Foto: imago images / Sven Simon
Wer spielt, wer fällt aus? Im Ticker bekommt ihr alle News und Infos zum 4. Spieltag der Bundesliga. Wir halten euch bis zu den Aufstellungen der Partie Düsseldorf gegen Wolfsburg auf dem Laufenden!

 

Der Comunio-Countdown verabschiedet sich ins Wochenende und wünscht allen Mangern einen spannenden 4. Spieltag!

19:38 Uhr: Bei der Fortuna könnte es sich um ein 4-3-3 oder ein 4-2-3-1 handeln. Wahlweise werden beide Systeme flexibel angewendet. In jedem Fall scheint sich Trainer Friedhelm Funkel nicht vestecken zu wollen. Innenverteidiger Kasim Adams, über dessen Einsatz im Vorfeld spekuliert worden war, sitzt nach Verletzung zunächst auf der Bank.

19:35 Uhr: Tisserand startet in der VfL-Abwehr. Comunio-Marktwertgewinner Pervan hütet wie erwartet den Kasten.

19:30 Uhr: So sieht’s beim Gastgeber Fortuna Düsseldorf aus: Steffen – Zimmermann, Ayhan, Bormuth, Gießelmann – Bodzek, Fink, Baker – Thommy, Hennings, Kownacki

19:27 Uhr: Wolfsburg beginnt wie folgt: Pervan – Knoche, Guilavogui, Tisserand – William, Arnold, Gerhardt, Roussillon – Mehmedi, Weghorst, Brekalo

18:57 Uhr: Es tut sich wenig bis nichts kurz vor dem Auftakt des 4. Spieltags. In rund einer halben Stunde gibt’s dann die Aufstellungen des Freitagspiels.

Absolute Marktwertgewinner der Woche – KW 37: Nur die Neuen legten zuletzt richtig zu

Neben Andre Silva ließen sich in der vergangenen Woche mit einem neuen Münchner Millionen machen. Interessant sind zwei kostengünstige bundesligainterne Wechsel. Durch Leistung fiel nur einer der Tops auf.

weiterlesen...

17:39 Uhr: In weniger als drei Stunden steht das abendliche Duell zwischen Fortuna Düsseldorf und dem VfL Wolfsburg auf dem Programm. So erwarten wir die Teams!

17:05 Uhr: Die Bild-Zeitung berichtet, dass Nico Schulz dem BVB gegen Leverkusen nun endgültig fehlen wird. Den Linksverteidiger plagt eine Fußverletzung, zugezogen in der Länderspielwoche.

16:42 Uhr: Bei Hertha fehlt übrigens Mathew Leckie im Kader. Mit dabei ist dafür Dedryck Boyata.

16:28 Uhr: Dayot Upamecano kehrte kürzlich nach Sprunggelenksverletzung auf den Platz zurück. Ob es für das Spiel gegen Bayern München reichen wird, hängt von den Trainingseindrücken ab. Unten das Head-2-head zum Spitzenspiel.

Wer siegt im ersten Topspiel der Saison? Comunio Head to head - RB Leipzig vs. FC Bayern
Am 3. Spieltag trffit RB Leipzig auf den FC Bayern München.

Leipzig gegen Bayern! Das erste Topspiel der jungen Saison steht an. Wer setzt sich durch? Comunio macht das Head to head und kommt zu einem brisanten Ergebnis...

weiterlesen...

16:25 Uhr: Der VfL Wolfsburg muss ohne John Anthony Brooks auskommen, der sich beim US-Nationalteam einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zuzog. Ebenfalls nicht dabei: Torhüter Koen Casteels und Xaver Schlager. Das Tor hütet Comunio-Marktwertgewinner Pavao Pervan.

16:05 Uhr: Jhon Cordoba kehrt bei den Geißböcken nach Muskelverletzung zurück. Bei den Fohlen erweitern Christoph Kramer und Tobias Strobl die Optionen auf der Sechs.

15:56 Uhr: In Köln erwartet der „Effzeh“ auf Broussia Mönchengladbach zum Derby. So könnten sie spielen.

15.34 Uhr: Hier der Kader von Hertha BSC für das Spiel in Mainz:

15:18 Uhr: Bei Borussia Dortmund sind noch einige Besetzungen offen. So könnte der am Sprunggelenk verletzte Manuel Akanji von Beginn an auflaufen, während Nico Schulz (Bandanriss an der Fußwurzel) eher passen dürfte. Bei Axel Witsel und Thorgan Hazard könnte es zu Einsätzen kommen. Hier die Vorschau:

Die voraussichtlichen Aufstellungen: Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen

15:05 Uhr: Als möglicher Raman-Ersatz sind derweil Ahmed Kutucu sowie der wiedergenesene Mark Uth im Rennen.

14:57 Uhr: Wegen anhaltender Probleme am Sprunggelenk wird Schalkes Benito Raman im Spiel in Paderborn einen Pause erhalten. Vielleicht kann der Belgier ja danach endlich an seine Zeit in Düsseldorf anknüpfen.

14:37 Uhr: Gegner Mainz steht mit 0 Punkten aktuell als einzige Mannschaft schlechter da als die Hertha. Auch hier könnte es Veränderungen gegen. Die möglichen Aufstellungen!

14:25 Uhr: Bei Hertha BSC sucht Trainer Ante Covic nach nur einem Punkt aus drei Partien nach dem richten Mittel. In Mainz könnte nun David Selke statt Vedad Ibisevic beginnen. Auch Neuzugang und Marktwertgewinner Marius Wolf wird direkt zur Option für die Startelf.

14:05 Uhr: In Sinsheim treffen die Kraichgauer auf den SC Freiburg. Bei den Breisgauern ist und Comunio-Marktwertgewinner Vincenzo Grifo zum Zuschauen verdammt. Er darf wegen einer Klausel gegen seinen Ex-Klub nicht auflaufen. Noch können die Verlierer des Grifo-Transfers also für sich werben.

Marktwertverlierer der Woche – KW 37: Blitzstarter lassen Federn!

Neben zwei Freiburgern sind auch Mittelfeldspieler aus Wolfsburg und Leverkusen nach hervorragendem Saisonstart weniger gefragt. Ein DFB-Stammspieler verlor ebenfalls mehr als ein Fünftel seines Marktwerts.

weiterlesen...

13.53 Uhr: Bei der TSG Hoffenheim darf sich Trainer Alfred Schreuder über die Rückkehr von Innenverteidiger Benjamin Hübner freuen. Sicher auch bei Comunio eine gute Wahl. Ebenfalls wieder an Bord ist Dennis Geiger (krank), hinter dessen Einsatz aber noch ein kleines Fragezeichen steht.

13:49 Uhr: Zum Abschluss des Spieltags wird der SC Paderborn auf Schalke 04 treffen. Über die Aufstellung des SCP muss dabei nicht mehr spekuliert werden. Trainer Steffen Baumgart kündigte an, auf die gleiche Startformation wie in Wolfsburg setzen zu wollen. Der zuletzt angeschlagene Sebastian Vasiliadis ist einsatzbereit.

13:35 Uhr: Auch Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen verspricht Spannung.

13:30 Uhr: Das interessanteste Duell spielt wohl am Samstagabend in Leipzig ab. Hier die voraussichtlichen Aufstellungen der Partie von Rasenballsport gegen Bayern München

13:20 Uhr: Die Norddeutschen müssen auswärts bei Dortmund-Bezwinger Union Berlin ran.

13:07 Uhr: Für Werder Bremen, ohnehin verletzungsgeplagt, gibt’s gelich die nächste bittere Nachricht. Maximilian Eggestein fällt mit Rückenproblemen aus. An seiner Stelle könnte Neuzugang Leonardo Bittencourt sein Debüt geben.

Marktwertgewinner der Woche – KW 37: Wolf und Co. – fünf gegen die Flaute!

Wie angekündigt ging es für den Gesamtmarktwert bei Comunio in der Länderspielpause ordentlich nach unten. Vier Mittelfeldspieler und ein Torwart trotzten dem Trend und steigerten sich vor dem 4. Spieltag.

weiterlesen...

13:00 Uhr: Am heutigen Freitagabend eröffnen Fortuna Düsseldorf und der VfL Wolfsburg den 4. Spieltag der Bundesliga.

Du spielst noch nicht Comunio? Hier entlang – kostenlos!