Foto: imago images/MIS
Wer kommt nach dem 1:2 in der Champions League bei Leipzig zum Zuge? Wer verteidigt für Wolfsburg? Und welche Frankfurter sind vor dem Spiel in München einsatzbereit? Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns brandaktuell kurz vor dem Auftakt des 7. Spieltags.

Wer spielt bei Eintracht Frankfurt?

Bereits im Comunio-Countdown – Update am Mittag hatten wir über mögliche Optionen bei Eintracht Frankfurt berichtet. Hinzu kam nun die Personalie Martin Hinteregger. Der Innenverteidiger soll laut Trainer Oliver Glasner auf der Rückreise Kreislaufprobleme gehabt haben. Hinter seinem Einsatz steht ein kleines Fragezeichen.

Erik Durm hingegen könnte wider Erwarten mit von der Partie sein. Er bekam nach Gehirnerschütterung die Freigabe für das Spiel in München. Der SGE-Coach scheint in jedem Fall heiß zu sein.

Leverkusener lecken ihre Wunden

Mitchel Bakker und Karim Bellarabi kehrten nicht ganz unversehrt vom Europa-League-Spiel in Glasgow zurück. Beide sind nach Zweikämpfen angeschlagen und könnten eine Pause erhalten. Für Stammspieler Bakker könnte Daley Sinkgraven hinten links beginnen. Auch Neuzugang Piero Hincapie, der beim 4:0 in Schottland als Innenverteidiger eine gute Figur abgab, gilt hier als Option.

Wichtige Info außerdem: Trainer Gerardo Seoane scheint darüber nachzudenken, Moussa Diaby nicht oder nur kurz einzusetzen, um vor dem Spiel gegen die Bayern nach der Länderspielpause keine Gelbsperre zu riskieren.

Absolute Marktwertgewinner – KW 39: Fast nur Leipziger unter den Top fünf – aber lohnen sie jetzt noch?

Neben Angelino finden sich zwei Mittelfeldspieler und ein Stürmer aus Sachsen unter den Spielern mit den größten Steigerungen. In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen sie unterschiedliche Vorzeichen.

weiterlesen...

Mainz 05: Hack fehlt, Überraschung bei Niakhate?

Alexander Hack befindet sich nach Corona-Infektion weiter in Isolation. Moussa Niakhate, ebenfalls in der Innenverteidigung aktiv, absolvierte nach Muskelverletzung wieder Teile des Trainings. Trainer Bo Svensson schien auf der Pressekonferenz einen Einsatz des Franzosen noch nicht gänzlich auszuschließen. Hier bleibt es spannend, auch wenn das Risiko einer erneuten Verletzung gegen ein vorschnelles Comeback spricht. Marcus Ingvartsen könnte gegen den Ex-Klub Union Berlin sein Startelfdebüt für Mainz 05 geben.

Stuttgart mit Führich?

Ebenfalls beginnen könnte Chris Führich beim VfB Stuttgart. Der Offensivspieler machte mit seinem Debüt und 5 Comunio-Punkten Lust auf mehr. Trainer Pellegrino Matarazzo brachte den Comunio-Marktwertgewinner nun für einen Platz in der Anfangsformation ins Gespräch. Der 23-Jährige sei bereit für 60 Minuten Spielzeit und könne somit auch beginnen. Mateo Klimowicz oder Tanguy Coulibaly müssten dann wohl weichen.

Comunio-Countdown 7. Spieltag – Update am Mittag: Ausfälle beim BVB

Borussia Dortmund muss auf Stammspieler verzichten. Beim BVB-Gegner wackeln einige Akteure. Frankfurt freut sich über wiedererstarkte Abwehrspieler. Zudem haben wir aktualisierte voraussichtlichen Aufstellungen für euch.

weiterlesen...

Bielefeld wieder mit Schöpf
Arminia Bielefeld kann nach Erkältung wieder mit Alessandro Schöpf planen. Er dürfte somit beginnen. Jacob Barrett Laursen steht noch auf der Kippe, Lennart Czyborra in dem Fall bereit.

Wer verteidigt bei Wolfsburg zentral?

Beim VfL Wolfsburg verlängerte Maxence Lacroix unter der Woche seinen Vertrag. Unabhängig davon gilt der Franzose bei Niedersachsen als gesetzt. Um den Platz neben ihm in Viererkette streiten sich Sebastiaan Bornauw und John Anthony Brooks. Wir rechnen gegen Borussia Mönchengladbach mit Brooks als erster Wahl.

Debütant bei Leipzig? Wann knipst Silva?

Unter den absoluten Comunio-Marktwertgewinnern der Woche war Ilaix Moriba bereits zu finden. Auf den Plätzen der Bundesliga konnte man den Neuzugang von RB Leipzig noch nicht beobachten. Immerhin stand der 18-Jährige zuletzt sowohl in der Liga als auch in der Champions League im Kader. Trainer Jesse Marsch kündigte nun ein baldiges Debüt des Mittelfeldspielers an. Vielleicht ja schon am Samstagabend gegen den VfL Bochum. Wenn dann aber wohl von der Bank kommend.


Im Sturm stellt sich die Frage nach der richtigen Besetzung. Andre Silva ist hier laut Marsch momentan etwas frischer. Er könnte nach seinem Bankplatz die Chance erhalten. Yussuf Poulsen, unter der Woche noch relativer Marktwertgewinner, hätte dann wohl das Nachsehen. Wir gehen von diesem Szenario aus. Mit von der Partie sein wird auch Angelino, der kürzlich aufdrehte. Er hat vorübergehend muskuläre Probleme zu Wochenbeginn überwunden.

Alle voraussichtlichen Aufstellungen zum 7. Spieltag findet hier (Stand: Fr., 18:00 Uhr):

RB Leipzig - VfL Bochum: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!