Foto: imago images/Christian Schroedter
Bei Bayerns Neuverpflichtung und Frankfurts Goalgetter bewahrheiten sich die Gerüchte. Ein Münchner soll nun neben spanischen auch bei einem englischen Topklub auf der Liste stehen. Leverkusen hat wohl einen bei Comunio bekannten Innenverteidiger im Blick.

Verlässt St. Juste die Bundesliga?

Was wird aus dem Mainzer Innenverteidiger Jeremiah St. Juste? Wechselt er zu den ins Spiel gebrachten Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg oder Bayer Leverkusen, würde sich sein Comunio-Marktwert wohl rasant erhöhen. Nun könnte es aber auch nach Italien gehen. Lazio Rom soll am Niederländer dran sein. Wir gehen gleichwohl von einem Verbleib in Deutschland aus, weil sich der 24-Jährige hier auf bekanntem Terrain und bei hochkarätigen Adressen weiterentwickeln kann.

Leverkusen mit Interesse an Ozan Kabak?

Aleksandar Dragovic (Roter Stern Belgrad) ist schon weg, Sven Bender beendete seine Karriere. Jonathan soll ebenfalls vor dem Absprung stehen. Bayer Leverkusen muss deshalb auf der Position des Innenverteidigers nachlegen. Bereits vor einiger Zeit berichteten wir über die Spekulationen um Matthias Ginter. Vorgestern schaffte es Kristoffer Ajer in unsere Gerüchteküche. Nun kommt laut Sport Bild Schalkes Ozan Kabak hinzu. Zuletzt an den FC Liverpool ausgeliehen, muss Schalke den Hochkaräter abgeben. Könnte passen zwischen ihm und Bayer – wenn nicht noch ein finanzstarker Champions-League-Teilnehmer anklopft.

Comunio-Check Kevin-Prince Boateng: Führungsfigur für Hertha – neben und auf dem Platz!

Mit Kevin-Prince Boateng holt Hertha BSC neben einem verlorenen Sohn auch eine Menge Erfahrung ins Team. Doch wie sieht es mit der sportlichen Leistungsfähigkeit aus? Wir sind beim vielseitigen Berliner optimistisch.

weiterlesen...

Upamecano und Bayern – verspäteter Einstieg vorerst bestätigt

So ganz klar ist die Lage nicht: Coronabedingt läuft der Vertrag von Dayot Upamecano in Leipzig länger. Die Sachsen erwarten den zu Bayern transferierten Innenverteidiger deshalb zum Trainingsauftakt. Die entsprechenden Gerüchte bestätigte nun Oliver Mitzlaff. In der Sport Bild ist von einem Einstieg am 5. Juli die Rede. An der Säbener Straße kann man also wirklich erst für den 15. Juli mit dem Franzosen planen – wenn sich nicht noch eine Einigung ergibt.

Goretzka zu Manchester United?

Leon Goretzka pokert, darüber berichteten wir bereits vor einiger Zeit. Der Münchner, der noch ein Jahr gebunden ist, hat noch kein neues Arbeitspapier unterschrieben. Es happert wohl am geforderten Gehalt. Nun soll nach dem FC Barcelona und Real Madrid auch Manchester United auf den EM-Teilnehmer aufmerksam geworden sein. Hier könnte er dem umworbenen Paul Pogba folgen. Die wahrscheinlichste Variante bleibt aber ein weiteres Engagement in München.


Andre Silva wohl in den kommenden Tagen nach Leipzig

Wirklich wechseln könnte hingegen Andre Silva. Gestern wurde das Gerücht erstmals bekannt, nun könnte es ganz schnell gehen. Der 28-Tore-Mann steht vor einem Transfer von Frankfurt nach Leipzig. Insgesamt 30 Millionen stehen im Raum. Die Eintracht kassiert 23 Millionen Euro und darf wohl auch laut Vertrag nicht mehr für den Portugiesen einnehmen. Der Rest geht an den Berater. Silva soll rund vier Millionen Euro netto verdienen. Leipzig wird sich in jedem Fall die Finger reiben. Bei Comunio dürfen Manager weiter auf Tore des 25 Jahre alten EM-Teilnehmers hoffen. Vollzug soll noch in dieser Woche vermeldet werden.

Marktwertgewinner der Woche – KW 26: Schnäppchen-Jäger aufgepasst – Tops aus der zweiten Reihe!

In Kalenderwoche 26 finden sich eher unbekannte Akteure unter den Spielern mit den größten Marktwertsteigerungen wieder. Mindestens zwei von ihnen können als interessant eingeordnet werden.

weiterlesen...

Was wird aus Augsburg und Niklas Dorsch?

Das Interesse ist bereits hinterlegt. Der FC Augsburg möchte U21-Europameister Niklas Dorsch in die Bundesliga lotsen. Das Angebot in KAA Gent über sechs Millionen Euro wurde jüngst noch einmal erhöht. Dennoch konnte noch kein Vollzug vermeldet werden. Nun drängen die Fuggerstädter auf eine baldige Einigung, in zehn Tagen soll möglichst alles finalisiert sein, berichtet die Sport Bild. Hat Dorsch etwa weitere Eisen im Feuer? Ein Comunio-Marktwertgewinner der Woche wäre darüber eventuell nicht unglücklich.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!