimmich und Gnabry sind darunter.

weiterlesen...

13:10 Uhr: Der Comunio-Countdown begrüßt alle Manager zum Ticker vor dem 33. Spieltag der Bundesliga.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!