Foto: imago images/ Nordphoto

Wer spielt, wer fällt aus? Wir liefern euch alle News und Infos über die letzten Entwicklungen vor dem 28. Spieltag der Bundesliga!

 

Der Comunio-Countdown verabschiedet sich ins Wochenende und wünscht allen Manager einen spannenden 28. Spieltag!

19:33 Uhr: Haberer und Jeong starten beim Sportclub. Höfler steht nicht im Kader, Keitel beginnt an seiner Stelle.

Marktwertverlierer der Woche – KW 14: Wo es weiter bergab und wo es wieder aufwärts gehen könnte

Neben dem fünftbesten Comunio-Verteidiger findet sich ein Duo von Borussia Dortmund unter den Flops der Woche. An der Spitze steht ein Leverkusener mit schlechten Perspektiven.

weiterlesen...

19:31 Uhr: Petersen trotz Stürmer-Not nach Corona-Erkrankung erstmal auf der Bank.

19:30 Uhr: So sieht’s bei Freiburg aus: Müller – Lienhart, Schlotterbeck, Gulde – Schmid, Santamaria, Keitel, Günter – Sallai, Haberer, Jeong

19:29 Uhr: Die erste Aufstellung ist da. Bielefeld startet wie folgt: Ortega – Brunner, Pieper, Nilsson, Lucoqui – Okugawa, Prietl, Maier – Klos, Doan, Voglsammer

18:45 Uhr: Update Werder Bremen: Niclas Füllkrug muss mit seinem Zehenbruch endgültig passen. Ömer Toprak und Milos Veljkovic sind am 28. Spieltag hingegen mit von der Partie.

18:29 Uhr: In rund einer Stunde gibt’s die Aufstellungen von Arminia Bielefeld und dem SC Freiburg.

Absolute Marktwertgewinner – KW 14: Bayern-Trio dabei – aber nicht ganz vorn

Neben Lewandowski und Müller tummelt sich ein weiterer Münchner unter den Spielern mit den größten Steigerungen. Bei Bayer Leverkusen hat ein Stürmer nun gute Karten, in Mönchengladbach einer seine Form wiedergefunden.

weiterlesen...

18:23 Uhr: Während Robert Lewandowski am Wochenende fehlt, findet er sich schon wieder unter den absoluten Marktwertgewinnern der Woche. Druckfrisch, siehe oben.

17:58 Uhr: Schalke-Coach Dimitrios Grammozis kann am Sonntag möglicherweise auf Salif Sane bauen – zumindest als Alternative auf der Bank. Man müsse sich nun die Entwicklung in den nächsten zwei Tagen anschauen.

17:36 Uhr: Wir haben alle voraussichtlichen Aufstellungen vor dem 28. Spieltag auf den neuesten Stand gebracht:

FC Bayern München - 1.FC Union Berlin: Die voraussichtlichen Aufstellungen

17:08 Uhr: Die TSG Hoffenheim bangt vor dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Montag um Kevin Vogt. Beim Defensivspieler ist eine Wadenverletzung wieder „aufgebrochen“. Chris Richards und Diadie Samassekou wackeln ebenfalls. Mehr dazu in den voraussichtlichen Aufstellungen.

16:52 Uhr: Beim FCA trainierte Ruben Vargas zuletzt nur dosiert. Er soll aber spielen können. Ansonsten wäre wohl Laszlo Benes erster Nachrücker.

16:40 Uhr: Andrej Kramaric trainierte laut Trainer Sebastian Hoeneß gerade erstmals wieder mit der Mannschaft und konnte fast alles mitmachen. Nun muss die Reaktion abgewartet werden.

16:26 Uhr: Die Königsblauen treffen am Sonntagnachmittag auf den FC Augsburg.

16:16 Uhr: Beim FC Schalke 04 soll mal wieder ein Sieg her. Mark Uth könnte dabei nach Rückkehr als Einwechselspieler helfen. Starten dürfte in jedem Fall Comunio-Marktwertgewinner Klaas-Jan Huntelaar. Shkodran Mustafi zeigte im Training wohl eine positive Reaktion auf seine Ausbootung am letzten Wochenende. Er dürfte zumindest ins Aufgebot zurückkehren.

Tabellenkeller-Krimi! Effzeh empfängt Mainz: Warum diese Kicker jetzt glänzen könnten
Der 1. FSV Mainz 05 trifft auf den 1. FC Köln im Abstiegs-Endspiel

Am Sonntagabend steht ein wahres Abstiegsendspiel an! Auf wen sollte man im Tabellenkeller-Krimi zwischen Köln und Mainz setzen?

weiterlesen...

15:57 Uhr: Bei RB Leipzig bleibt Lukas Klostermann fraglich. Ihn plagen Knieprobleme. Trainer Julian Nagelsmann eröffnete in diesem Zuge Ibrahima Konate die eine Einsatzperspektive. Angelino wird wohl im Kader stehen, aber auf der Bank sitzen.

15:49 Uhr: Ömer Toprak kehrt nach Ausfall unter der Woche zurück. Niclas Füllkrug könnte aufgrund eines Zehenbruchs ausfallen. Den gesperrten Maximilian Eggestein könnte Christian Groß ersetzen.

15:28 Uhr: Werder Bremen trifft auf RB Leipzig. Yuya Osako kommt dabei nach seinem Siegtor mit Rückenwind aus dem Nachholspiel im DFB-Pokal bei Jahn Regensburg (1:0). Er könnte Romano Schmid aus der Anfangsformation verdrängen. Ludwig Augustinsson muss mit Zerrung passen. Für ihn kommt Felix Agu.

15:12 Uhr: Bei Gegner Borussia Mönchengladbach wackelt weiterhin Nico Elvedi (Wadenprobleme). Bei ihm dürfte Trainer Marco Rose Vorsicht walten lassen. Dann wäre Jordan Beyer erste Wahl. Bei einer Dreierkette könnte Denis Zakaria starten. Hier geht’s zu den möglichen Formationen.

Marktwertgewinner der Woche – KW 14: Der "Hunter", erfolgreiche Backups und ein BVB-Youngster

Neben Schalkes ältestem Torschützen setzen Comunio-Manager momentan auf einen Startelfdebütanten aus Dortmund. Bei Leverkusen überrascht ein Argentinier. Ganz vorn findet sich der Lewandowski-Backup.

weiterlesen...

14:57 Uhr: Hertha BSC muss nach dessen fünfter Gelber Karte den in Fahrt gekommenen Lucas Tousart ersetzen. Hier heißen die Optionen Santiago Ascacibar oder Niklas Stark. Sami Khedira kommt laut Trainer Pal Dardai für maximal eine Hälfte infrage.

14:45 Uhr: Der VfB schielt bei 39 Punkten noch auf die Europacup-Plätze und könnte mit einem Sieg auf einen Zähler an Dortmund ranrücken. Orel Mangala wird dabei nicht helfen können. Er zog sich erneut eine Muskelverletzung zu.

14:34 Uhr: Beim BVB könnte Comunio-Marktwertgewinner Ansgar Knauff wie in der Königsklasse erneut in der Startelf zu finden sein. Ansonsten sind hinten sowohl Vierer- als auch Dreierkette möglich. Mit unterschiedlichen personellen Optionen.

14:30 Uhr: Borussia Dortmund muss unabhängig vom Ausgang des Spiels Vierter gegen Dritter am Samstagabend drei Punkte einfahren. In Stuttgart trifft man dabei auf einen unangenehmen Gegner.

Kaufempfehlungen Wolfsburg: Diese Wölfe lohnen sich im Endspurt!

Die Wolfsburger gehören zu den Überraschungsteams der Saison und damit auch zu den absoluten Punktebringern bei Comunio. Wir zeigen, welche Wölfe sich für den Bundesliga-Endspurt lohnen könnten.

weiterlesen...

14:25 Uhr: Beim VfL Wolfsburg fehlen nur die länger verletzten Spieler.

14:15 Uhr: Martin Hinteregger wird dabei weiter fehlen, Amin Younes könnte pausieren. So könnten sie spielen.

14:11 Uhr: Neben den beiden beteiligten Teams dürfte sich auch die Mannschaft von Borussia Dortmund für das Aufeinandertreffen von Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg interessieren. Der BVB möchte bei sieben Punkten Rückstand auf die SGE eventuell doch noch irgendwie in die Champions League einziehen.

14:00 Uhr: Der SC Freiburg muss heute Abend mit Vincenzo Grifo (Corona-Infektion), Ermedin Demirovic und Lucas Höler (beide 5. Gelbe) auf wichtige Offensivkräfte verzichten. Nils Petersen könnte nach überstandener Covid19-Erkrankung beginnen.

13:45 Uhr: Ausfallen werden neben den bereits bekannten Akteuren hingegen Marc Roca und Lucas Hernandez (Prellung). Dies berichtet Trainer Hansi Flick. Die Münchner müssen zu Hause gegen Union Berlin ran.

FC Bayern München - 1.FC Union Berlin: Die voraussichtlichen Aufstellungen


13:33 Uhr: Der FC Bayern München muss auf einige Akteure verzichten. Joshua Kimmich kann nach kurzer Irritation aber wohl dabei sein. Nach seinem Fehlen im Abschlusstraining gab es von der Bild-Zeitung erstmal Entwarnung.

13:19 Uhr: Hier geht’s zu den voraussichtlichen Aufstellungen vor dem 26. Spieltag. Wir bringen alle neun Partien bis heute Nachmittag auf den neuesten Stand und informieren euch, wenn es soweit ist.

13:10 Uhr: Das Bundesliga-Wochenende beginnt mit dem Spiel Arminia Bielefeld gegen SC Freiburg.

Kaufempfehlungen Mittelfeld: Verkappte Stürmer und ein Neuling

Auch für das Mittelfeld wollen wir euch Spieler ans Herz legen, die zuletzt vor allem wussten, wo das Tor steht. Hinzu kommt ein wiedererstarkter Augsburger und ein vielversprechender Debütant. 

weiterlesen...

13:00 Uhr: Der Comunio-Countdown begrüßt alle Manager zum Ticker vor dem 28. Spieltag der Bundesliga.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!